China News

Medientypen

 

Rubriken

Suchbegriff

 

News und Meldungen rund um China

Innenpolitik

Einträge in dieser Kategorie: 627
Seite von 63

China: Besucheransturm auf Pandas

Tausende wollen das chinesische Freundschafts-Geschenk im Zoo der Hauptstadt Taiwans sehen: Zwei Pandabären. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 26.01.09 23:05, gefiltert: 27.01.09 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Taiwan

Charta 08 prangert Chinas Führung an

Ein kürzlich im Internet veröffentlichter Aufruf zu umfassenden demokratischen Reformen findet in China immer mehr Unterstützung. 6000 Chinesen sollen bisher schon die „Charta 08“ unterschrieben haben mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 29.12.08 22:09, gefiltert: 30.12.08 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

China: Regimegegner wollen Gerechtigkeit

Die Regierung in Peking tut sich weiterhin schwer mit den Spielregeln der Demokratie. Die aber werden eingefordert von vielen Regimekritikern in ihrer "Charta 08". mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 29.12.08 19:35, gefiltert: 29.12.08 20:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

"Charta 08 sagt viel Wahres über China"

Zwei chinesische Dissidenten und Freunde von Liu Xiaobo, die ebenfalls die "Charta 08" unterzeichnet haben, über das Manifest und die Gründe, weshalb die Regierung so heftig darauf reagiert hat. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 29.12.08 19:23, gefiltert: 29.12.08 20:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

China setzt auf linientreue Chatter

Die chinesische Führung lässt nichts unversucht, um Kontrolle über das Internet zu erringen: Immer häufiger heuern Behörden linientreue Chatter an, um Foren nach kritischen Beiträgen zu durchsuchen. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 24.11.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Wirtschaftskrise: China pumpt mehr als eine Billion Euro in Konjunkturpaket

Quelle: SPIEGEL ONLINE, veröffentlicht: 23.11.08 20:00, gefiltert: 23.11.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft, Int. Finanzkriese

China: Randale gegen die Regierung

Es begann mit einer Petition und endete mit einem Angriff: Mehr als zweitausend Menschen stürmten die Parteizentrale in der nordchinesischen Stadt Longnan mit Ziegeln, Blumentöpfen, Ketten und Haken. Auslöser sind Vertreibungen und Enteignungen. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 19.11.08 14:40, gefiltert: 19.11.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Krawalle in China: Demonstranten gingen mit Äxten auf Polizei los

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 19.11.08 13:42
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

China: Polizei mit Äxten angegriffen - 60 Verletzte

Im Nordwesten Chinas sind wütende Demonstranten mit Äxten und Eisenstangen auf Polizisten losgegangen. Mindestens 60 Menschen wurden verletzt. Grund für die Proteste ist der geplante Abriss von Häusern, die Platz machen sollen für einen neuen Behördensitz. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 19.11.08 10:40, gefiltert: 19.11.08 13:42
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Krise in Taiwan: Einkaufsgutscheine sollen Konjunktur ankurbeln

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 18.11.08 16:00
Stichworte: Wirtschaft, Taiwan

Landenteignungen in China: Demonstranten stürmen Parteibüro

Aus Wut über den erzwungenen Abriss ihrer Häuser und die Umsiedelung der Bewohner haben Demonstranten in China ein Büro der Kommunistischen Partei gestürmt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 18.11.08 12:52, gefiltert: 18.11.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Chinas Militär: Eine Armee wird charmant

Chinas Armee war bislang so etwas wie ein Staatsgeheimnis. Jetzt will Peking das Image der Truppe aufpolieren - mit ein bisschen Offenheit. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 18.11.08 08:46, gefiltert: 18.11.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

Taiwan: Gefährliche Umarmung

Taiwans Wirtschaftsboom ist zu Ende. Um so mehr hoffte das Land auf die Annäherung an China, doch nun jagt der große Bruder vielen Bewohnern Angst ein. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 15.11.08 11:49, gefiltert: 15.11.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan: Ex-Präsident im Gefängnis

Dem ehemaligen Präsidenten von Taiwan, Chen Shui-bian drohen bis zu 30 Jahre Haft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Bestechlichkeit und Veruntreuung von Staatsgeldern vor. Chen Shui-bian sieht Vorweinen politisch motivierten Hintergrund. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 12.11.08 13:03, gefiltert: 12.11.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Internet in China: Menschenfleisch gesucht

Chinas Internetgemeinschaft hat ein eigenes Polizeisystem entwickelt, das sich mit vereinten Kräften bemüht, Übeltäter aufzuspüren. Das bringt manchmal auch Regierungsvertreter in Verlegenheit. Doch die Grenze zur Denunziation ist fließend. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 08.11.08 13:45, gefiltert: 08.11.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Medien

China: Unruhen in Metropole Shenzhen

Nach Angaben staatlicher Medien ist es in der südchinesischen Millionenstadt Shenzhen zu Auseinandersetzungen zwischen Tausenden Demonstranten und den Ordnungskräften gekommen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 07.11.08 20:07, gefiltert: 08.11.08 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Internet in China: Menschenfleisch gesucht

Chinas Internetgemeinschaft hat ein eigenes Polizeisystem entwickelt, das sich mit vereinten Kräften bemüht, Übeltäter aufzuspüren. Das bringt manchmal auch Regierungsvertreter in Verlegenheit. Doch die Grenze zur Denunziation ist fließend. mehr...
Quelle: Feuilleton - FAZ.NET, veröffentlicht: 07.11.08 15:30, gefiltert: 07.11.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Benq-Chef im Interview: "Wir sind gute Menschen"

BenQ-Chef K.Y. Lee rechtfertigt die Insolvenz der Mobilfunksparte von Siemens im Jahr 2006 - und sieht die Taiwanesen als Opfer. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 03.11.08 18:17, gefiltert: 03.11.08 20:00
Stichworte: Deutschland + China, Wirtschaft, Taiwan

Entspannungspolitik: China schickt ranghöchsten Vertreter nach Taiwan

Ein Besuch, der Hoffnung macht: Mit der Entsendung des ranghöchsten chinesischen Vertreters nach Taiwan seit 60 Jahren ist die Entspannung zwischen beiden Seiten einen weiteren Schritt vorangekommen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 03.11.08 17:06, gefiltert: 03.11.08 20:00
Stichworte: Taiwan

China und Taiwan: Ranghöchster Besuch seit 60 Jahren

Unterhändler Chen Yunlin soll die Annäherung zwischen China und Taiwan weiter voranbringen. Zunächst geht es um Verkehrs- und Wirtschaftsfragen. In Taipeh werden Proteste erwartet. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 03.11.08 16:28, gefiltert: 03.11.08 20:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan: Geistlicher vergewaltigte 13 Frauen

Erst gründet ein Pastor aus Taiwan seine eigene Kirche, dann missbraucht er unter einem Vorwand Mädchen und Frauen aus der Gemeinde. Nun wandert er ins Gefängnis - und mit ihm seine Helferinnen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 01.11.08 10:25, gefiltert: 01.11.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Taiwan

Finanzkrise: Chinas Wachstumsabhängigkeit

Chinas Bauern sind arm, die Mittelschicht ist unzufrieden. Nun gibt Peking offen zu, dass die globale Finanzkrise ernsthafte Auswirkungen auf den chinesischen Arbeitsmarkt hat - und fürchtet eine Rezession. Die brächte die wichtigste Machtbasis der Kommunisten ins Wanken. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 30.10.08 09:00, gefiltert: 30.10.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft, Int. Finanzkriese

Kaderschwund in China: Die nackte Elite

"Liebling, ich komme nach": Weil sich immer mehr chinesische Beamte ins Ausland absetzen, ziehen die Behörden nun ihre Pässe ein. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 29.10.08 15:10, gefiltert: 29.10.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Wirtschaft

"Sie versteht jetzt schon mehr von China"

Kurz vor Beginn des Asien-Europa-Gipfels in Peking haben China und Deutschland ihren Willen zur guten Zusammenarbeit bekundet. Dabei bekam Kanzlerin Merkel auch chinesische Nachhilfe zu den Themen Taiwan, Tibet und Dalai Lama. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 24.10.08 12:00
Stichworte: Deutschland + China, Tibet, Taiwan

Ausstellung: Werke des Künstlers Marc Pätzold

Der Künstler Marc Pätzold wurde erst nach China eingeladen und dann zensiert – jetzt sind die Bilder in Bremen zu sehen mehr...
Quelle: DIE ZEIT: Kultur/Feuilleton, veröffentlicht: 22.10.08 04:01, gefiltert: 22.10.08 16:00
Stichworte: Panorama, Gesellschaft, Innenpolitik, Kunst

Mehr Wohlstand für Bauern: Agrarreform in China

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 19.10.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Große soziale Probleme: Chinas Balanceakt auf dem Pulverfass

Der Lebensstandard vieler Chinesen steigt, gleichzeitig sind Millionen noch immer sehr arm. Sollte die Wirtschaft schwächeln, könnten sich die Spannungen entladen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 18.10.08 08:00, gefiltert: 18.10.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Wirtschaft

Landreform: Chinas Bauern gehen leer aus

Die Führung in Peking hält an der letzten Bastion des Sozialismus fest: Das Ackerland der Bauern bleibt im Besitz des „Volkes“. Die Kommunistische Partei hat die mit hohen Erwartungen verbundene Bodenreform vertagt. Sie ist über die Auswirkungen der Finanzkrise beunruhigt. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 17.10.08 16:44, gefiltert: 17.10.08 20:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

China: Wie ein deutscher Unternehmer schikaniert wird

Wie ein deutscher Unternehmer in China schikaniert wird mehr...
Quelle: DIE ZEIT: Wirtschaft/Wirtschaft, veröffentlicht: 13.10.08 12:18, gefiltert: 14.10.08 16:00
Stichworte: Deutschland + China, Innenpolitik, Wirtschaft

US-Waffen für Taiwan: China bricht Militärkontakte zu den USA ab

Eine geplante Waffenlieferung der USA an Taiwan im Wert von 6,5 Mrd. $ sorgt in China für Protest. Nun setzte Peking alle militärischen Kontakte zu den USA aus - inklusive der Gespräche über Massenvernichtungswaffen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 07.10.08 08:33, gefiltert: 07.10.08 12:00
Stichworte: Int. Politik, Taiwan

Das politische System Chinas: Die neue Aufteilung der Welt

Stellt Peking dem Westen die Systemfrage? Oder fordert es die alten Demokratien vor allem dadurch heraus, dass es sich auf keine spezielle Idee mehr festlegen lässt? Ein Blick voraus von unserem Peking-Korrespondenten Mark Siemons. mehr...
Quelle: Feuilleton - FAZ.NET, veröffentlicht: 06.10.08 13:15, gefiltert: 06.10.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

Netzüberwachung in China: Skype-Gespräche systematisch gespeichert

In China sind über das Internet-Programm Skype geführte Chat-Gespräche ausgewertet und archiviert worden. Nachrichten wurden nach verdächtigen Wörtern durchsucht. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 03.10.08 22:13, gefiltert: 04.10.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Skype räumt Zensur bei chinesischer Tochterfirma ein

Eine chinesische Version der populären Telefon- und Chat-Software Skype hat Textnachrichten von Nutzern gespeichert und auf politische Inhalte hin zensiert. Die gesperrten Nachrichten waren auf öffentlich zugänglichen Internet-Servern gelagert - dadurch kamen Forscher dem Vorfall auf die Spur. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 03.10.08 14:40, gefiltert: 03.10.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Bespitzelung: Skype zensiert Nachrichten in China

Die chinesische Variante des Internet-Kurzmitteilungsdienstes Skype überwacht und blockt nach Berichten von Computerexperten Nachrichten mit heiklen politischen Inhalten. Besonders Regimekritiker müssen jetzt mit Repressalien rechnen. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 02.10.08 14:36, gefiltert: 02.10.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

China: Skype zensiert Nachrichten

Wer Skype-Nachrichten nach China schickt, wird überwacht. Der Internet-Dienst filtert und speichert unliebsame politische Mitteilungen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 02.10.08 13:40, gefiltert: 02.10.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Ende des Booms: China zwischen Markt und Plan

Der Aufstieg der chinesischen Wirtschaft hat erstmals seit Jahren an Dynamik eingebüßt. Das lässt die alarmierte Regierung zwar eingreifen, Handelspartner klagen aber weiter über Hemmnisse und Staatsdirigismus. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 28.09.08 09:00, gefiltert: 26.09.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Milchskandal: Gravierende Mängel von Chinas Verwaltungssystem

Peking hat bei der Handhabung des Skandals volle Transparenz und Aufklärung versprochen – davon ist bislang wenig zu spüren mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 24.09.08 17:24, gefiltert: 24.09.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Telekommunikation: iPhone-Konkurrent „G1“ lässt HTC-Aktionäre hoffen

Das iPhone erhält einen neuen Konkurrenten. T-Mobile und Google bringen mit „G1“ das erste Handy mit dem Google-Betriebssystem „Android“ auf den Markt, gebaut von Taiwans HTC. Marktforscher sehen jedoch nur begrenztes Potential. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 23.09.08 18:54, gefiltert: 23.09.08 20:00
Stichworte: Wirtschaft, Taiwan

Erstes Android-Handy: Google inside

Der taiwanesische Handyhersteller HTC baut das erste Mobiltelefon mit dem Betriebssystem des Suchmaschinenkonzerns Google - und will damit endlich zum Markenkonzern werden. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 23.09.08 17:52, gefiltert: 23.09.08 20:00
Stichworte: Wirtschaft, Taiwan

Milch-Skandal: Chinas Schwäche

Hat Peking seine Prioritäten falsch gesetzt? Kaum ist der Rausch der Spiele verflogen, deckt der Milchskandal Chinas Missstände wieder auf. Um einen Skandal künftig zu vermeiden, braucht es mehr und bessere Kontrollen, als sie das Einparteiensystem zu bieten hat. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 22.09.08 16:07, gefiltert: 23.09.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

China bemüht sich um Schadensbegrenzung

Im Skandal um die mit Melamin verseuchte Milch in China hat die chinesische Regierung verschärfte Kontrollen angekündigt - eventuell ein leeres Versprechen, so Korrespondent Johannes Hano. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: ZDFmorgenmagazin, veröffentlicht: 22.09.08 08:48, gefiltert: 22.09.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

Begraben unter Schlamm

Eine Schlammlawine, die ein Dorf unter sich begrub - das Unglück hätte verhindert werden können, würde Chinas Regierung Bergwerke strenger kontrollieren. Durch Korruption sterben hunderte Menschen. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Auslandsjournal, veröffentlicht: 18.09.08 12:38, gefiltert: 18.09.08 16:00
Stichworte: Panorama, Gesellschaft, Innenpolitik

Babymilch-Skandal in China : Fast 70 Milchpulver mit Gift belastet

Der Skandal um vergiftete Babynahrung weitet sich aus: Die Regierung hat einen Verkaufsstopp angeordnet, nachdem bekannt wurde, dass fast 70 Milchprodukte betroffen sind. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 16.09.08 15:34, gefiltert: 16.09.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

Neue Festnahmen: Milchpulver-Skandal in China weitet sich aus

Der Skandal um vergiftetes Milchpulver in China zieht immer weitere Kreise. 21 Hersteller sollen nach Berichten des chinesischen Fernsehens gepanscht haben. Eltern sind empört, dass die Behörden offenbar seit Monaten Bescheid wussten. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 16.09.08 15:21, gefiltert: 16.09.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

Giftiges Milchpulver: Zwei chinesische Panscher verhaftet

Zwei Babys sind bereits gestorben, mehr als 1200 Kinder erkankt: Der Skandal um vergiftetes Milchpulver in China nimmt immer größere Ausmaße an. Jetzt haben die Behörden zwei weitere Milchhändler verhaftet. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 16.09.08 14:22, gefiltert: 16.09.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

Skandal um Babynahrung: Verseuchte Milch, vergiftete Stimmung

Der tödliche Skandal um verseuchtes Milchpulver in China bringt den neuseeländischen Milchriesen Fonterra in Not. Das Unternehmen geht von Sabotage aus, die Regierung Neuseelands macht der Volksrepublik schwere Vorwürfe - sie soll den Vorfall vertuscht haben. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 15.09.08 18:06, gefiltert: 15.09.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

Milchskandal: Tödliches Risiko für den olympischen Frieden

Monatelang vertuschte China einen Skandal um verseuchtes Milchpulver, nun sind zwei Kinder gestorben und mehr als 900 Babys erkrankt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 15.09.08 16:48, gefiltert: 15.09.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Gesundheit

China: Babys sterben durch verunreinigte Milch

Ein Skandal um chemisch verunreinigtes Milchpulver erschüttert China. Zwei Babys sind bereits gestorben, rund 1300 Kinder erkankt, 53 von ihnen befinden sich in einem kritischen Zustand. Offenbar war das Milchpulver einer chinesischen Firma mit Melamin versetzt. Der Genuss kann bei Kleinkindern schwere Nierenerkrankungen auslösen. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 15.09.08 12:24, gefiltert: 15.09.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

Tausende Kinder betroffen: Milchpulverskandal in China weitet sich aus

Der Skandal um verunreinigtes Milchpulver in China hat größere Ausmaße als bisher bekannt. Das Gesundheitsministerium in Peking hat am Montag bisherige Zahlen deutlich nach oben korrigiert. Bis zu 10.000 Säuglinge und Kleinkinder könnten die gepanschte Milch getrunken haben. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 15.09.08 11:16, gefiltert: 15.09.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

China: Tödliches Fläschchen

Zwei Babys durch sind in China durch gepanschtes Milchpulver gestorben, 600 weitere sind erkrankt. Zwei Verantwortliche wurden festgenommen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 15.09.08 10:42, gefiltert: 15.09.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

Milchpulver-Skandal: Zweites Baby in China gestorben

In China ist erneut ein Säugling wegen chemisch verunreinigter Babynahrung an Nierensteinen gestorben. Mittlerweile sind landesweit fast 600 Kinder erkrankt. Die Regierung zog unterdessen Konsequenzen: Der führende Milchpulverproduzent musste die Produktion einstellen. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 15.09.08 09:10, gefiltert: 15.09.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

Pressefreiheit in China: "Kommen Sie nur"

Während der Paralympics sollen Journalisten nicht erfahren, mit welchen Problemen Chinas Behinderte in den Dörfern kämpfen. Das Protokoll einer verhinderten Recherche. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 15.09.08 08:23, gefiltert: 15.09.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Skandal um Milchpulver: China ordnet landesweite Untersuchung an

Ein neuer Skandal um gesundheitsschädliches Babymilchpulver erschüttert China. Nachdem ein Säugling gestorben ist und 432 an Nierensteinen erkrankt sind, hat die Regierung in Peking eine Untersuchung aller 175 Produzenten eingeleitet. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 14.09.08 14:28, gefiltert: 14.09.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

Milchpulver-Skandal: Landesweite Untersuchung in China

Ein Lebensmittelskandal um Babymilchpulver erschüttert China: Ein Säugling ist bereits gestorben, 400 weitere sind schwer erkrankt. Nun lässt Peking alle Babymilchpulver-Produzenten untersuchen. Zudem musste der führende Hersteller Sanlu die Produktion stoppen. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 14.09.08 13:02, gefiltert: 14.09.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

China: Busunglück kostete mehr als 50 Menschen das Leben

Mehr als 50 Menschen sind bei einem schweren Busunglück im Südwesten Chinas ums Leben gekommen. Zeugenangaben zufolge könnte die Ursache eine Explosion gewesen sein. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 13.09.08 19:16, gefiltert: 13.09.08 20:00
Stichworte: Panorama, Innenpolitik

Downtown Beijing: Im Schattenriss der Moderne

Peking architektonisch: In Chinas Hauptstadt weichen die "Hutongs", die alten Wohnviertel, der Moderne. Ersetzt werden sie durch Stadtautobahnen und kühn konstruierte Türme. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 03.09.08 15:11, gefiltert: 03.09.08 20:00
Stichworte: Panorama, Gesellschaft, Innenpolitik

Ex-Reformer Bao über chinesische Chancen: "Alles muss ans Tageslicht"

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 03.09.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Chinas fallende Währung: Der Yuan - ein Politikum

Der Wechselkurs des Yuan wird von der Politik bestimmt. China fördert mit seiner fallenden Währung seine Exportindustrie - und holt die Inflation ins Land. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 01.09.08 17:18, gefiltert: 01.09.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Staatsmacht greift durch: China zeigt sein altes Gesicht

Kaum sind die Olympischen Spiele vorbei, verfällt China zurück in alte Muster. Peking kündigt nun "harte Schläge" gegen die uigurische Minderheit an. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 01.09.08 14:48, gefiltert: 01.09.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

China: Greisinnen wird Arbeitslager erlassen

Peking zeigt sich gnädig: Zwei betagte Chinesinnen, die während der Olympischen Spiele demonstrieren wollten, müssen nun doch nicht zur Umerziehung. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 30.08.08 18:27, gefiltert: 30.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Olympia-Proteste: China lässt verhaftete Seniorinnen frei

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 30.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

China: "Endlich zum normalen Leben zurückkehren"

Der größte internationale Event in Chinas Geschichte ist vorbei, die olympische Flamme erloschen. Während sich viele erst einmal ausruhen, debattieren Wissenschaftler und Journalisten: Was muss sich ändern in diesem Land? mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 30.08.08 11:57, gefiltert: 31.08.08 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Olympia-Kommentar: China ist reifer geworden

Peking präsentierte sich von seiner besten Seite, als Gastgeber sind die Chinesen unübertroffen. Jetzt, wo der Jubel über die riesige Medaillenausbeute verklungen ist, drängt sich den Pekingern wieder anderes auf. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 25.08.08 17:08, gefiltert: 25.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

China nach Olympia: Im Glanz des Erfolges

Ein überzogener Nationalismus war während der Olympischen Spiele nicht zu spüren, nur selten gab es unfreundliche Töne. Im Glanz des Erfolges braucht sich Chinas Nationalismus nicht zu behaupten. Doch besteht die Gefahr, dass die antiwestlichen Töne wieder lauter werden. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 25.08.08 15:26, gefiltert: 25.08.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Int. Politik

Menschenrechte: 73-jähriger Bischof in China festgenommen

Zum bereits zwölften Mal in den letzten vier Jahren ist Jia Zhiguo, ein Bischof der katholischen Untergrundkirche, in China festgenommen worden. Insgesamt saß der 73-jährige vatikantreue Bischof bereits 18 Jahre seines Lebens im Gefängnis. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 25.08.08 10:38, gefiltert: 25.08.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Menschenrechte: Uiguren melden Verhaftungen

Chinesische Sicherheitskräfte haben nach Angaben von Regimegegnern in den vergangenen zwei Wochen 500 Uiguren in der Wüstenregion Xinjiang verhaftet. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 25.08.08 07:08, gefiltert: 25.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Die vergessenen Kinder

Sie alle teilen dasselbe Schicksal: Ihre Eltern sitzen jahrelang als Mörder hinter Gittern, manche sind zum Tode verurteilt. Unsere Reporterin hat ein chinesisches Heim besucht, in dem Kinder von Kriminellen leben und dort hautnah erlebt, wie weit die Zensur geht. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 24.08.08 13:57, gefiltert: 24.08.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Medien

Rentnerinnen in China droht Arbeitslager

Gegen Dissidenten wird in China hart vorgegangen. Zwei Rentnerinnen drohte Arbeitslager, weil sie demonstrieren wollten. Unsere Korrespondentin hat sie gefunden. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 22.08.08 19:49, gefiltert: 22.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Bei Pressekonferenz: Wutausbruch eines Chef-Organisators

Kurz vor Schluss der Spiele kam es bei der letzten gemeinsamen Pressekonferenz des IOC und des Pekinger Organisationskomitees Bocog am Freitag zum Eklat. Genervt von ständigen Fragen zu Menschenrechtsverletzungen, Tibet und Protesten attackierte der Bocog-Generalsekretär die ausländischen Journalisten in einem Wutausbruch. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 22.08.08 12:35, gefiltert: 22.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Bocog: Chinas Organisatoren greifen Presse an

Bei den Olympischen Spielen in Peking sind die gemeinsamen Pressekonferenzen des IOC und des chinesischen Olympia-Organisationskomitees Bocog mit einem Eklat zu Ende gegangen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 22.08.08 07:38, gefiltert: 22.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Peking: Geh weiter, Welt, bleib stehen!

Während der Olympischen Spiele gilt es in China, Ekstase zu erzeugen und zugleich zu verhindern. Die Begeisterung soll überschwappen und dabei doch irgendwie in ihren Grenzen bleiben. In Pekings Straßen ist Olympia seltsam unsichtbar. mehr...
Quelle: FAZ.NET, veröffentlicht: 22.08.08 06:56, gefiltert: 22.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

China: Keine Chance auf legale Proteste

Nahezu täglich gibt es derzeit in Peking Proteste - insbesondere gegen Chinas Tibet-Politik. Erneut wurden vier ausländische Aktivisten festgenommen, weil sie illegal demonstrierten. Alle Anträge für legale Aktionen wiesen die Behörden bislang ab, mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 21.08.08 08:47, gefiltert: 21.08.08 12:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik, Menschenrechte

Festnahmen: Ausländer wegen Ticket-Schwarzhandels abgeschoben

Die Pekinger Polizei hat 37 Ausländer wegen Schwarzhandels mit Olympia-Tickets festgenommen. 18 wurden abgeschoben, sieben seien noch in Polizeigewahrsam, meldete die englischsprachige Tageszeitung „China Daily“. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 21.08.08 06:00, gefiltert: 21.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Olympische Spiele: Verbotene Fragen

"Befolgen Sie die offizielle Linie": Chinas Medien haben 21 Richtlinien bekommen, wie sie berichten sollen. Das IOC führt bizarre Presse-Abwehrschlachten. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 21.08.08 00:00, gefiltert: 21.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Menschenrechtsskandal in China

Demonstrieren sei unter Umständen erlaubt - hieß es vor den Olympischen Spielen. Zwei Rentnerinnen haben mehrfach die nötigen Anträge dafür stellen wollen. Jetzt droht ihnen das Arbeitslager. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 20.08.08 19:48, gefiltert: 20.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Menschenrechte

Hua Guofeng ist tot: Maos treuer Nachfolger

Er folgte dem Gründer der Volksrepublik China, ein eigenes Profil gewann er jedoch nie. Jetzt ist der einstige KP-Chef Hua Guofeng verstorben. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 20.08.08 14:59, gefiltert: 20.08.08 20:00
Stichworte: Panorama, Innenpolitik

Chinas Ex-KP-Chef Hua Guofeng gestorben

Der frühere Vorsitzende der Kommunistischen Partei Chinas, Hua, ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren in Peking. Von 1976 bis 1981 stand Hua als Nachfolger von Mao Tsetung an der Spitze der Partei, ehe er Deng Xiaoping Platz machen musste. Vier Jahre war er auch Regierungschef. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 20.08.08 14:38, gefiltert: 20.08.08 16:00
Stichworte: Panorama, Innenpolitik

Alte Frauen in China verurteilt

Sie wollten nur ihr Heim behalten - nun müssen zwei Chinesinnen damit rechnen, ins Arbeitslager zu kommen. Während der Olympischen Spiele haben sie gegen die Zwangsräumung ihrer Wohnung protestiert. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 20.08.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Menschenrechte

Markenpiraterie: Chinas Marathon

Mit Ausdauer hat China viele Reformen zum Markenschutz auf den Weg gebracht ? dank unermüdlicher Kämpfer, europäischer Unterstützung und dem Vorbild weltweit bekannter Markenhersteller. Doch dem Land fehlt es an Juristen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 20.08.08 11:02, gefiltert: 20.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Protest in China: Rentnerinnen ins Arbeitslager

Sie wollten erneut gegen eine Zwangsräumung protestieren. Aber das Anliegen zweier chinesischer Frauen passte den Behörden nicht. Jetzt müssen sie ins Arbeitslager. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 20.08.08 11:01, gefiltert: 20.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Der mit den Führungskräften

Ringelpietz mit Anfassen für Chinas angehende Führungskräfte. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Dokumentation, veröffentlicht: 19.08.08 13:39, gefiltert: 20.08.08 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

China: Leere Protest-Parks: Das Polizeisportfest von Peking

Während Olympia sollten Chinesen in Protest-Parks demonstrieren dürfen - alle Anträge haben sich erledigt. Abweichler sind verschwunden. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 19.08.08 13:23, gefiltert: 19.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Glückspiel-Industrie: China bremst Zocker-Boom in Macau

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 18.08.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Wirtschaft

Halbzeitbilanz: Chinesische Behörden verhindern sämtliche Demonstrationen

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 18.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Menschenrechte

Protest bei Olympia: 77 Anträge - nichts passiert

China hat keine der angemeldeten Protestkundgebungen zugelassen. Nach offiziellen Angaben haben viele Bürger ihre Anträge von allein zurückgezogen. Menschenrechtler sprechen hingegen von Festnahmen – das IOC verlangt Aufklärung. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 18.08.08 10:41, gefiltert: 18.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Menschenrechte

China : Unmöglicher Protest

77 Mal wollten Menschen in China während der Olympischen Spiele demonstrieren. Zugelassen wurde keine Kundgebung. Nicht mal in den extra ausgewiesenen "Protestzonen". mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 18.08.08 09:28, gefiltert: 18.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Menschenrechte

Olympische Eröffnungsfeier: Empörung über Manipulationen

Ein Sturm der Entrüstung erhob sich in China, als Manipulationen bei der Eröffnungsfeier bekannt wurden. Vor allem im Internet diskutierten Chinesen über Ehre und Ehrlichkeit. Bis der Zensor einschritt: Derzeit lassen sich nur noch wenige Beschwerden im Internet nachlesen. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 17.08.08 13:34, gefiltert: 17.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Olympische Spiele in Peking: Das Gewicht des Goldes

Schneller, stärker, härter - wenn Chinas Sportler siegen, soll das der Welt vor allem eines demonstrieren: Wie weit es die Nation gebracht hat. Das ganze Volk ist stolz, die Kulisse glänzt. Und doch scheint durch, wie hoch der Preis ist für den olympischen Erfolg mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 16.08.08 10:40, gefiltert: 16.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

Internetkontrolle: Chinas zensierende Mitstreiter

Die Chinesen zensieren das Internet! Stimmt. Aber nicht nur sie. Die Volksrepublik befindet sich in unguter Gesellschaft. stern.de stellt einige "Internet-Schurkenstaaten" vor: Wo wird wie warum zensiert? Und was sagt eigentlich Google zu seiner China-Zensur? mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 14.08.08 17:31, gefiltert: 14.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Pekings „Demonstrations-Parks“: Nur ein Manöver für die Ausländer?

Theoretisch darf in drei Parks in Peking demonstriert werden. Aber auch hier gibt es, wie oft in China, zwischen Theorie und Praxis große Unterschiede: Demonstrationen gibt es nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit, die Auflagen sind hoch und manch Antragsteller wird sogar festgenommen. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 14.08.08 15:11, gefiltert: 14.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Olympische Spiele 2008: Unter falscher Flagge

Die Olympiamannschaft Taiwans wird in Peking hinter veränderten Nationalsymbolen versteckt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 14.08.08 14:33, gefiltert: 14.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Panorama, Taiwan

Nach Protesten in Peking: China weist US-Bürger aus

Weil sie friedlich gegen Chinas Tibet-Politik demonstrierten, mussten sieben Amerikaner und eine Tibeterin das Land verlassen. Ein britischer Journalist wurde kurzfristig festgenommen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 14.08.08 09:42, gefiltert: 14.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

„Demonstrations-Parks“ in Peking: Nur ein Manöver für die Ausländer?

Theoretisch darf in drei Parks in Peking demonstriert werden. Aber auch hier gibt es, wie oft in China, zwischen Theorie und Praxis große Unterschiede: Demonstrationen gibt es nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit, die Auflagen sind hoch und manch Antragsteller wird sogar festgenommen. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 14.08.08 09:11, gefiltert: 14.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Während der Spiele: Keine Spur von neuer Offenheit in China

Protestaktionen in der Öffentlichkeit sind in den ersten Tagen der Olympischen Spiele in Peking nicht ausgeblieben. Doch sie wurden rasch unterbunden, die Demonstranten abgeführt. Dabei entpuppen sich immer wieder zahllose Passanten als Polizisten. Offiziell darf nur an drei Punkten in der Stadt protestiert werden. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 13.08.08 23:06, gefiltert: 14.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Int. Politik

Olympische Spiele in Peking: Gewaltsame Zensur

Wenige Meter neben dem Olympia-Stadion ist ein britischer Journalist brutal von der Polizei zu Boden gerissen worden. Er wollte eine pro-tibetische Demonstration filmen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 13.08.08 12:34, gefiltert: 13.08.08 16:01
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien, Menschenrechte

Sturz in den Tod: Suizid von Chinas Nahrungschef

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 13.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Peking: Tibet-Aktivisten und britischer Journalist festgenommen

Ein Transparent mit der Aufschrift "Free Tibet" genügte. Chinas Behörden haben acht Demonstranten festgenommen und einen britischen Fernsehjournalisten nahe dem Olympiastadion in Peking vorübergehend festgehalten. Chinesische Journalisten beklagen eine Verschärfung der Pressezensur. mehr...
Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 13.08.08 12:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik, Menschenrechte

China 2008: Der ständige Wettlauf mit der Polizei

Die Olympischen Spiele in Peking sind auch ein Wettkampf um die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit. Hauptrivalen dieser Disziplin sind die Polizei und westliche Tibetaktivisten - chinesische Bürger machen nicht mit. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 13.08.08 11:55, gefiltert: 13.08.08 16:01
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Peking: Britischer Journalist klagt über Misshandlungen

"Befreit Tibet" steht auf den T-Shirts mehrerer Ausländer, die erneut in Peking gegen die Politik Chinas friedlich protestierten. Es dauerte nicht lange, bis Polizisten die Aktion gewaltsam beendeten und mehrere von ihnen festnahm. Ein britischer Journalist berichtete von Misshandlungen. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 13.08.08 11:03, gefiltert: 13.08.08 12:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik, Menschenrechte

Anschlag in Xinjiang: Drei Sicherheitskräfte in Nordwestchina getötet

Wieder hat es in der unruhigen Provinz Xinjiang einen Zwischenfall gegeben. Die chinesische Agentur Xinhua meldet, ein Mann habe drei Sicherheitskräfte erstochen und habe flüchten können. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 12.08.08 12:11, gefiltert: 12.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Olympia 2008: China schickt bestellte Beifallklatscher auf Tribünen

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 12.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Olympische Spiele in Peking: Panzer vor der Presse

Die chinesischen Behörden sehen erhöhten Sicherheitsbedarf und lassen auf dem Olympia-Gelände das Militär vorfahren. Die internationalen Journalisten sind irritiert. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 12.08.08 10:04, gefiltert: 12.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Anschläge in Kuqa: Behörden beschuldigen Uiguren

Jahrelang schien China die extremistischen Gruppen in der „Autonomen uigurischen Region“ Xinjiang unter Kontrolle zu haben. Doch am Sonntag kam es gleich zu zwölf Anschlägen in der nordwestchinesischen Stadt Kuqa. Die Behörden beschuldigen uigurische Terroristen. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 11.08.08 15:55, gefiltert: 11.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Devisen: Yuan - an der Aufwertung führt kaum etwas vorbei

Indizien weisen darauf hin, dass China das Wachstumsziel höher als die Inflationsbekämpfung einstufen könnte. Immerhin ist die Aufwertungsbewegung des Yuan gegen den Dollar zum Stillstand gekommen. Allerdings wäre diese Strategie riskant. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 11.08.08 14:00, gefiltert: 11.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

China - Festnahmen nach Anschlagserie mit elf Toten

Elf Menschen sind bei einer Serie von Anschlägen in Westchina am Wochenende ums Leben gekommen. Die chinesische Polizei hat "uigurische Terroristen" als Täter ausgemacht. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 11.08.08 13:29, gefiltert: 11.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Olympische Spiele: Chinesische Turnkinder - von aller Welt verlassen

Die chinesischen Turnerinnen fliegen durch die Luft wie Federbälle - und lassen viele ihrer eigentlich zierlichen und schlanken Konkurrentinnen plump und schwergewichtig wirken. Wie alt sind diese Mädchen wirklich? mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 10.08.08 19:01, gefiltert: 10.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

Olympische Spiele: Der Schwarzmarkt im roten China blüht

Der illegale Verkauf von Eintrittskarten zu den Olympischen Spielen blüht. Mit den Gewinnen können Chinesen ein kleines Vermögen machen - wer erwischt wird, dem drohen Geldstrafen und Gefängnis. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 10.08.08 15:53, gefiltert: 10.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Wirtschaft

Zwölf Bombenanschläge im Westen Chinas

Während die Weltöffentlichkeit auf die Sport-Wettkämpfe in Peking schaute, erschütterte eine Serie von Explosionen die Stadt Kuqa, mehrere Menschen kamen ums Leben. Die chinesischen Behörden reagierten mit drastischen Maßnahmen. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 10.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Unruhen in China: Peking verschärft Sicherheitskontrollen

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 10.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Anschlagsserie in Unruheprovinz: Peking verschärft Sicherheitsmaßnahmen

Terrorwelle in China: Während die olympischen Spiele für Euphorie in der Hauptstadt sorgen, hat eine Reihe von Explosionen die Unruheprovinz Xinjiang erschüttert. Das Militär patrouilliert mit Schützenpanzern, auch in Peking wurden die Kontrollen verstärkt. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 10.08.08 11:14, gefiltert: 10.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China - Schwerer Anschlag in Xinjiang

Wieder haben Terroristen einen Polizeiposten im Nordwesten Chinas attackiert. Es gab tödliche Schusswechsel und Explosionen. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 10.08.08 10:44, gefiltert: 10.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Unruheprovinz Xinjiang: Tote und Verletzte bei Anschlag

Nach dem Anschlag auf einen Polizeiposten in der nordwestchinesischen Provinz Xinjiang ist die Zahl der Toten auf acht gestiegen. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete, wurden bei Schießereien und Explosionen in der Stadt Kuqa sieben Angreifer und ein Wachmann getötet. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 10.08.08 09:49, gefiltert: 10.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Nordwestchina: Explosionen in Chinas Unruheprovinz Xinjiang

Die Stadt Kuqa in der von Uiguren bewohnten chinesischen Unruheprovinz Xinjiang ist durch eine Explosionsserie erschüttert worden. Es gab mehrere Tote. Schon Anfang der Woche waren bei einem Anschlag in Kashgar 16 Polizisten getötet worden. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 10.08.08 09:31, gefiltert: 10.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China-Besuch: Bush plädiert bei Kirchgang in Peking für Religionsfreiheit

US-Präsident George W. Bush hat bei einem Kirchenbesuch in Peking für Religionsfreiheit plädiert. „Gott ist universell und Gott ist Liebe. Kein Staat, Frau oder Mann, sollte den Einfluss einer liebenden Religion fürchten“, sagte Bush nach dem Besuch der protestantischen Kuanjie-Kirche mit Blick auf Chinas Führung. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 10.08.08 08:28, gefiltert: 10.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik, Int. Politik

Olympische Spiele in China: Bombenanschläge in Xinjiang

In der chinesischen Provinz Xinjiang ist eine Serie von Bombenanschlägen verübt worden. Dabei starben acht Menschen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 10.08.08 08:07, gefiltert: 10.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Unruhen in China: Explosionen und Gewehrfeuer in Xinjiang

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 10.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik

Chinesische Medien: Bombenanschlägen in Xinjiang

Die Explosionen in der Provinz Xinjiang im Westen Chinas waren offenbar Bombenanschläge. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Fünf Verdächtige seien getötet worden, das Militär in die Stadt eingerückt. Offenbar darf derzeit niemand den Ort verlassen. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 10.08.08 05:55, gefiltert: 10.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Explosionen in Nordwest-China

Eine Serie von Explosionen hat in der Nacht die Stadt Kuqa in der Unruheregion Xinjiang in Nordwestchina erschüttert. Bei der Verfolgung der Hintermänner habe es mindestens vier oder fünf Tote und Verletzte gegeben, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 10.08.08 04:40, gefiltert: 10.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik

China und die Zensur: Warum die Sperrung von Websites unnötig ist

Chinas Regierung tut schlecht daran, die Seiten westlicher Medien zu sperren. Mit Tricks sind sie weiter zu erreichen, viele Chinesen haben ohnehin kein Interesse an ihnen mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 10.08.08 01:00, gefiltert: 10.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien, Menschenrechte

Chinas Olympiateam: Das Proporzgeschacher der Provinzen

Der Glanz der Spiele soll auf alle Regionen des Riesenreiches ausstrahlen. Die 639 Athleten des chinesischen Teams kommen aus allen 31 Provinzen. Selbst Tibet ist vertreten. Aber die Suche nach passenden Sportlern war nicht einfach. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 09.08.08 15:07, gefiltert: 09.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Kirchen machen sich olympiafit

Lange Zeit galt Religion in China als Opium für das Volk - heute wird sie sogar staatlich gefördert. Zu den Olympischen Spielen erscheinen die Kirchen in besonders hellem Glanz: frisch geputzt, rund um die Uhr geöffnet und mit olympischen Bibeln. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 09.08.08 12:51, gefiltert: 09.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

Protestaktion auf Tian'anmen: Tibet-Aktivisten festgenommen

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 09.08.08 12:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

Peking: Deutscher Tibet-Aktivist festgenommen - US-Tourist von Chinesen getötet

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 09.08.08 12:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

Peking: Chinese tötet amerikanischen Touristen

Am Tag nach der Eröffnung der Olympischen Spiele ist laut chinesischen Medienberichten ein US-Tourist getötet worden. Der Täter, ein 47-jähriger Chinese, beging nach der Tat Selbstmord. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 09.08.08 10:37, gefiltert: 09.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Peking - Chinese tötet US-Tourist

Ein amerikanischer Tourist ist am Samstag in Peking von einem chinesischen Angreifer getötet worden. Der Täter beging anschließend Selbstmord. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 09.08.08 10:20, gefiltert: 09.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Kriminalität: Verwandter von US-Trainer in Peking getötet

Ein Verwandter des Volleyball-Trainers der US-Amerikaner wurde am Samstag von einem chinesischen Angreifer getötet. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 09.08.08 10:19, gefiltert: 09.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Olympia in Peking: Chinesische Polizei geht hart gegen Störer vor

Nichts darf die Feierlichkeiten stören: Kurz vor der Eröffnungszeremonie wurde in Peking ein offenbar friedlicher Protest bereits nach Sekunden unterdrückt. Die Polizei nahm drei Männer fest, die Tibet-Flaggen schwenkten. Ein Aktivist in Ankara setzte sich aus Protest selbst in Flammen. mehr...
Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 08.08.08 20:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

Schattenseiten des Wachstums: China zieht die Bremse

Die gewaltigen Investitionen aus dem Ausland treiben die Preise nach oben und gefährden die chinesischen Unternehmen. Das Politbüro versucht nun, das Wachstum verlangsamen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 08.08.08 17:59, gefiltert: 08.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

China: Bombendrohung vor den Spielen

Vor der Eröffnung der Olympischen Spiele ist ein chinesisches Flugzeug nach einer Bombendrohung zur Umkehr gezwungen worden. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 08.08.08 11:50, gefiltert: 08.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Sport und Politik: Entspannung: Chinas Präsident trifft taiwanesische Politiker

Der chinesische Präsident Hu Jintao hat Spitzenpolitiker der demokratischen Inselrepublik Taiwan getroffen - ein Zeichen der Entspannung. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 08.08.08 11:19, gefiltert: 08.08.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Westliche Kritik an China: Blinder Fleck

Was bedeutet es, dass sich in China sogar Regierungskritiker oft nicht mit dem westlichen Blick auf ihr Land anfreunden können? Die Olympischen Spiele stellen auch den Westen und die mangelnde Selbstreflektion über seine Rolle auf die Probe. mehr...
Quelle: Feuilleton - FAZ.NET, veröffentlicht: 08.08.08 10:39, gefiltert: 08.08.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Olympische Spiele 2008: China gibt erstmals Fehler zu

Die Olympia-Organisatoren haben kurz vor der Eröffnung erklärt, dass sie nicht alle Probleme lösen können. Gleichzeitig kritisierten sie das IOC wegen des Termins der Spiele. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 08.08.08 10:05, gefiltert: 08.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Internet-Zensur: Wie die neue chinesische Mauer zu überwinden ist

Die Mitteilung war noch keine zwei Stunden alt, da hat bei Lars Fischer schon der erste Journalist aus Peking angerufen und um Hilfe gegen die Internetzensur gebeten. Fischer weiß Rat: Die chinesische Internet-Mauer "ist löchriger als ihr reales Pendant“. mehr...
Quelle: Wirtschaft - FAZ.NET, veröffentlicht: 08.08.08 07:45, gefiltert: 08.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

China: Islamisten drohen mit Anschlägen auf Olympia

In der Videobotschaft steht das Pekinger Olympia-Logo in Flammen: Eine islamistische Gruppierung mit Anschlägen auf die Spiele in China gedroht. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 07.08.08 21:46, gefiltert: 08.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Videobotschaft - Terrordrohung gegen Olympia

Unmittelbar vor Beginn der Olympischen Spiele hat eine islamistische Gruppierung erneut mit Anschlägen in China gedroht. Eltern, haltet eure Kinder von Olympia fern, heißt es darin - untermalt von brennenden olympischen Ringen und und einer Explosion am Austragungsort. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 07.08.08 21:42, gefiltert: 08.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Videobotschaft: Chinesische Islamisten drohen mit Anschlag auf Olympia

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 07.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Peking: Chinesische Islamisten drohen mit Terror

Auf einer chinesischen Internetseite ist ein Video veröffentlicht worden, in dem Eltern dazu aufgerufen werden, ihre Kinder von den Austragungsorten fern zu halten. Im Hintergrund brennt das Olympia-Logo - und eine Explosion ist zu sehen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 07.08.08 19:54, gefiltert: 08.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Proteste und Kritik - China sorgt stur für Ruhe

China geht weiter unbeirrt mit aller Härte gegen Demonstranten vor, auch die erneute Kritik von US-Präsident Bush ließ die Regierung kalt. Lob kam unterdessen vom IOC - für die saubere Luft. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 07.08.08 19:00, gefiltert: 07.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Int. Politik

MONEY-Börse - Chinas Börse wird gedopt

Verzweifelt versucht Peking, die Aktienmärkte aufzupäppeln, um während der Spiele zu glänzen - mit bislang jämmerlichem Erfolg. Von FOCUS-MONEY-Redakteur H. Achatz mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 07.08.08 17:49, gefiltert: 07.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Wirtschaft, Finanzen

Bilderserie: Verbotene Proteste in China

Bis ins Olympiastadion schafften es Demonstranten in Peking. Trotz strenger Überwachung und offizieller "Protestzonen" gelangen im Vorfeld der Spiele wiederholt spontane Unmutsbekundungen. Die Nacktdemo einer Schwimmerin konnten die Behörden allerdings verhindern. FTD-Online zeigt Bilder aus China. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 07.08.08 13:06, gefiltert: 07.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Peking vor der Olympiade: Kein Protest in Protestzonen

China verbannt Demonstranten in ausgewiesene Protestzonen. Doch nicht einmal dort erlaubt die Polizei Kundgebungen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 07.08.08 12:59, gefiltert: 07.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Olympia in China: Peking ist gesäubert

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 07.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Olympia - Chinas Jobbörse für Akademiker

Chinas Uni-Absolventen suchen Arbeit - da kommt Olympia gerade recht. Rund 1,5 Millionen freiwillige Helfer haben sich gemeldet, um ihren Teil zum Sportspektakel beizutragen. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Auslandsjournal, veröffentlicht: 07.08.08 10:31, gefiltert: 07.08.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Wirtschaft

China: Spiele ohne Sex

Das Geschäft mit der käuflichen Liebe boomt in China. Doch kurz vor den Olympischen Spielen geht das Regime hart gegen Prostituierte vor. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 07.08.08 09:45, gefiltert: 07.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

China: Gespannte Ruhe nach Anschlag im Nordwesten

Nach dem blutigen Anschlag auf eine Polizeiwache im chinesischen Kashgar am Montag ist die Lage dort angespannt. Die Behörden verschärften die Sicherheitsvorkehrungen in der Region Xinjiang. Die chinesische Führung will unter allen Umständen verhindern, dass die Olympische Spiele von weiterer Gewalt überschattet werden. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 07.08.08 07:11, gefiltert: 07.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Olympische Spiele: Pekings Sorge um den Terror

Nach dem Anschlag von Kashgar ist die Befürchtung groß, dass es erneut zu Attentaten islamischer Bewegungen in der chinesischen Hauptstadt kommen könnt mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 07.08.08 01:00, gefiltert: 07.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Einsame Kritiker im Versteck

Bürgerrechtler haben es schwer, in China ihre Stimme zu erheben. Pünktlich zu den Olympischen Spielen wurden manche sogar weggesperrt. Doch einige Tapfere erheben trotzdem ihre Stimme. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 06.08.08 23:05, gefiltert: 07.08.08 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Menschenrechte

Proteste in Peking: Chinas Albtraum

Was die Sicherheitskräfte mit aller Macht verhindern wollten, passierte doch: Tibet-Unterstützer entfalteten mitten in Peking Transparente. Allerdings wirkt die Anwesenheit ausländischer Journalisten offenbar mäßigend: Gegen die Demonstranten wurde keine Gewalt angewendet. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 06.08.08 21:44, gefiltert: 07.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

"extra 3" startet Aktion gegen Internetzensur in China

Amnesty International? Nicht erreichbar. Gesellschaft für bedrohte Völker? Fehlanzeige. Das NDR-Magazin "extra 3" geht nun einen eigenwilligen Weg, um auf die Internetzensur in China aufmerksam zu machen. Ab sofort können Chinesen eigentlich gesperrte Seiten wiederfinden. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 06.08.08 20:48, gefiltert: 07.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien, Menschenrechte

Olympia: Journalisten werden weiter eingeschränkt

China will die Berichterstattung ausländischer Journalisten weiter einschränken. In einem Erlass werden diese "ermutigt", sich 24 Stunden vorher anzumelden, wenn sie auf dem Platz des Himmlischen Friedens Interviews und Fotos machen wollen. Auch die Sicherheitsbestimmungen wurden damit verschärft. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 05.08.08 20:38, gefiltert: 06.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Polizei verprügelt japanische Journalisten

Sicherheitskräfte haben die Ausländer während der Berichterstattung über den Anschlag in Xinjiang mehrere Stunden festgehalten. Daraufhin protestierte Tokio bei der chinesischen Führung. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 05.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Netzwelt-Ticker: CCC knackt Chinas Firewall

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 05.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Anschlagsangst - China spannt olympisches Sicherheitsnetz

Kurz vor Beginn der Olympischen Spiele erscheint Peking hermetisch abgeriegelt. Die Sicherheitsvorkehrungen und Polizei-Patrouillen sind nach dem Anschlag vom Vortag nochmals erhöht worden. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 05.08.08 16:08, gefiltert: 05.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Nach Blutbad in Xinjiang: Sicherheit in China verschärft

Nach dem Blutbad mit 16 toten Grenzpolizisten in Nordwestchina sind die Sicherheitsvorkehrungen in der Region Xinjiang verschärft worden. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 05.08.08 16:07, gefiltert: 05.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

China erlaubt nun doch spontane Interviews

Nach dem Streit um die Zensur von Internetseiten hat die chinesische Führung versucht, spontane Interviews durch ausländische Journalisten auf dem Platz des Himmlischen Friedens zu unterbinden. Jetzt rudert Peking wieder zurück. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 05.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Olympia: China schnallt den Kontrollgürtel enger

Die Atmosphäre in Peking ist vor dem Beginn der Olympischen Spiele ohnehin angespannt, da sorgt ein Bericht über ein Arbeitsverbot von Journalisten auf dem Platz des Himmlischen Friedens für zusätzlichen Wirbel. Unterdessen verschärft China seine Kontrollen: 18 "ausländische Terroristen" wurden bereits festgenommen. mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 05.08.08 14:42, gefiltert: 05.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Olympia: China verschärft Kontrollen

Die Atmosphäre in Peking ist vor dem Beginn der Olympischen Spiele ohnehin angespannt, da sorgt ein Bericht über ein Arbeitsverbot von Journalisten auf dem Platz des Himmlischen Friedens für zusätzlichen Wirbel. Unterdessen verschärft China seine Kontrollen: 18 "ausländische Terroristen" wurden bereits festgenommen. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 05.08.08 14:42, gefiltert: 05.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Der Architekt des neuen Chinas

Den Aufstieg zur Weltmacht hat China ihm zu verdanken: Deng Xiaoping. Gegen den Widerstand konservativer Kräfte in Pekings Führung setzte er Reformen durch – in der Wirtschaft, nicht in der Politik. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 05.08.08 13:31, gefiltert: 05.08.08 16:00
Stichworte: Panorama, Gesellschaft, Innenpolitik

Anschlag Xinjiang: 18 mutmaßliche Terroristen gefasst

Einen Tag nach dem tödlichen Anschlag auf eine Polizeiwache im Nordwesten Chinas haben die Behörden die Festnahme von 18 "ausländischen Terroristen" bekannt gegeben. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 05.08.08 13:20, gefiltert: 05.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China - 18 "ausländische Terroristen" gefasst

China baut seine Sicherheitsmaßnahmen aus. Und meldet Erfolge, die beruhigen sollen: Nach amtlichen Angaben sind 2008 bereits 18 "ausländische Terroristen" festgenommen worden. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 05.08.08 12:48, gefiltert: 05.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Chaos Computer Club: Schlupflöcher in Chinas Firewall

Während westliche Medien und Politiker sich noch darüber empören, dass Olympia-Journalisten mit derselben Internetzensur zurechtkommen müssen wie die Chinesen, schreitet der Chaos Computer Club zur Tat: Er legt Schlupflöcher in Chinas Internet-Mauer offen. Tipps, die weltweit nützlich sind. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 05.08.08 12:40, gefiltert: 05.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Nach Anschlag auf Polizei: China setzt auf volle Kontrolle

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 05.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Anschlag in China: Behörden sperren Internet

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 05.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Nach Protesten in Peking: China hält Reporter vom Tiananmen fern

Nach der Internetzensur haben die Behörden in China weitere Repressalien für ausländische Reporter ersonnen: Diese dürfen nur noch mit Anmeldung auf den Platz des Himmlischen Friedens. Deutsche Journalisten protestieren - und werden dennoch brav über die Spiele berichten. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 05.08.08 11:18, gefiltert: 05.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Olympische Spiele: Journalisten an der Kandare

China schränkt den Zugang für ausländische Medien zum Tiananmen-Platz stark ein. Journalisten, die im Zentrum der chinesischen Hauptstadt ein Interview führen wollen, müssen sich 24 Stunden vorher anmelden. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 05.08.08 11:14, gefiltert: 05.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Olympische Spiele: Die Wettermacher

Mehr als 32.000 Menschen sollen in China damit beschäftigt sein, das Wetter zu manipulieren. Das Ziel: blauer Himmel und gelentlicher Regen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 05.08.08 09:10, gefiltert: 05.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Wirtschaft

Zensur: Internet am Anschlagsort gesperrt

In der nordwestchinesischen Stadt Kashgar, in der am Montag 16 Polizisten bei einem Granatenangriff getötet wurden, haben die Behörden am Dienstag das Internet gesperrt. Das berichtete ein Mitarbeiter der Nachrichtenagentur AFP, der sich in einem Hotel gegenüber dem Anschlagsort aufhielt. Auch weitere Augenzeugenberichte zum Anschlag liegen nun vor. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 05.08.08 09:03, gefiltert: 05.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Tibeter unter scharfer Kontrolle Pekings

Fünf Monate nach dem Aufstand der Tibeter gegen Chinas Führung und wenige Tage vor der Eröffnung der Olympischen Spiele in Peking ist es offenbar ruhig geworden um den Tibet-Konflikt. Ob dieser Eindruck trügt, wollte Nicole Bölhoff wissen und reiste in die Region. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 05.08.08 03:18, gefiltert: 05.08.08 07:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

Olympia: US-Unternehmen unterstützen die chinesische Zensur

Mehrere große US-Unternehmen wie Google, Yahoo und Cisco tragen zur Internetzensur in China bei. Jetzt haben sie sich auf einen Verhaltenskodex geeinigt. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 05.08.08 01:00, gefiltert: 05.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik, Medien

China: Beunruhigende Inflationsrate

Die hohe Preissteigerung für Lebensmittel beunruhigt nicht nur die Bürger, sondern auch die chinesische Regierung mehr...
Quelle: DIE ZEIT: Wirtschaft/Wirtschaft, veröffentlicht: 05.08.08 01:00, gefiltert: 05.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Olympische Spiele: Pekings vorolympische Maßnahmen im Überblick

China hat "menschliche" und "grüne" Spiele versprochen. Stattdessen wird das Internet zensiert, Menschenrechtler werden eingesperrt, die Athleten leiden unter dem Smog in Peking. Ein Überblick mehr...
Quelle: DIE ZEIT: Leben/Sport, veröffentlicht: 05.08.08 01:00, gefiltert: 05.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

"Propagandamaschine": Wie China die eigene Presse zensiert, Interview

Wie China die eigene Presse zensiert: Wer zu viele regimekritische Punkte sammelt, verliert den Job. Interview mit einem Redakteur eines staatlichen chinesischen Mediums mehr...
Quelle: DIE ZEIT: Leben/Leben, veröffentlicht: 05.08.08 01:00, gefiltert: 05.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Die Welt im Inflationsfieber (6): Chinas sauteure Nudelpfanne

Schweinefleisch ist der Chinesen Leibgericht. Doch die steigenden Preise verderben vielen im Reich der Mitte den Appetit. Und die Regierung hat kein Rezept gegen die Teuerung. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 04.08.08 20:17, gefiltert: 05.08.08 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Wirtschaft

Olympia-Wetter: China schießt auf Regenwolken

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 04.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Wirtschaft

Sicherheitsbedenken in Peking

16 chinesische Grenzpolizisten sterben bei einem Anschlag. Wenige Tage vor Beginn der Olympischen Spiele ist das Thema Sicherheit hochaktuell. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Dokumentation, veröffentlicht: 04.08.08 19:18, gefiltert: 04.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Nach dem Anschlag : Chinesische Gefahren

Mit detaillierten Berichten schürt Peking kurz vor den Spielen Terrorangst. Das lässt befürchten, dass die chinesische Regierung mit weiteren Anschlägen während der Spiele rechnet. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 04.08.08 17:39, gefiltert: 04.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Vier Tage vor Olympia-Beginn: Anschlag schürt Terror-Angst

Zwei Angreifer haben in der chinesischen Provinz Xinjiang mit Sprengsätzen und Messern 16 Polizisten getötet. Die Staatsmedien verdächtigen muslimische Separatisten. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 04.08.08 16:53, gefiltert: 04.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Arbeiten in China: Kampf gegen harsche chinesische Auflagen

Die harschen Regeln bei Olympia veranlassen Firmen aus dem Westen zum Mogeln. Die Chinesen aber lassen nicht mit sich spaßen. Nun geht unter den Ausländern die Angst um. mehr...
Quelle: Wirtschaft - FAZ.NET, veröffentlicht: 04.08.08 15:37, gefiltert: 04.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Der Architekt des neuen Chinas

Den Aufstieg zur Weltmacht hat China ihm zu verdanken: Deng Xiaoping. Gegen den Widerstand konservativer Kräfte in Pekings Führung setzte er Reformen durch – in der Wirtschaft, nicht in der Politik. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Dokumentation, veröffentlicht: 04.08.08 15:14, gefiltert: 04.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Investigativer Journalismus in China: Tanz auf dem Schwert

Die ARD zeigt einen sensationellen Film. Er handelt von Reportern, die in China investigativ recherchieren. Was sie schildern, sind Szenen des Terrors aus dem Reich der Rechtlosen. Es sind Geschichten, die man kaum glauben mag. mehr...
Quelle: Feuilleton - FAZ.NET, veröffentlicht: 04.08.08 14:45, gefiltert: 04.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Nach Protesten: China beendet Blockade der F.A.Z.-Olympia-Reporter

Die Berichterstatter von F.A.Z. und FAZ.NET von den Olympischen Spielen in Peking können wieder über das Internet auf ihr Redaktionssystem zugreifen. Die chinesischen Behörden haben ihre Blockade nach vier Tagen aufgehoben. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 04.08.08 14:42, gefiltert: 04.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Int. Politik, Medien

China und seine Kritiker (2): : Geschult von der Partei

"Die Politik steht über dem Gesetz": Nach diesem Leitsatz wird die chinesische Justiz seit jeher manipuliert. Was man lernt, wenn man in dieses System eintritt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 04.08.08 14:17, gefiltert: 03.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Chinas Wirtschaftspolitik: Die Spiele als Missverständnis

Die Athleten fliegen ein, die Hauptstadt ist gesäubert - und die Gastgeber sind so nervös wie nie zuvor. Nichts, aber auch gar nichts darf aus chinesischer Sicht schiefgehen während der Olympischen Spiele in Peking. Sie könnten ein Signal für Chinas Öffnung sein. mehr...
Quelle: Wirtschaft - FAZ.NET, veröffentlicht: 04.08.08 14:06, gefiltert: 04.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Internetzensur: Chinesen bleiben hart: Weiterhin Sperren im Netz

Die chinesische Regierung ist im Streit mit dem IOC um die Internetzensur im olympischen Pressezentrum hart geblieben. Nach den Lockerungen des vergangenen Freitags sind keine weiteren Webseiten freigegeben worden, wie eine Nachprüfung am Montag ergab. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 04.08.08 12:23, gefiltert: 04.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Terroranschlag in China fordert Tote

Nahe der Grenze zu Tadschikistan explodierten Granaten. Hier leben viele Uiguren, die sich von der chinesischen Regierung unterdrück fühlen. Das IOC sieht jedoch kein Sicherheitsproblem für die olympischen Spiele. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 04.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Terror-Signal vor den Olympischen Spielen?

Die chinesische Provinz Xinjiang gilt schon seit langem als unruhig, jetzt hat es einen tödlichen Anschlag gegeben: Bei einem Angriff auf einen Grenzposten wurden mindestens 16 Polizisten getötet. Experten befürchten wegen Olympia weitere Anschläge. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 04.08.08 11:55, gefiltert: 04.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China: 16 Tote bei Anschlag auf Polizeistation

Vier Tage vor der Eröffnung der Olympischen Spiele in Peking sind bei einem Angriff auf eine Grenzpolizeiwache in Westchina 16 Polizisten ums Leben gekommen. Eine bislang unbekannte Gruppe rammte die Station mit einem Mülllaster und warf Granaten in das Gebäude. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 04.08.08 07:46, gefiltert: 04.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Chinesische Grenzstation: 16 Polizisten bei Anschlag getötet

Vier Tage vor Eröffnung der Olympischen Spiele sind bei einem Granatenangriff im Nordwesten Chinas 16 Beamte getötet worden. Die Polizei vermutet einen terroristischen Hintergrund. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 04.08.08 07:44, gefiltert: 04.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

16 Polizisten bei Anschlag in China getötet

Die Sorge um die Sicherheit bei den Olympischen Spielen in Peking wächst. Wenige Tage vor Beginn der Wettkämpfe griff eine unbekannte Gruppe eine Grenzstation im Nordwesten des Landes mit Granaten an. Dabei wurden 16 Polizisten getötet und 16 weitere verletzt. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 04.08.08 07:23, gefiltert: 04.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Wenige Tage vor Olympia: 16 Tote bei Attentat in China

Wiederholt hatten die Sicherheitsbehörden vor Anschlägen gewarnt. Nun sind bei einem Attentat auf eine Grenzstation im Nordwesten des Landes 16 Polizisten getötet worden. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 04.08.08 07:21, gefiltert: 04.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

16 Polizisten getötet: Anschlag in China

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 04.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik

China - Terroristen überfallen Grenzposten

Vier Tage vor Beginn der Olympischen Spiele haben Rebellen einen Posten der chinesischen Grenzpolizei angegriffen. 16 Beamte wurden getötet. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 04.08.08 06:58, gefiltert: 04.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Unruheregion Xinjiang: 16 Polizisten bei Anschlag auf chinesische Grenzstation getötet

Bei einem Anschlag auf eine Station der Grenzpolizei in der nordwestchinesischen Region Xinjiang sind am Montag 16 Polizisten getötet worden. Wie die Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, seien 16 verletzt worden. Zwei Angreifer seien mit einem Lieferwagen in die Station in Kashgar eingedrungen und hätten zwei Granaten geworfen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 04.08.08 06:37, gefiltert: 04.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik

Peking 2008: Zu Gast beim Zensor

Hat IOC-Präsident Rogge allen Ernstes geglaubt, dass er China schon zu einem entspannten Umgang mit der Pressefreiheit bewegen werde? Über den Charakter dieses Herrschaftssystems kann niemand im Unklaren gewesen sein. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 04.08.08 06:30, gefiltert: 04.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

China: 16 Tote bei Angriff auf Grenzstation

Zwei Angreifer seien in einem Lastwagen auf den Posten der Grenzpolizei in der Stadt Kashgar zugefahren und hätten zwei Granaten geworfen, berichtet die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Unterdessen hat sich in Peking eine Gruppe Demonstranten nahe des Platzes des Himmlischen Friedens ein Handgemenge mit der Polizei geliefert. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 04.08.08 06:28, gefiltert: 04.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China: 16 Tote bei Angriff auf Grenzstation

Bei einem Angriff auf eine chinesische Grenzstation in Zentralasien sind nach einem Bericht der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua 16 Polizisten ums Leben gekommen. Eine bislang unbekannte Gruppe rammte demnach die Station mit Fahrzeugen und warf Granaten in das Gebäude. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 04.08.08 06:28, gefiltert: 04.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik

Kashgar: 16 Polizisten bei Anschlag in China getötet

Durch Granateneinschläge an einem chinesischen Grenzposten sind 16 Polizisten getötet worden. "Aufständische" hätten die Sprengkörper aus zwei Autos geworfen, wie eine chinesische Nachrichtenagentur berichtet. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 04.08.08 06:18, gefiltert: 04.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik

Anschlag in China: Uigurische Separatisten verantwortlich?

In der westchinesischen Provinz Xinjiang haben zwei Menschen 16 Polizisten getötet. Sicherheitsbehörden mutmaßen, dass uigurische Separatisten den Attentat geplant haben sollen mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 04.08.08 01:00, gefiltert: 04.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Internet-Zensur: Selektive Repression in China

Die kommunistische Führung versucht mit ausgeklügelten Maßnahmen, den Informations- und Diskussionsdrang der Chinesen im Internet einzudämmen. Das trifft nicht nur ausländische Journalisten mehr...
Quelle: DIE ZEIT: Leben/Leben, veröffentlicht: 04.08.08 01:00, gefiltert: 04.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Olympische Spiele: Trotz Internet-Zensur: Rogge lobt China

Internet-Zensur, Doping und Proteste von Menschenrechtsaktivisten - die "Spiele der Harmonie" in Peking werden zur Farce. Der IOC-Präsident lässt sich davon die Laune aber nicht verderben mehr...
Quelle: DIE ZEIT: Leben/Leben, veröffentlicht: 04.08.08 01:00, gefiltert: 04.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Menschenrechte in China: "Das Zuschlagen ist massiver geworden"

China öffnet sich Milliardären, aber sperrt sich gegen Grundrechte, sagt der SPD-Politiker Freimut Duve. Im sueddeutsche.de-Gespräch geißelt der frühere OSZE-Medienbeauftragte Pekings Repressionen - und kritisiert Altkanzler Schröder für seinen Gazprom-Job. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 04.08.08 00:00, gefiltert: 04.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

China setzt auf totale Sicherheit

Sicherheit hat für die chinesischen Behörden während der Olympischen Spiele oberste Priorität: Neben 150000 Polizisten sollen hunderttausende freiwillige Helfer einen reibungslosen Ablauf garantieren. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 03.08.08 22:10, gefiltert: 04.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik

Internet im Reich der Mitte: IOC akzeptiert chinesische Zensur

Kurz vor der Eröffnung der Olympischen Spiele ist der Streit um die Zensur der chinesischen Behörden eskaliert. Menschenrechtsgruppen kritisierten das Internationale Olympische Komitee (IOC), die zuvor garantierte Pressefreiheit während der Spiele preisgegeben zu haben. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 03.08.08 20:47, gefiltert: 04.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

China und die Pressefreiheit: Drohendes Chaos und drei Kontrollen

Schon kurz vor den Olympischen Spielen sind sich Peking und der Westen uneins über das Thema Zensur. Westliche Vorstellungen von freiem Meinungs- und Informationsfluss treffen auf das chinesische Konzept kontrollierter Öffentlichkeit. Dabei ist der Kampf um Pressefreiheit in China seit Jahren ein zentrales Thema. mehr...
Quelle: Feuilleton - FAZ.NET, veröffentlicht: 03.08.08 17:09, gefiltert: 03.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Internetzensur: Weltweite Empörung nimmt zu

Die Zensur des Internets durch die chinesische Regierung während der Olympischen Spiele in Peking erregt weltweit die Gemüter. Zunehmend rückt auch Jacques Rogge ins Zentrum der Kritik. Doch der IOC-Präsident weist die Vorwürfe zurück. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 03.08.08 15:17, gefiltert: 03.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik, Medien

China gibt Regeln bekannt: Demonstranten werden in die Parks verbannt

Chinas Behörden haben detaillierte Beschränkungen für Demonstrationen während der Olympischen Spiele bekanntgegeben. Ausländer wie Chinesen müssen fünf Tage im Voraus persönlich eine Genehmigung bei der Visa-Stelle der Pekinger Polizei beantragen. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 03.08.08 12:54, gefiltert: 03.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Kampf ums Internet: Das Yahoo-Erlebnis

Wochenlang bekriegte sich das Internetportal mit Microsoft und dem aktivistischen Investor Carl Icahn. Doch auf der Hauptversammlung scheint das alles vergessen: Icahn wird als "good guy" gelobt - und die Aktionäre interessieren vor allem Menschenrechte in China. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 03.08.08 11:51, gefiltert: 03.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Eine Woche vor Olympia: Die Angst vor China

Zensur, Tibet, Menschenrechte, Doping - und an fast jeder Ecke ein Soldat: Dass Olympia nach Peking nicht mehr dasselbe sein wird wie vorher, schwant manchem Olympier vor der Eröffnung dieser politischen Spiele. Der Fackellauf ist schon entzaubert, jetzt will China auch im Sport seine Stärke beweisen. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 03.08.08 11:00, gefiltert: 03.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Int. Politik

Bach: Gespräche gehen weiter

Der IOC-Vizepräsident ist bemüht, in Bezug auf eingeschränkten Internetzugang in China die Wogen zu glätten. Es gebe immer Bestimmungen zu beachten, dennoch sei bereits eine Besserung eingetreten.. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Sport, veröffentlicht: 03.08.08 00:03, gefiltert: 03.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Netz-Zensur: Rogge rudert zurück

Viel Kritik gab es vor allem an Chinas Internet-Zensur für Journalisten und an der Rolle des IOC. Am Samstag ging IOC-Präsident Jacques Rogge vor die Presse und versuchte, den Schaden zu begrenzen. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Sport, veröffentlicht: 02.08.08 22:31, gefiltert: 03.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Olympia: IOC-Präsident speist die Zensur-Kritiker ab

Vor der Eröffnung von Olympia reduziert Jacques Rogge die Ansprüche und gibt ein schlechtes Bild ab: für die Zensur will er sich nicht entschuldigen, das Olympische Dorf und die chinesische Organisatoren lobt er in höchsten Tönen. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 02.08.08 19:09, gefiltert: 02.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Olympische Spiele - Rogge rudert zurück

In der Kontroverse um die chinesische Internet-Zensur weicht IOC-Präsident Rogge von seinem Versprechen eines "freien und unzensierten" Zugangs ab. Innenminister Schäuble warb unterdessen um Verständnis für China. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 02.08.08 19:00, gefiltert: 02.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

IOC mit "größtmöglichem" Internet-Zugang zufrieden

"Größtmöglicher" statt "freier und unzensierter" Zugang zum Internet - mehr will IOC-Präsident Rogge vom chinesischen Regime nie ausdrücklich eingefordert haben. Möglicherweise sei man da etwas naiv gewesen, räumte Rogge ein. Nun will das IOC weitere Gespräche führen. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 02.08.08 18:53, gefiltert: 02.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

IOC-Chef Rogge: Aus "unzensiert" wird "größtmöglich"

In der Kontroverse um die chinesische Internet- Zensur ist IOC-Präsident Jacques Rogge von seinem Versprechen eines "freien und unzensierten" Internet-Zugangs abgerückt. Der Belgier spricht nur noch von "größtmöglichem" Zugang für die Journalisten. Und sonst findet er alles super in Peking. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 02.08.08 17:30, gefiltert: 02.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Internet und Olympische Spiele: IOC-Präsident verteidigt Chinas Zensur

Hin und her und im Kreis herum: In der Kontroverse um die chinesische Internet- Zensur rückt IOC-Präsident Rogge von seinem Versprechen eines "freien und unzensierten? Internet-Zugangs ab, würdigt plötzlich die Zugeständnisse Chinas - und nennt seine Organisation "naiv". mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 02.08.08 16:25, gefiltert: 02.08.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Pressefreiheit während Olympia: Schäuble: China darf Korrespondenten nicht behindern

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat die chinesische Regierung zu mehr Pressefreiheit aufgefordert. Wenige Tage vor Beginn der Olympischen Spiele sagte er der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung: „Die Korrespondenten dürfen nicht in ihrer Arbeit behindert werden.“ mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 02.08.08 14:21, gefiltert: 02.08.08 16:00
Stichworte: Deutschland + China, Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Internetzensur in China: Das Prinzip Freiheit

Chinas Führung meint immer noch, „frei“ bedeute „frei von Kritik am Gastgeber“. Eine freie Berichterstattung ist unter solchen Bedingungen nicht möglich. Das IOC hatte das Thema Internet-Zensur am Freitag dennoch zum wiederholten Male für erledigt erklärt. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 02.08.08 13:20, gefiltert: 03.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Internet-Zensur: Verwirrung um IOC-Aussagen

Gab es Absprachen zwischen dem IOC und China über einen beschränkten Internet-Zugang für Journalisten während der Olympischen Spiele? Nein, beteuern IOC-Präsident Rogge und sein Vize Bach. Ein weiterer hochrangiger IOC-Funktionär behauptet unterdessen, dass Peking nie einen freien Internet-Zugang zugesagt habe. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 02.08.08 11:44, gefiltert: 02.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Chinas Staatschef Hu trifft ausländische Journalisten

Im Vorfeld der Olympischen Spiele hat sich Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao mit ausländischen Journalisten getroffen. Es war das erste Mal in seiner Amtszeit - und wohl eher eine kosmetische Geste. Kritische Themen blieben außen vor. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 02.08.08 00:57, gefiltert: 02.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Olympia: Kampf ums Internet

Chinas Web-Blockade zeigt: Wer technisch auf der Höhe ist, kann schnell Webseiten lahm legen. China setzt sogenannte 'Firewalls' mit Erfolg ein, um unliebsame Webseiten für Benutzer zu sperren. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 01.08.08 22:25, gefiltert: 02.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

China lockert Internet-Zensur

Nach Protesten ist die Blockade des Internets im Olympischen Pressezentrum teilweise aufgehoben worden. Die Diskussion um die Zensur geht weiter. China warnt vor einer Politisierung der Spiele. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 01.08.08 22:19, gefiltert: 02.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

China lockert Internet-Zensur

Nach Protesten ist die Blockade des Internets im Olympischen Pressezentrum teilweise aufgehoben worden. Die Diskussion um die Zensur geht weiter und China warnt vor einer Politisierung der Spiele. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 01.08.08 19:25, gefiltert: 01.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien, Menschenrechte

Zensur bei kritischem Bericht auf DW-TV?

Die chinesische Internetseite der Deutschen Welle ist wieder zugänglich. Allerdings gab es bei einem kritischen Doping-Bericht eine Störung des Fernsehprogramms der Deutschen Welle: Im Pekinger Kabelnetz war teils nur ein Standbild zu sehen. Dem soll nun nachgegangen werden. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 01.08.08 17:36, gefiltert: 01.08.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien, Menschenrechte

China weist internationale Kritik zurück: Hu Jintao: Olympische Spiele nicht politisieren

Menschenrechte, Tibet und Zensur: Chinas Staatspräsident Hu Jintao hat angesichts wachsender Kritik an der Politik des Olympia-Gastgebers an die internationale Öffentlichkeit appelliert, Olympia nicht zu politisieren. Inzwischen wurden in Peking einige zensierte Internet-Seiten wieder zugänglich gemacht. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 01.08.08 15:48, gefiltert: 01.08.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Int. Politik

Der Große Panda und die Politik: Die Panda-Propaganda

Menschenrechtsverletzungen und Todesstrafe ruinieren den Ruf. Deshalb poliert China sein Image mit Bildern von Panda-Babys auf, dem Inbegriff von Unschuld und Friedfertigkeit. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 01.08.08 15:41, gefiltert: 01.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

"Tür zur Welt weit offen": China lockert Web-Zensur

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Sicherheit: Militär soll Spiele sichern

Ein Großaufgebot des chinesischen Militärs soll die Sicherheit bei den Olympischen Spielen in Peking gewährleisten. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 01.08.08 10:46, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Proteste vor Olympia: China macht Schönwetter

Auch kurz vor den Olympischen Spielen kann China die Kritik an Repressionen im Land nicht ersticken. Nun reagierte die Staatsführung: Die Internetzensur für Journalisten wurde gelockert und der Präsident stellte sich der internationalen Presse - zum ersten Mal überhaupt. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 01.08.08 10:28, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Internetzensur - Die virtuelle chinesische Mauer

Auch während der Olympischen Spiele will die chinesische Regierung alle Webaktionen ihrer Bürger kontrollieren. Mit einem ausgeklügelten Überwachungssystem - der "Great Firewall". Von J. Fröhlic mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 01.08.08 10:25, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Olympia: China lockert Internet-Zensur

Nach weltweiter Kritik hat China die Internet-Zensur teils aufgehoben. Außerhalb des Medienzentrums blieben allerdings viele Seiten gesperrt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 01.08.08 10:18, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Internetzensur in China: IOC: Peking stimmt Lockerung zu

Nach heftigen Protesten sollen die chinesischen Olympia-Organisatoren angeblich einer Lockerung der Internzensur während der Spiele zugestimmt haben. Das teilte die IOC-Vizepräsidentin Gunilla Lindberg mit. Außerhalb des Medienzentrums in Peking aber blieben viele Seiten am Freitag weiter gesperrt. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 01.08.08 09:50, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Noch mehr Ärger in Peking vor Olympia

Eine Woche vor Olympia plagt China großer Ärger. Die Beschränkungen der Pressefreiheit geraten international unter Beschuss und Südkorea hat die geheimen Proben zur Eröffnungsfeier veröffentlicht. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 01.08.08 09:01, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

China lockert Online-Zensur

Nach internationalem Druck hat China jetzt den Journalisten im olympischen Pressezentrum einige bislang verbotene Internetseiten geöffnet, berichtet ZDF-Korrespondent Johannes Hano. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 01.08.08 08:54, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Kampf gegen Monopole: China kopiert jetzt auch Kartellwächter

Die Volksrepublik erlässt Gesetz gegen Monopole. Danach müssen Internationale Konzerne Fusionen bald auch in Peking genehmigen lassen. Das Land erntet dafür Applaus aus dem Westen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 01.08.08 08:19, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Olympia: Peking lockert Internetzensur

Nach heftiger weltweiter Kritik hat die chinesische Regierung die Internetzensur für Journalisten während der Olympischen Spiele zumindest teilweise aufgehoben. Außerhalb des Medienzentrums bleiben bestimmte Webseiten allerdings weiter gesperrt. Auch Staatspräsident Hu Jintao äußerste sich zu dem brisanten Thema. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 01.08.08 07:43, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Olympische Spiele: China hebt Internet-Zensur teilweise auf

Nach heftiger internationaler Kritik hat China dem IOC zugesagt, die Internet-Zensur für Journalisten aufzuheben. Ob Peking sich wirklich daran hält, ist eine andere Frage. Während etwa die Seite von Amnesty International wieder erreichbar ist, sind regimekritische Websites weiter gesperrt. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 01.08.08 07:36, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

China lockert Internetzensur während Olympia

Nun hat die chinesische Regierung im Streit um den freien Internet-Zugang für Olympia-Berichterstatter offenbar doch teilweise nachgegeben. Einige Webseiten sind wieder zu erreichen. IOC-Vize Lindberg hatte zuvor allerdings gesagt, das Organisationskommitee wolle alle Beschränkungen aufheben. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 01.08.08 07:28, gefiltert: 01.08.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Noch mehr Ärger in Peking

Eine Woche vor Olympia plagt China großer Ärger. Die Beschränkungen der Pressefreiheit geraten international unter Beschuss und Südkorea hat die geheimen Proben zur Eröffnungsfeier veröffentlicht. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 01.08.08 06:50, gefiltert: 01.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

China: Zwischen Rechtsstaat und Unterdrückung

Die Olympischen Spiele in Peking sollten die Sache von Freiheit und Reform voranbringen. Doch Recht bleibt in China, was dem Staat nützt mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 01.08.08 01:00, gefiltert: 01.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Olympische Spiele: China hebt Internet-Zensur trotz Zusagen nicht auf

Trotz erneuter Zusagen an das IOC hat China die Beschränkungen für Journalisten zwar gelockert, nicht aber aufgehoben. Viele regimekritische Websites sind weiterhin gesperrt mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 01.08.08 01:00, gefiltert: 01.08.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Einschränkungen in China: Keine deutschen Zeitungen im „Deutschen Haus“?

Nicht nur der Internetzugang ist in China eingeschränkt, auch die gedruckte Presse ist direkt betroffen. So war es nicht möglich, deutsche Zeitungen aktuell ins Olympische Dorf zu liefern - weil sie erst drei Tage gesichtet werden müssen. mehr...
Quelle: Feuilleton - FAZ.NET, veröffentlicht: 31.07.08 22:06, gefiltert: 01.08.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Angst-Strategie: Wie China das Internet zensiert

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 31.07.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

IOC streitet über Chinas Internetzensur

Eine Woche vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking wird die Internetzensur zu einer Zerreißprobe für das Olympische Komitee. Präsident Rogge soll vom eingeschränkten Internet-Zugang gewusst haben. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 31.07.08 19:54, gefiltert: 31.07.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Olympische Spiele: Chinas Internet-Zensur spaltet das IOC

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 31.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Olympia: Internet-Zensur spaltet IOC

Die unerwartete Internet-Zensur durch Olympia-Gastgeber China sorgt für mächtig Wirbel im Internationalen Olympischen Komitee. Dessen Chef Jacques Rogge steht arg in der Kritik - vor allem weil er den Bruch der Zusagen durch den Gastgeber offenbar tatenlos hinnimmt. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 31.07.08 15:50, gefiltert: 31.07.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Web-Zensur in China: IOC will auf Journalistendruck reagieren

Seine Ankunft in der Olympiastadt Peking hatte sich Jacques Rogge sicher anders vorgestellt: Nach Protesten muss der IOC-Chef sich darum kümmern, warum der Internet-Zugang im Pressezentrum zensiert wird. Die Journalisten sind enttäuscht, verägert - und kümmern sich um Alternativen. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 31.07.08 15:41, gefiltert: 31.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Zensur im Internet: Chinas Kampf gegen das freie Netz

Wenn die Olympia-Journalisten aus Peking berichten, werden sie die Zensur spüren, die es im chinesischen Internet schon lange gibt. Dort tummeln sich angeblich 30.000 Internet-Polizisten. Die „Great Chinese firewall“ soll die Meinungsführerschaft der Regierungspartei sichern. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 31.07.08 15:14, gefiltert: 31.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Internet-Zensur: Gold für China

Das IOC muss kurz vor den Spielen in Peking eingestehen, dass China auch während Olympia das tut, was es immer tut, nämlich den freien Zugang zu Informationen aller Art zu verhindern. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 31.07.08 13:36, gefiltert: 31.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

China: Auslandskorrespondenten beklagen Zensur

Die Auslandskorrespondenten in China haben gegen die Internetzensur während der Olympischen Spiele protestiert. Diese widersprächen dem, was Peking und IOC versprochen hätten. Unterdessen bestritt China Vorwürfe, Olympia-Gäste würden in Pekinger Hotels ausspioniert. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 31.07.08 12:34, gefiltert: 31.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Olympia in China: Korrespondenten protestieren gegen Netzzensur

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 31.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Zensur und Olympia: Presse protestiert, China bleibt hart

Im Streit um die Internetkontrolle in China verschärft sich der Ton: Während sich die Auslandskorrespondenten gegen unannehmbare Sperren wehren, wiegelt das Regime in Peking ab - und greift stattdessen US-Präsident Bush an. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 31.07.08 11:29, gefiltert: 31.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Kurz vor Olympia: Chinas Zensur ruft heftige Empörung hervor

Pekings Vorgehen gegen eine freie Berichterstattung während der Olympischen Spiele sorgt weiterhin für Kritik. Der deutsche Chef de Mission, Vesper, verlangt ein „deutliches Wort“ von IOC-Chef Rogge. Auch die Arbeit von F.A.Z.-Korrespondenten wird offenbar behindert. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 31.07.08 10:45, gefiltert: 31.07.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Internet-Zensur bei Olympia: „Die Organisatoren schießen ein Eigentor“

Journalisten und Politiker protestieren gegen Chinas Internet-Zensur bei den Olympischen Spielen. Der Sportausschuss-Vorsitzende Danckert stellt die weltweite Übertragung der Eröffnungsfeier in Frage. Von „solchen Machtspielchen“ hält DOSB-Generaldirektor Vesper „gar nichts“. mehr...
Quelle: Feuilleton - FAZ.NET, veröffentlicht: 31.07.08 10:45, gefiltert: 31.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Olympia - China verteidigt Web-Zensur

China hält an der Internet-Zensur für Olympia-Journalisten fest. Die Spiele sollten nicht politisiert werden, hieß es zur Begründung. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 31.07.08 08:43, gefiltert: 31.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

IOC: nicht zuständig für Pressefreiheit?

China hatte Journalisten für die Zeit der Olympischen Spiele völlige Pressefreiheit zugesagt , hält das Versprechen aber nicht. Das IOC hält nicht dagegen und stiehlt sich so aus seiner Verantwortung. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Sport, veröffentlicht: 31.07.08 08:09, gefiltert: 31.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

"Das IOC hat sich blamiert"

Das IOC sollte den chinesischen Einschränkungen der Pressefreiheit entgegentreten. Dass sich das IOC stattdessen aus der Verantwortung zieht, findet ZDF-Korrespondent Johannes Hano irritierend. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Sport, veröffentlicht: 31.07.08 07:36, gefiltert: 31.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Olympische Spiele: Stille Diplomatie, stumme Spiele

China kontrolliert das Internet, auch für ausländische Journalisten und Sportler. Längst hätte das IOC einschreiten müssen, stattdessen nickt es alles ab. Ein Kommenta mehr...
Quelle: DIE ZEIT: Leben/Leben, veröffentlicht: 31.07.08 01:00, gefiltert: 31.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Peking schränkt Pressefreiheit ein

China hatte für ausländische Journalisten bei Olympia völlige Pressefreiheit zugesagt. Doch viele Internet-Seiten bleiben blockiert - auch im Pressezentrum. Das IOC sieht sich blamiert. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 30.07.08 22:35, gefiltert: 31.07.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Olympia in Peking: Wie China mit den Spielen spielt

Olympia ein friedliches Sportfest, eine Begegnung der Jugend der Welt? Darum geht es Chinas Parteiführung nicht: Sie will die Spiele einfach als gigantische Werbeveranstaltung in eigener Sache nutzen. Menschenrechte sind Nebensache. mehr...
Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 30.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Int. Politik

Peking schränkt Pressefreiheit ein

China hatte für ausländische Journalisten bei Olympia völlige Pressefreiheit zugesagt. Doch viele Internet-Seiten bleiben blockiert - auch im Pressezentrum. Das IOC sieht sich blamiert. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Dokumentation, veröffentlicht: 30.07.08 19:40, gefiltert: 30.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Peking 2008: Olympische Mauer

Früher hat man zur Erhaltung der Stabilität um jeden Preis Mauern gebaut - sei es in China oder in Berlin. Die modernen Mauerbauer versuchen sich heute im Internet. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 30.07.08 17:45, gefiltert: 01.08.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Streit über Internet-Zensur: „Das IOC ist ein Gefangener Chinas“

Europaabgeordnete wollen mit einem „EU Global Online Freedom Act“ gegen Internet-Zensur in autoritären Staaten vorgehen: Millionen Euro sollen in die Entwicklung von Anti-Zensur-Software fließen, die Geschäfte europäischer Firmen sollen stärker kontrolliert werden. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 30.07.08 17:33, gefiltert: 31.07.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Zensur und Olympische Spiele: Gute Zeiten für Denunzianten

China hat Zehntausende "Cyberpolizisten" ausgebildet, die ständig im Internet patrouillieren. Mittlerweile helfen auch private Jäger bei der Zensur missliebiger Web-Seiten. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 30.07.08 17:15, gefiltert: 31.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Internetzensur in China: Die Frechheit mit der Freiheit

Die Kapitulation des IOC vor der Internet-Zensur durch China ist ein unverschämter Wortbruch. Das Komitee macht sich damit zum Komplizen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 30.07.08 17:12, gefiltert: 30.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Olympia: Zensur im Internet: IOC kuscht in China

China will den Internetzugang für Journalisten während der Olympischen Spiele zensieren. Nach anfänglichen Protesten ist das Internationale Olympische Komitee nun eingeknickt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 30.07.08 16:48, gefiltert: 30.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Olympische Spiele: Die große digitale Mauer

Wie die Zensur funktioniert: China hat inzwischen nicht nur die meisten Internetnutzer in der Welt, sondern auch die avanciertesten Filter- und Blockade-Einrichtungen für das Netz. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 30.07.08 16:30, gefiltert: 31.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Erdbebenbilder: Chinese muss wegen Fotos ins Arbeitslager

Ein chinesischer Lehrer, der Fotos eingestürzter Schulen im Erdbebengebiet von Sichuan im Internet veröffentlicht hat, ist für ein Jahr in ein Umerziehungslager gesteckt worden. Der Grund: "Unruhestiftung". mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 30.07.08 15:29, gefiltert: 30.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte, Naturkatastrophen

China bricht Versprechen für freien Internetzugang

Trotz gegenteiliger Versprechen erlaubt China ausländischen Olympia-Berichterstattern keinen freien Zugriff auf das Internet. Die Organisatoren kündigten Sperren von Webseiten an. Das IOC relativierte daraufhin frühere Zusagen, wonach im Pressezentrum nicht zensiert werde. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 30.07.08 15:24, gefiltert: 30.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

IOC: Kniefall vor Zensur in China

Das Internationale Olympische Komitee hat sein Versprechen gebrochen, Journalisten bei den Sommerspielen in Peking "unzensierten" Zugang zum Internet zu gewährleisten. Ohnmächtig muss das machtlose IOC die Eingriffe Chinas in die freie Berichterstattung hinnehmen - und verspielt viel von seiner Glaubwürdigkeit. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 30.07.08 14:47, gefiltert: 30.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Kritische Internetseiten blockiert: IOC akzeptiert Chinas Zensur bei Olympia

Ohnmächtig akzeptieren die scheinbaren „Herren der Ringe“ die chinesische Zensur. Entgegen früheren Versprechungen werden Journalisten, die von den Olympischen Spielen berichten, keinen freien Zugang zum Internet haben. mehr...
Quelle: Feuilleton - FAZ.NET, veröffentlicht: 30.07.08 14:15, gefiltert: 30.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Facholympisch (3): Die Internet-Zensur

Das Online-Zensursystem Chinas ist das ausgefeilteste der Welt. Weil das IOC einknickt, bleibt das auch während Olympia so. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 30.07.08 12:05, gefiltert: 30.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Bilder vom Erdbeben in China: Lehrer ins Arbeitslager gesteckt

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 30.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte, Naturkatastrophen

Olympia-Zensur: China verteidigt Web-Filter für Presse - IOC stimmt zu

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 30.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Kritische Internetseiten blockiert: IOC und Organisatoren verteidigen Zensur

Entgegen früheren Versprechungen des Internationalen Olympischen Komitees und des Organisationskomitees der Spiele in Peking werden Journalisten auch im Pressezentrum keinen freien Zugang zum Internet haben. Amnesty International, Radio Free Asia oder der chinesische Service der BBC sind gesperrt. mehr...
Quelle: FAZ.NET, veröffentlicht: 30.07.08 11:51, gefiltert: 30.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Eingeschränkte Pressefreiheit in Peking

Harmonische Olympische Spiele hat Chinas Regierung versprochen und Journalisten völlige Pressefreiheit zugesichert. Tatsächlich gibt es viele Behinderungen, weiß ZDF-Korrespondent Johannes Hano. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Sport, veröffentlicht: 30.07.08 07:59, gefiltert: 30.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

China und die Pressefreiheit

China hatte ausländischen Journalisten freie Berichterstattung zu den Olympischen Spielen zugesichert, doch die Realität sieht anders aus: Die Internetzugänge im Pressezentrum sind zensiert. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 29.07.08 22:25, gefiltert: 30.07.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

China: Die kapitalistischen Kommunisten

China ist ein Gigant voller Widersprüche: Die Regierung zelebriert die kommunistische Ideologie, gleichzeitig treibt der Kapitalismus schillernde Blüten. Hier lesen Sie, auf welche Art und Weise die Lebenswirklichkeit in China den logischen Gegensatz spielend aufhebt. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 29.07.08 14:44, gefiltert: 29.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China vor Olympia: Die Ein-Parteien-Demokratur

Die chinesische Staatsführung will Wachstum um jeden Preis - aber gewährt sie auch Freiheiten? mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 29.07.08 12:54, gefiltert: 29.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China-Podcast, Teil XVIII: Der Fortschritt ist aus Beton geschnitzt

Eine vierspurige Schnellstraße mitten durch ein malerisches Örtchen? Was in Deutschland undenkbar wäre, ist in China erwünscht - schließlich steht Beton für Fortschritt. Manchmal aber zieht selbst die Jugend das Alte dem Neuen vor, erklärt Jan-Philipp Sendker im stern.de-Podcast. mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 28.07.08 15:22, gefiltert: 29.07.08 12:00
Stichworte: Panorama, Innenpolitik

Peking: Terroristen drohen mit Anschlag

Im Internet ist ein Video aufgetaucht, in dem eine angebliche Terrorgruppe mit Anschlägen auf die Olympischen Spiele in Peking droht. Die Gruppe soll aus dem muslimischen Teil Chinas stammen. Sie behauptet, für mehrere Attentate in China in den vergangenen Wochen verantwortlich zu sein. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 28.07.08 11:09, gefiltert: 28.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Olympia-Zensur: China sperrt kritische Seiten auch für Journalisten

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 27.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

Gastbeitrag: Was wir uns von China wünschen

Die Welt sucht nach neuer Ordnung. Eines steht aber schon fest, derweil diese „Neuvermessung der Welt“ andauert: China wird eine zentrale Rolle spielen müssen. Wir wünschen uns, dass die Olympischen Spiele eine weitere Öffnung des Landes bewirken. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 27.07.08 15:23, gefiltert: 27.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Int. Politik

Olympische Spiele: China sperrt Journalisten freien Internetzugang

Internationale Journalisten klagen im Vorfeld der Olympischen Spiele über Internetzensur in China. Webseiten von chinakritischen Medien sind vom Pekinger Pressezentrum und Internetcafés aus nicht ansteuerbar. Dabei hatte der IOC-Vizepräsident noch im April die Zusage erhalten, dass akkreditierte Journalisten freien Zugang erhalten werden. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 27.07.08 11:38, gefiltert: 27.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

China: Demokratie entsteht nicht nur durch Handel

Mit »Wandel durch Handel« allein ist es nicht getan. Eine Replik auf Gerhard Schröder. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 27.07.08 01:00, gefiltert: 27.07.08 20:00
Stichworte: Deutschland + China, Innenpolitik, Int. Politik

Uigurische Rebellen drohen mit Anschlägen bei Olympia

Zwei Wochen vor den Olympischen Spielen in Peking hat sich die Rebellengruppe "Islamischen Partei Turkestans" zu mehreren Anschlägen in chinesischen Städten bekannt. Der Terror werde weitergehen: Ein Anführer kündigte in einem Video neue Anschläge an. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 26.07.08 23:42, gefiltert: 27.07.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Scharfe Sicherheitskontrollen vor Olympia in Peking

Olympische Spiele wären ein ideales Ziel für Terroristen. China versucht diese Gefahr mit gigantischem Aufwand abzuwehren. Doch die vielen Kontrollen sollen nicht nur Anschläge verhindern, sondern auch unliebsame Proteste. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 26.07.08 05:13, gefiltert: 26.07.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Terrorangst: Paranoia in Peking

Manager müssen draußen bleiben: Kurz vor den Olympischen Spielen verbietet China Geschäftsleuten die Einreise - aus Angst vor Terroristen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 24.07.08 22:16, gefiltert: 25.07.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Polizei hebt Terrorzelle in Shanghai aus

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 24.07.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Terrorgruppe plante Anschläge gegen Olympia

Die chinesische Polizei hat eine Terrorgruppe zerschlagen, die während der Olympischen Spiele Anschläge in Shanghai geplant haben soll. Nach Angaben der Beamten seien die Verdächtigen bei einer Razzia verhaftet worden. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 24.07.08 16:58, gefiltert: 24.07.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Olympische Spiele: Terroranschlag auf Wettkampfstätte in China vereitelt

Eigenen Angaben zufolge konnten chinesische Behörden einen geplanten Anschlag auf eine olympische Wettkampfstätte während der Spiele verhindern, die Terrorgruppe wurde zerschlagen. Die Sicherheitsvorkehrungen in China wurden massiv verschärft. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 24.07.08 16:49, gefiltert: 24.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Chinas Olympiawächter jagen Störenfriede

Die chinesische Regierung richtet ausgesuchte Protestzonen ein, in denen demonstriert werden darf – allerdings nur mit behördlicher Genehmigung. Das Signal ist unmissverständlich: Olympia ja, Kritik nein danke. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 23.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Chinas Elite-Uni Beida: Dozent auf „Heiligem Boden“

Die Universität Peking ist ein Bildungsparadies im Reich der Mitte, ein Wallfahrtsort der Chinesen und der wohl prestigeträchtigste Ort für die Ausbildung der fähigsten Köpfe. Gastdozentin Hélia Paukner über die Auserwählten von „Beida“ und das chinesische Bildungssystem. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 23.07.08 19:00, gefiltert: 23.07.08 20:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Schutz von Informanten: Eine Frage des Überlebens

Der Schutz von Quellen ist im deutschen Journalistenalltag normal - bei Recherchen in China ist er buchstäblich eine Überlebensfrage für die Informanten. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 23.07.08 17:56, gefiltert: 23.07.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Zensur in China: Der große Bruder

Wenn die Aufpasser kein Englisch verstehen, gehen auch harmlose Berichte über China derzeit in die Hose. Wie die Berichterstattung kurz vor Olympia massiv behindert wird, musste nicht nur ZDF-Korrespondent Johannes Hano schmerzlich erfahren. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 23.07.08 17:24, gefiltert: 23.07.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Olympia-Repression: Chinesische Polizei verhaftet Web-Dissidenten

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 23.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien, Menschenrechte

Olympische Spiele: Peking pocht auf Sicherheit

Die chinesischen Olympia-Organisatoren haben ihre massiven Sicherheitsvorkehrungen gegen Befürchtungen verteidigt, dass der Spaß der Teilnehmer zu kurz kommen könnte. Auch für mögliche Demonstrationen haben die Veranstalter schon vorgesorgt. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 23.07.08 07:22, gefiltert: 23.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

China: Attentäter sollen per SMS vor Busanschlägen gewarnt haben

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 22.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

„Olympia im Reich der Mittel“ - "Vielleicht bringt man ihn um"

China verspricht saubere Spiele. Zweifelnde ARD-Redakteure lassen sich vor Ort über Gen-Doping beraten und treffen eine mutige Ex-Schwimmerin. Von FOCUS-Redakteur J. Hirzel mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 22.07.08 06:32, gefiltert: 22.07.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

"Beabsichtigte" Explosionen: Mehrere Tote in China

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 21.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Luftverschmutzung: China schönt seine Luftwerte

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 21.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Umwelt

China: Mindestens zwei Tote bei Anschlägen auf Busse

Knapp drei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking steigt die Angst vor Terror-Anschlägen. Trotz massiver Sicherheitsvorkehrungen hat es im Südwesten Chinas in zwei Linienbussen Explosionen gegeben. Dabei wurden in der Stadt Kunming mindestens zwei Menschen getötet. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 21.07.08 14:36, gefiltert: 21.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Busexplosionen in China: Mehrere Tote

Auf drei Linienbusse in der südwestchinesischen Provinz Yunnan sind Anschläge verübt worden. Mindestens drei Menschen kamen dabei ums Leben. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 21.07.08 11:51, gefiltert: 21.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Tote bei Anschlägen auf Busse

Drei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking sind bei einer Serie von Busexplosionen im Südwesten Chinas drei Menschen getötet worden. 18 weitere Menschen seien bei den Sabotageakten in der Stadt Kunming verletzt worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 21.07.08 11:47, gefiltert: 21.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China vor den Spielen: Olympia macht arbeitslos

Durch den Kampf um saubere Luft verlieren eine Million Menschen in Peking ihren Job. Maschinen und Autos stehen still. Viele Werkarbeiter müssen die Hauptstadt verlassen - auch, um Platz für Olympia-Gäste zu machen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 21.07.08 11:10, gefiltert: 21.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Wirtschaft

China - Drei Tote bei Busexplosionen

Bei Explosionen in drei Linienbussen sind in der chinesischen Stadt Kunming mindestens drei Menschen getötet worden. Ob es sich um Terroranschläge handelt, ist noch unklar. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 21.07.08 10:31, gefiltert: 21.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Tote bei Busexplosionen

Die Behörden vermuten Sabotage: Knapp drei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele sind bei einer Serie von Explosionen im Südwesten Chinas mehrere Menschen ums Leben gekommen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 21.07.08 09:46, gefiltert: 21.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Zwei Tote bei Busexplosionen

Im Südwesten von China sind bei mehreren Busexplosionen mindestens zwei Menschen getötet und 14 weitere verletzt worden. Die Polizei hat Straßensperren errichtet, um die Flucht der Täter zu verhindern. mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 21.07.08 08:43, gefiltert: 21.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Drei Tote bei Busexplosionen

Im Südwesten von China sind bei mehreren Busexplosionen mindestens drei Menschen getötet und 14 weitere verletzt worden. Die Polizei hat Straßensperren errichtet, um die Flucht der Täter zu verhindern. mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 21.07.08 08:43, gefiltert: 21.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Smog: Fahrverbote in Peking vor Olympia

Chinas Regierung hat dem Smog in Peking den Kampf angesagt: Um zu den Olympischen Spielen eine saubere Luft bieten zu können, sind die 3,3 Millionen Autos der Hauptstadt Fahrverboten unterworfen. Dafür ist die U-Bahn ausgebaut worden. mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 21.07.08 08:34, gefiltert: 21.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Umwelt

China: Drei Tote bei mehreren Busexplosionen

Drei Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking sind bei einer Serie von Busexplosionen im Südwesten Chinas mindestens drei Menschen getötet worden. Medien sprachen von "Sabotageakten". mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 21.07.08 08:29, gefiltert: 21.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Tote bei Explosion von Bussen

Im morgendlichen Berufsverkehr sind in der chinesischen Stadt Kunming zwei Linienbusse in die Luft gegangen. Die Polizei spricht von mindestens zwei Toten. Dass gleich zwei Busse an einem Tag in derselben Stadt explodieren, ist für sie kein Zufall. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 21.07.08 07:59, gefiltert: 21.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Peking: Kampf gegen den Smog

In Chinas Hauptstadt gelten jetzt umfassende Fahrverbote. Von den gut drei Millionen Fahrzeugen darf jeden Tag nur noch die Hälfte auf die Straße. So soll sich bis Olympia die Luft verbessern. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Sport, veröffentlicht: 20.07.08 22:18, gefiltert: 21.07.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Umwelt

Fahrverbote in Peking

In Chinas Hauptstadt gelten seit heute umfassende Fahrverbote. Von den gut drei Millionen Fahrzeugen darf jeden Tag nur noch die Hälfte auf die Straße. So soll sich bis Olympia die Luft verbessern. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 20.07.08 19:44, gefiltert: 20.07.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Umwelt

Fahrverbote für Olympia: Pekings verzweifelter Kampf gegen den Smog

Pekings Umweltbilanz ist verheerend. Zur Verbesserung der Luftqualität vor den Olympischen Spielen gelten seit heute die bisher umfassendsten Fahrverbote in der Geschichte der chinesischen Hauptstadt. Betroffen von den drastischen Maßnahmen sind fast 3,3 Millionen Autos. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 20.07.08 10:51, gefiltert: 20.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Umwelt

Religion und Staatstreue: Die Angst der Chinesen vor dem Papst

Trotz Annäherung an die westliche Moderne hat Peking immer noch kein entspanntes Verhältnis zur Religion gefunden. Das gilt für die Falun-Gong-Gemeinde, für den tibetischen Buddhismus und für die chinesischen Christen, besonders die Katholiken. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 20.07.08 08:00, gefiltert: 20.07.08 12:00
Stichworte: Panorama, Gesellschaft, Innenpolitik

Olympia: Mit drastischen Regeln gegen den Pekinger Smog

Es wirkt wie ein letzter, verzweifelter Versuch: Mit drastischen Einschränkungen wollen die chinesischen Behörden die Luftqualität für die Pekinger Sommerspiele verbessern. Ab dem 20. Juli dürfen täglich abwechselnd nur noch Autos mit geraden oder ungeraden Endziffern auf den Nummernschildern fahren. Umweltschützer halten das für Kosmetik. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 19.07.08 18:40, gefiltert: 19.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Umwelt

Mindestens 16 Tote nach Taifun auf Taiwan

Taifun "Kalmaegi" hat in Taiwan mindestens 18 Menschen das Leben gekostet. Die meisten Menschen starben bei Überschwemmungen und Erdrutschen. Präsident Ma warf den Meteorologen vor, nicht rechtzeitig vor dem Sturm gewarnt zu haben. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 19.07.08 11:53, gefiltert: 19.07.08 16:00
Stichworte: Umwelt, Taiwan

China: Geburt einer Weltmacht

Mehr Markt, weniger Mao: Kein anderes Land hat einen solch rasanten Aufstieg hinter sich wie das Reich der Mitte. Der Boom hält an, doch auch China ächzt unter hohen Preisen für Öl und Rohstoffe. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Dokumentation, veröffentlicht: 18.07.08 14:53, gefiltert: 18.07.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Int. Politik

Gigant China: Freiheit süß-sauer

Chinesen genießen Freiheiten wie nie zuvor - meinen die meisten Einheimischen und auch viele Ausländer, die in China leben. Und das trotz der Drangsal der Einparteien-Diktatur, die sich vor allem die Medien untertan macht. Aber auch die Presse kann anders. Zweiter Teil der stern.de-Serie "Gigant China". mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 18.07.08 10:06, gefiltert: 18.07.08 16:00
Stichworte: Panorama, Gesellschaft, Innenpolitik

Gigant China: Die kapitalistischen Kommunisten

Bald beginnen die Olympischen Spiele. Doch in was für ein China reisen die Sportler? Wer herrscht dort? Welche Ängste bewegen die Einwohner? stern.de stellt in einer Serie den Giganten China vor - mit all seinen Widersprüchen. Im ersten Teil: Wie das Land den Gegensatz zwischen Kommunismus und Kapitalismus praktisch aufhebt. mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 17.07.08 14:00, gefiltert: 17.07.08 16:00
Stichworte: Panorama, Gesellschaft, Innenpolitik, Wirtschaft

Umweltpolitik in China: Auf der Suche nach dem Pfad grüner Reformen

Ein rücksichtsloses Wirtschaftswachstum bedroht in China die Lebensgrundlagen von mehr als einer Milliarde Menschen. Umweltschutz ist so zu einer wichtigen Aufgabe geworden, vor der sich die Regierung nicht länger drücken kann. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 16.07.08 15:33, gefiltert: 16.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Umwelt

Fotostrecke: Die Frau mit den "Elefantenbeinen"

Seit ihrer Kindheit litt die junge Chinesin Wang Cheng an einer schweren Krankheit: Die Elephantiasis ließ ihre Beine extrem anschwellen. In Taiwan operierten Ärzte nun die 24-Jährige. "Ich kann es gar nicht erwarten, Hosen oder Röcke zu tragen", sagte die glückliche Wang nach dem Eingriff. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 16.07.08 15:27, gefiltert: 16.07.08 20:00
Stichworte: Gesundheit, Taiwan

Operation: Die Frau mit den "Elefantenbeinen"

Seit ihrer Kindheit litt die junge Chinesin Wang Cheng an einer schweren Krankheit: Die Elephantiasis ließ ihre Beine extrem anschwellen. In Taiwan operierten Ärzte nun die 24-Jährige. "Ich kann es gar nicht erwarten, Hosen oder Röcke zu tragen", sagte die glückliche Wang nach dem Eingriff. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 16.07.08 15:27, gefiltert: 16.07.08 20:00
Stichworte: Gesundheit, Taiwan

Fotostrecke: Ärzte befreien Chinesin von "Elefantenbeinen"

Seit ihrer Kindheit litt die junge Chinesin Wang Cheng an einer schweren Krankheit: Die Elephantiasis ließ ihre Beine extrem anschwellen. In Taiwan operierten Ärzte nun die 24-Jährige. "Ich kann es gar nicht erwarten, Hosen oder Röcke zu tragen", sagte die glückliche Wang nach dem Eingriff. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 16.07.08 15:27, gefiltert: 16.07.08 16:00
Stichworte: Gesundheit, Taiwan

China: Tod bei Säuberungsaktion vor Olympia

Sie kommen aus der Provinz und wollen in Peking ihre Klage gegen Ungerechtigkeiten vorbringen - doch vor den olympischen Spielen sind sie unwillkommen. In Chinas Hauptstadt werden zurzeit sogenannte Bittsteller festgenommen. Eine Frau nahm sich nun das Leben. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 16.07.08 15:23, gefiltert: 16.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Im Viel-Völker-Staat gärt es

Im Viel-Völker-Staat China regt sich zunehmend Widerstand gegen den Einfluss der Han-Chinesen. Nicht nur in Tibet sondern auch in Xinjiang im Nordwesten des Landes und in der Inneren Mongolei gärt es. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Dokumentation, veröffentlicht: 14.07.08 16:48, gefiltert: 14.07.08 20:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Massenproteste in China: Polizei nimmt 100 Demonstranten fest

Weil sie sich an einer Demonstration in der Südwestprovinz Guizhou beteiligt haben, hat die chinesische Polizei etwa 100 Personen verhaftet. Schon vor zwei Wochen war es in der Region zu Massenaufläufen gekommen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 14.07.08 10:31, gefiltert: 14.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Vor den Olympischen Spielen in China: Außer Atem

Ozonwerte werden vertuscht, Fabriken versetzt, Bäume gepflanzt - doch trotz Aktionismus und Trickserei bleibt der Himmel über Peking bedrohlich: "Es ist, als ob man die Athleten mit Gift füttern würde." mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 13.07.08 19:15, gefiltert: 14.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Umwelt

Weltspiegel: Die Vertreibung aus dem Raucherparadies

In China leben 350 Millionen Raucher. Doch die Organisatoren in Peking haben rauchfreie Olympische Spiele ausgerufen: Auf öffentlichen Plätzen, in Parks und Schulen muss die Zigarette aus bleiben. Der Kampf gegen das Rauchen dürfte jedoch schwierig werden. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 12.07.08 14:09, gefiltert: 12.07.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Gesundheit

Olympische Spiele in Peking: Schluss mit Hundebraten à la carte

Gute Zeiten für chinesische Hunde: Während der Olympischen Sommerspiele sollen die Restaurants in Peking Gerichte mit Hundefleisch von der Karte streichen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 11.07.08 15:26, gefiltert: 11.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

Olympia: China streicht Hundefleisch von Speisekarten

Chinesen müssen zumindest vorübergehend auf eine landestypische Delikatesse verzichten. Während der Olympischen Spiele in Peking darf in den offiziellen Olympia-Restaurants kein Hundefleisch angeboten werden. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 11.07.08 12:18, gefiltert: 11.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

China - Peking verbietet Hundefleisch

Im Bemühen, sich westlichen Essgewohnheiten anzupassen, verbannt Peking Hundefleisch von den Speisekarten während der Olympischen Spiele. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 11.07.08 12:17, gefiltert: 11.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

China: Polizei meldet Festnahme Dutzender Terrorverdächtiger

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 10.07.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Chinesisch für Anfänger: Warum beginnt Olympia am 8. August?

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 10.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Panorama, Gesellschaft, Taiwan

Anschlagspläne gegen Olympia: China meldet Festnahmen

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 10.07.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Drohende Energiekrise: China muss Kohle sparen

Gedrosselte Kraftwerke, Rationierungen, Stromausfälle: Einen Monat vor Beginn der Olympischen Spiele bekommt China zunehmend Probleme mit der Kohleversorgung. Jetzt reagierte die Provinz Shaanxi auf die Engpässe. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 10.07.08 08:53, gefiltert: 10.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft, Umwelt

Unbekanntes China (1): Schanghais vergessene Kinder

Um die Zukunft der Kinder von Wanderarbeitern kümmert sich die chinesische Regierung kaum. Sie sind auf private Helfer wie Song Shouyou angewiesen, der eine Schule für diese Unterprivilegierten gegründet hat. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 10.07.08 00:00, gefiltert: 10.07.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

China-Podcast, Teil X: PR-Desaster aus Nationalstolz

Durch die Austragung der Olympischen Spiele wollte China seine Modernität unter Beweis stellen. Mit dem PR-Desaster Tibet ist diese Strategie gescheitert. Jan-Philipp Sendker erklärt in der stern.de-Serie "China - das Land verstehen", warum das Land alte Verhaltensmuster nicht abstreifen kann. mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 09.07.08 11:24, gefiltert: 10.07.08 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Gebrochenes Versprechen: China gängelt Reporter trotz Olympischer Spiele

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 09.07.08 07:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Medien

China:Maulkorb für die Presse

Einen Monat vor den Olympischen Spielen in China bleibt die Pressefreiheit weiter eingeschränkt mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 09.07.08 01:00, gefiltert: 09.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien, Menschenrechte

Abi in Taiwan: Wer feiert, ist ein Rebell

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 08.07.08 20:00
Stichworte: Gesellschaft, Taiwan

Olympisches Lexikon: T: Machtvolles Volk, machtlose Polizei

Seit dem vergangenen Jahr scheut sich die chinesische Regierung nicht mehr, die Gefahr eines Anschlags bei den Spielen beim Namen zu nennen. Als größte Gefahr gibt sie die „separatistischen Terroristen“ aus. mehr...
Quelle: Feuilleton - FAZ.NET, veröffentlicht: 08.07.08 11:52, gefiltert: 08.07.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Zensurversuch auf Großer Mauer

ZDF-Korrespondent Johannes Hano berichtet live von der Großen Mauer. Trotz Anmeldung stören chinesische Sicherheitskräfte die Übertragung und brechen sie ab. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: ZDFmorgenmagazin, veröffentlicht: 08.07.08 10:58, gefiltert: 08.07.08 12:00
Stichworte: Panorama, Innenpolitik, Medien

Chinesische Banknoten: Mao muss weg

Eine kleine Revolution: Bisher zierte das feiste Porträt des "Großen Vorsitzenden" alle chinesischen Banknoten - doch zu Olympia wird erstmals ein Geldschein ohne Mao-Porträt gedruckt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 07.07.08 17:38, gefiltert: 07.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Wirtschaft

China: Marietta Slomka von Staatssicherheit und Polizei festgehalten

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 05.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Menschenrechte

Erstmals seit 60 Jahren: Flüge von China nach Taiwan

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 04.07.08 20:00
Stichworte: Taiwan

Für gute Luft bei Olympia: China schließt 267 Betriebe

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 04.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Wirtschaft

China startet erste Direktflüge nach Taiwan

Der Regierungswechsel in Taiwan hat die Beziehungen zu China erheblich verbessert. Als symbolische Geste starteten von Peking aus die ersten Direktflüge seit mehr als 50 Jahren. Die Passagiere sehen sich als Pioniere der neuen Freundschaft. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 04.07.08 09:12, gefiltert: 04.07.08 12:00
Stichworte: Taiwan

China-Taiwan: Erste Direktflüge seit 60 Jahren

Eine Maschine der China Southern Airlines aus China landete auf dem Flughafen von Taipeh. Unter den 258 Menschen an Bord waren auch 100 Touristen. Damit gibt es erstmals seit 1949 wieder regelmäßige Flugverbindungen zwischen China und Taiwan. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 04.07.08 08:57, gefiltert: 04.07.08 12:00
Stichworte: Taiwan

China-Taiwan: Erste Direktflüge seit 60 Jahren

Erstmals seit fast 60 Jahren gibt es wieder regelmäßige direkte Flugverbindungen zwischen China und Taiwan. Die erste Maschine der China Southern Airlines aus China landete auf dem Flughafen von Taipeh. Unter den 258 Menschen an Bord waren auch 100 Touristen. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 04.07.08 08:57, gefiltert: 04.07.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Historischer Moment: China und Taiwan per Direktflug verbunden

Mehr als 50 Jahre hat es gedauert: Jetzt haben China und Taiwan wieder regelmäßige Direktflüge aufgenommen. Damit öffnen beide Seiten die Tür zu einer weiteren Annäherung. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 04.07.08 08:01, gefiltert: 04.07.08 12:00
Stichworte: Taiwan

China: Erster Direktflug nach Taiwan seit 60 Jahren

Symbolträchtiger Akt: Seit der Abspaltung Taiwans von China 1949 sind die Beziehungen der Länder angespannt. Am Freitag ist jedoch der erste Direktflug aus dem chinesischen Guangzhou in die taiwanesische Hauptstadt Taipeh gestartet und markierte einen neuen Höhepunkt im Annäherungsprozess zwischen China und Taiwan. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 04.07.08 07:00, gefiltert: 04.07.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Bürgerinitiativen: China - ein Land ohne Opposition?

Entlassungen, Umweltfrevel oder Enteignung: In China begehren immer mehr Bürgerinitiativen auf. Der Kommunistischen Partei erwächst zunehmend Konkurrenz aus der Zivilgesellschaft. Doch vieles bleibt Fassade. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 03.07.08 06:00, gefiltert: 03.07.08 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Um jeden Preis

Johannes Hano, ZDF-China-Korrespondent, über die politischen Entwicklungen in China wenige Wochen vor der Eröffnung der Olympischen Spiele in Peking. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Dokumentation, veröffentlicht: 02.07.08 16:00, gefiltert: 02.07.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Int. Politik

Der Moloch schlägt zurück

In China gibt es über 100 Millionenstädte. Und es werden jährlich mehr. Die Massenflucht in die Metropolen führt zu chaotischen Zuständen. Die Städteplaner sind überfordert. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 01.07.08 19:13, gefiltert: 02.07.08 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

China vor Olympia: Lokalregierungen sollen Proteste unterbinden

Sechs Wochen vor den Olympischen Spielen hat die chinesische Regierung angeordnet, jeden Protest zu unterbinden. Bittsteller werden aus Peking gewaltsam in ihre Heimat zurückgeschickt. Aber über das Internet breiten sich Informationen schneller aus, als der Regierung recht sein kann. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 01.07.08 15:13, gefiltert: 01.07.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Menschenrechte

Politik in China: An den Hebeln der Macht

China hat in Europa ein zwiespältiges Image: Kritiker sehen die eiserne Faust einer Diktatur am Werk, Optimisten betonen das Potential, das in der Entwicklung liegt. Professor Sebastian Heilmann erklärt für FAZ.NET, wer in China die Macht ausübt, wie sich das Land wandelt und ob die Demokratie eine Chance hat. mehr...
Quelle: FAZ.NET, veröffentlicht: 30.06.08 19:53, gefiltert: 30.06.08 20:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Int. Politik

Hongkong: Eine Metropole duckt sich

Seit elf Jahren gehört das quirlige Hongkong wieder zu China. Und eigentlich haben die Machthaber in Peking Wort gehalten. Sie haben die Justiz zufrieden gelassen. Und die Presse. Harsche Gesetze gibt es nicht. Und dennoch hat sich die Stadt im Sinne der Chinesen verändert. Schleichend, fast heimlich. mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 30.06.08 11:52, gefiltert: 01.07.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Wütende Proteste in China: Polizeiwache in Brand gesetzt

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 29.06.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Chinesische Wanderarbeiter: Das Los von Wu Ying

Millionen chinesischer Wanderarbeiter werden noch immer rücksichtslos ausgebeutet, doch die Regierung unternimmt kaum etwas dagegen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 27.06.08 18:27, gefiltert: 27.06.08 20:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Tourismus in China: Strich durch die Rechnung

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 27.06.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

nachtstudio vom 29. Juni 2008

nachtstudio vom 29.06.2008: "Chinas neue Kulturrevolution - Diktatur oder Demokratie?" mit den Gästen: Luo Lingyuan, Erich Follath, Manfred Osten und Tilman Spengler. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Dokumentation, veröffentlicht: 27.06.08 11:49, gefiltert: 27.06.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Chinas großer Umwelt-Bluff

"Grüne Olympische Spiele" in Peking sind kaum mehr als Propaganda. Chinas Umwelt wird weiterhin verpestet. Nun steuert die Führung behutsam um - denn zu viel Dreck gefährdet ihre Macht. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 26.06.08 20:13, gefiltert: 27.06.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Umwelt

Krimi der Woche - Familiengeheimnisse

Diane Wei Liang schildert in ihrem Roman "Das Jadeauge" die Folgen der Kulturrevolution für das moderne China und seine Menschen. Von FOCUS-Online-Autorin M. Martini mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 24.06.08 20:16, gefiltert: 25.06.08 07:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Literatur

China - Urlauber dürfen wieder nach Tibet

Drei Monate nach den anti-chinesischen Protesten und wenige Wochen vor der Olympiade soll Tibet wieder für ausländische Touristen geöffnet werden. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 24.06.08 16:43, gefiltert: 24.06.08 20:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

Schlangen an Tankstellen: China erhöht Benzinpreis

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 20.06.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Taiwan-Politik: Pekinger Wende

Sicherlich haben die Olympischen Spiele Pekings Entspannungspolitik gegenüber Taiwan beeinflusst. Aber man wird sehen, ob sich in China nicht doch noch Widerstand gegen eine Regelung rührt, die auch als Eingeständnis augenblicklicher Schwäche interpretiert werden kann. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 15.06.08 10:28, gefiltert: 15.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan und China: Entspannung mit Überraschung

Nach acht Jahren Eiszeit zwischen China und Taiwan geht nun alles ganz schnell. Noch vor wenigen Monaten hatte Peking über „Separatisten“ in der Inselrepublik geschimpft und mit einem militärischen Eingreifen gedroht. Nun bekommt Taiwan einen Sonderstatus. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 13.06.08 15:29, gefiltert: 13.06.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Tourismus: Taiwan und China schließen historisches Abkommen

Zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt waren Vertreter beider Länder zusammengekommen. Das Ergebnis ist ein historisches Abkommen über regelmäßige Direktflüge zwischen China und Taiwan. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 13.06.08 11:50, gefiltert: 13.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

China/Taiwan: Historisches Abkommen über Direktflüge

China und die Insel Taiwan setzen ihre Annäherung fort. Unterhändler beider Länder vereinbarten die Aufnahme regelmäßiger direkter Charterflüg mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 13.06.08 10:03, gefiltert: 13.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Treffen in Peking: Taiwan und China schließen Abkommen über Direktflüge

Das historische Abkommen zwischen der Volksrepublik und Taiwan wird Reisen über die Meerenge erleichtern. Es soll regelmäßige direkte Charterflüge und mehr chinesische Touristen auf der Insel geben. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 13.06.08 09:24, gefiltert: 13.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Historisches Abkommen: China und Taiwan verkehren wieder

Taiwan und China haben ein historisches Abkommen geschlossen: Nach fast 60 Jahren starten künftig wieder Flugzeuge zwischen dem Festland und der Insel, die vor vielen Jahren ihre Unabhängigkeit erklärt hat. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 13.06.08 09:17, gefiltert: 13.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

China und Taiwan vereinbaren Direktflüge

Bahnbrechendes Abkommen zwischen Festland und Insel: Erstmals seit fast 60 Jahren soll es wieder direkte Flugverbindungen zwischen China und Taiwan geben. In wenigen Wochen wird die erste Maschine in Richtung Taipeh starten. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 13.06.08 09:07, gefiltert: 13.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan: Charterflug nach China

China und Taiwan haben in Peking ein historisches Abkommen unterzeichnet: Erstmals seit fast 60 Jahren soll es wieder regelmäßige Direktflüge zwischen beiden Ländern geben. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 13.06.08 09:05, gefiltert: 13.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Direktflüge zwischen China und Taiwan vereinbart

Erstmals seit fast 60 Jahren soll es wieder direkte Flugverbindungen zwischen China und Taiwan geben. Vertreter beider Seiten unterzeichneten in Peking ein Abkommen. Danach soll es künftig an den Wochenenden Charter-Flüge ohne Umwege geben. Die erste Maschine startet am 4. Juli. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 13.06.08 07:23, gefiltert: 13.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan lässt chinesische Währung zu

Taiwans Parlament hat den ersten Schritt gemacht: Ab sofort kann die chinesische Währung Renminbi in dem Inselstaat legal in Taiwan-Dollar getauscht werden - ein Meilenstein im schwierigen Verhältnis der Nachbarn. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 12.06.08 21:27, gefiltert: 13.06.08 07:00
Stichworte: Taiwan

Auf Entspannungskurs: China und Taiwan richten Verbindungsbüros ein

Nach Jahrzehnten der Konfrontation und Spannungen wollen die Volksrepublik und Taiwan Verbindungsbüros einrichten, um den Reiseverkehr zu erleichtern. Das vereinbarten die Unterhändler beider Seiten bei ihrer ersten Gesprächsrunde. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 12.06.08 11:53, gefiltert: 12.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

China und Taiwan richten ständige Vertretungen ein

Erstmals seit fast zehn Jahren führen China und Taiwan wieder formelle politische Gespräche. Als ein erstes Ergebnis vereinbarten sie die Einrichtung ständiger Vertretungen. Die Aufnahme eines erweiterten Charterflugverkehrs soll geprüft werden. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 12.06.08 09:48, gefiltert: 12.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

China und Taiwan kommen sich näher

Die ersten chinesisch-taiwanischen Verhandlungen seit langer Zeit beginnen mit einem Erfolg: Die beiden Länder wollen quasi diplomatische Beziehungen aufnehmen. Botschaften sind allerdings nicht geplant. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 12.06.08 08:21, gefiltert: 12.06.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Verkehr in China: 5000 Kilometer Autobahn im Jahr

China macht mobil. 350 Milliarden Euro investiert das Land in Straßen, Schienen und Häfen. Nie in der Geschichte gab es ein derart ambitioniertes Verkehrsprogramm. Nie ging es so schnell. Die Dimensionen sind für Deutsche kaum vorstellbar. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 11.06.08 15:15, gefiltert: 11.06.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Entspannung an der Taiwanstraße

Sie reden wieder miteinander: Nach neun Jahren Schweigen treffen sich Chinesen und Taiwaner wieder zu direkten Gesprächen. Ein großer Schritt in einem scheinbar endlosen Konflikt - ermöglicht hat ihn: Geld. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 11.06.08 14:07, gefiltert: 11.06.08 20:00
Stichworte: Taiwan

China prüft alle Schulen auf Erdbebensicherheit

Vor allem viele Schulen hielten dem verheerenden Beben im Mai in China nicht stand. Die Gebäude kollabierten binnen Sekunden und begruben Schüler und Lehrer - während Nachbargebäude heil blieben. Nach Protesten von Eltern werden jetzt alle Schulen auf Baumängel überprüft. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 11.06.08 12:59, gefiltert: 11.06.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Naturkatastrophen

Krise nicht gemeistert: China feuert Erdbeben-Beamte

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 10.06.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Naturkatastrophen

Nach dem Beben in China: Behördenvertreter wegen Fehlverhaltens entlassen

In Chinas Erdbeben-Provinz Sichuan müssen 15 Beamte wegen schlechten Krisenmanagements ihre Posten abgeben. Unterdessen hat das Militär mit kontrollierten Sprengungen den Wasserabfluss aus einem Stausee beschleunigt, dessen Pegel bedrohlich gestiegen war. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 10.06.08 10:42, gefiltert: 10.06.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Naturkatastrophen

Chinesischer Regimekritiker: "Die Explosion wird heftig werden"

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 08.06.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Ranghöchste Air-Force-Chefs müssen gehen

Nach massiver Kritik von Verteidigungsminister Gates haben die beiden ranghöchsten Chefs der US-Luftwaffe ihren Rücktritt einreichen müssen. Gates hatte sich höchst verärgert gezeigt, weil die Luftwaffe irrtümlich Komponenten von Atomsprengköpfen an Taiwan geliefert hatte. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 06.06.08 01:50, gefiltert: 06.06.08 07:00
Stichworte: Taiwan

Interaktive Zeitleiste: Chinas tiefer Fall und schneller Aufstieg

In den Opiumkriegen wurde das Reich der Mitte von westlichen Mächten gedemütigt. Maos Wirtschaftspolitik trieb es in den ökonomischen Ruin. Erst vor etwa dreißig Jahren fand China auf den Weg des Aufstiegs zurück - und beschritt ihn in atemraubendem Tempo. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 05.06.08 06:00, gefiltert: 05.06.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Int. Politik, Wirtschaft

China und seine Vergangenheit: Unter dem Mantel des Schweigens

Die dunklen Seiten der kommunistischen Herrschaft werden in China verschwiegen. Eine Aufarbeitung der Geschichte findet nicht statt. Das gilt auch für das Massaker im Juni 1989. Die mächtige Zensurbehörde wacht über die Tabus. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 04.06.08 17:15, gefiltert: 04.06.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Studentenrevolte in China 1989: „Tatsächlich hoffen wir auf ein Blutvergießen“

Die Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens im Frühjahr 1989 wurden in den meist offen sympathisierenden westlichen Medien als antikommunistische Demokratiebewegung präsentiert, die politische Forderungen der breiten Bevölkerung artikulierte. Diese Deutung muss bezweifelt werden. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 04.06.08 14:03, gefiltert: 04.06.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik, Medien, Menschenrechte

China 19 Jahre nach dem Tiananmen-Massaker

Hunderte Menschen starben, als vor 19 Jahren die Demokratiebewegung in China blutig niedergeschlagen wurde. Von den heute jungen Chinesen weiß das kaum jemand. Webseiten, die daran erinnern sollen, werden zensiert. Keine Spur von der "Offenheit", die die Regierung beim Beben gezeigt hat. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 04.06.08 13:03, gefiltert: 04.06.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

China: Gedenken an Tiananmen-Massaker

Vor 19 Jahren wurde der Aufstand auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Chinas Hauptstadt Peking niedergeschlagen. Während dort keine Demonstrationen stattfanden, wurde in Sydney, London und Mexico-City der Opfer der Niederschlagung der Massenproteste am 4.Juni 1989 gedacht. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 04.06.08 11:43, gefiltert: 04.06.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik, Menschenrechte

China: Eltern demonstrieren gegen Behörden

Vor allem viele Schulen stürzten ein, als vor drei Wochen in China die Erde bebte, tausende Schüler starben. Die Eltern machen ihrer Verzweiflung inzwischen lautstark Luft - ungewöhnlich in China. Auf Demonstrationen prangern sie die schlechte Qualität der Schulgebäude an. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 03.06.08 01:17, gefiltert: 03.06.08 07:00
Stichworte: Innenpolitik, Umwelt

China entspannt sich: Pekinger Frühsommer

Vielleicht stimmt ja die Behauptung, dass amerikanische Werbeagenturen den Machthabern in Peking geraten haben, ein freundliches Gesicht zu zeigen, um die eigenen Ziele zu erreichen. Auch wenn das nicht stimmt, über die Verhaltensänderung reibt man sich die Augen. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 01.06.08 13:16, gefiltert: 01.06.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Kinmen: Touristeninsel zwischen den Fronten

Die taiwanische Insel Kinmen liegt in Schussweite zur Volksrepublik. Trotz ihrer wichtigen strategischen Lage ist die Insel einer der wenigen Orte Taiwans mit regelmäßiger Direktverbindung nach China. Touristen könnten bei der Annäherung zwischen den Staaten helfen. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 29.05.08 14:47, gefiltert: 29.05.08 16:00
Stichworte: Taiwan

China und Taiwan: Direkte Gespräche nach neun Jahren

Nach einer Unterbrechung von neun Jahren wollen Peking und Taipeh im Juni wieder direkt miteinander sprechen. Das ist ein Ergebnis eines Treffens zwischen Chinas Präsident Hu und einer Delegation der neuen taiwanischen Regierungspartei. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 29.05.08 12:32, gefiltert: 29.05.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan und China beenden politische Eiszeit

Nach zehn Jahren Auszeit nehmen China und Taiwan wieder offizielle Gespräche auf. Möglich wird dies durch den Kurswechsel in Taipeh: Auch dort verfolgt man nun die Ein-China-Politik. Doch was das bedeutet, davon haben beide Länder jeweils eigene Vorstellungen. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 29.05.08 12:21, gefiltert: 29.05.08 16:01
Stichworte: Taiwan

Taiwan und China normalisieren Beziehungen

Die Regierungen von China und Taiwan nehmen nach mehr als zehn Jahren Unterbrechung wieder formelle Gespräche auf. Das erste Treffen soll Mitte Juni in Peking stattfinden. Dabei soll über direkte Flüge zwischen den Ländern und Erleichterungen für Touristen beraten werden. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 29.05.08 08:29, gefiltert: 29.05.08 12:01
Stichworte: Taiwan

China und Taiwan: Direkte Gespräche erstmals nach zehn Jahren

Seit über einem Jahrzehnt schwelt zwischen China und Taiwan eine diplomatische Krise. Mehrfach gipfelte sie in unverhohlenen Kriegsdrohungen der Supermacht. Nun sollen wieder direkte Verhandlungen aufgenommen werden. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 29.05.08 08:28, gefiltert: 29.05.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Diplomatie: China und Taiwan vereinbaren neuen Dialog

Immer wieder gab es Säbelrasseln und sogar offene Kriegsdrohungen. Nach jahrzehntelanger diplomatischer Krise hat China nun ranghohe Vertreter Taiwans zu Regierungsgesprächen in Peking eingeladen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 29.05.08 08:11, gefiltert: 29.05.08 07:00
Stichworte: Taiwan

China und Taiwan: Kuomintang-Führer zu Besuch in Peking

Es war das erste Treffen seit dem Ende des chinesischen Bürgerkriegs 1949. In Peking empfing Präsident Hu eine Delegation der neuen taiwanischen Regierungspartei Kuomintang - und das Fernsehen übertrug live. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 29.05.08 07:56, gefiltert: 29.05.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan: Historisches Treffen in Peking

Es könnte der Anfang eines neuen Dialogs sein: Chinas Staatschef Hu Jintao traf heute den Chef von Taiwans Regierungspartei, Wu Poh-hsiung. Ein so ranghohes Treffen gab es seit 60 Jahren nicht mehr. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 28.05.08 22:25, gefiltert: 29.05.08 07:00
Stichworte: Taiwan

China lockert Ein-Kind-Doktrin

Die Bilder verzweifelter Eltern, die vor eingestürzten Schulen auf Überlebende hofften, gingen um die Well. Die chinesische Regierung will die Verzweiflung der Betroffenen etwas mildern und erlässt eine Ausnahme-Regelung. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 27.05.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Nach dem Erdbeben in Sichuan: China lockert Ein-Kind-Politik

Unter den Erdbebenopfern in China sind zahlreiche Kinder. Ihr Verlust ist für die Eltern besonders schmerzlich, weil sie oftmals nur ein Kind haben. So schreibt es die sogenannte Ein-Kind-Politik der chinesischen Regierung für Stadtbewohner vor. Nun soll es für Eltern, die ein Kind verloren haben, erstmals Ausnahmen geben. mehr...
Quelle: Gesellschaft - FAZ.NET, veröffentlicht: 27.05.08 12:41, gefiltert: 27.05.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Naturkatastrophen

China & Taiwan: Ranghöchstes Treffen seit 60 Jahren

Ein Treffen diesen Rangs gab es seit 60 Jahren nicht mehr: Der Chef der taiwanesischen Regierungspartei Kuomintang trifft am Mittwoch auf Chinas KP-Chef Hu Jintao mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 26.05.08 17:38, gefiltert: 26.05.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Ein-Kind-Politik für Erdbebenopfer ausgesetzt

Wie viele Eltern ihre Kinder bei dem Erdbeben in China verloren haben, ist noch nicht genau ermittelt. Um den Schmerz über den Verlust erträglicher zu machen, erlauben die Behörden den betroffenen Paare nun, weitere Kinder zu zeugen und/oder zu adoptieren. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 26.05.08 14:03, gefiltert: 26.05.08 16:01
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Naturkatastrophen

Nach Erdbeben: China setzt Ein-Kind-Politik aus

Tausende Eltern haben bei dem schweren Erdbeben in China ihr oft einziges Kind verloren. Die Behörden im Katastrophengebiet wollen deshalb die ansonsten strikte Ein-Kind-Politik lockern. Eltern, die ihr Kind verloren haben, dürfen demnach ein zweites Kind zeugen oder ein anderes adoptieren. mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 26.05.08 13:22, gefiltert: 26.05.08 20:01
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Naturkatastrophen

China lockert Ein-Kind-Politik: Die Chance aufs zweite Glück

Der Tod Tausender Kinder durch das Erdbeben trifft chinesische Eltern hart. Seit Ende der siebziger Jahre sind nur Einzelkinder erlaubt. Nun will der Staat Sondergenehmigungen zum "Zweitkind" erteilen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 26.05.08 12:57, gefiltert: 26.05.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Naturkatastrophen

Kommentar: Entspannung an der Taiwan-Straße

Es ist zu hoffen, dass in Peking diejenigen auf Dauer die Oberhand gewinnen, die sich jetzt verständnisvoll geben gegenüber ihren „Landsleuten in Taiwan“. Doch letztere haben nach wie vor keinerlei Sehnsucht, mit der Volksrepublik „vereinigt“ zu werden. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 23.05.08 08:44, gefiltert: 23.05.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Zeichen der Entspannung: Peking will mit Taiwan sprechen

Kurz nach dem Amtsantritt des neuen taiwanischen Präsidenten Ma Ying-jeou kündigt sich in der Taiwan-Politik Chinas eine Wende an. Nach Jahren der Schmähungen und der Kritik zeigt sich Peking versöhnlich und verständnisvoll. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 22.05.08 16:43, gefiltert: 22.05.08 20:00
Stichworte: Taiwan

Beziehung zu Taiwan: China auf Versöhnungkurs

Erstmals seit mehr als zehn Jahren hat sich China bereit erklärt, wieder direkte Gespräche mit Taiwan aufzunehmen. Mit dem neuen taiwanischen Präsidenten biete sich eine "seltene und wichtige Gelegenheit" zur Versöhnung. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 22.05.08 11:23, gefiltert: 22.05.08 12:00
Stichworte: Taiwan

China: Peking und Taiwan wollen Versöhnung

Nach der Wahl des chinafreundlichen Präsidenten Ma Ying Yeou nähern sich Taiwan und China zum ersten Mal seit 18 Jahren aneinander an. Das Wahlergebnis sei eine "seltene und wichtige Gelegenheit". Auf einen klaren Unabhängigkeitskurs konnten sich beide Seiten jedoch bisher nicht einigen. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 22.05.08 10:59, gefiltert: 22.05.08 12:01
Stichworte: Taiwan

China: Wandel unter dem Druck der Katastrophe

Generäle geben Pressekonferenzen, Dissidenten loben die Regierung, und der Premierminister herzt Kinder: Wie das Erdbeben von Sichuan das Land verändert mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 20.05.08 18:54, gefiltert: 21.05.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Naturkatastrophen

Taiwan: Neuer Präsident will Konflikt mit China beenden

Seit Jahrzehnten liegt Taiwan, die erste chinesische Demokratie, mit der Volksrepublik im Clinch. Denn ähnlich wie im Fall Tibet betrachtet China sämtliche Unabhängigkeitsbestrebungen als Kriegserklärung. Der neue taiwanesische Präsident sucht nun einen Ausweg aus der Krise. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 20.05.08 14:31, gefiltert: 20.05.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan: Präsident Ma ruft China zur Zusammenarbeit auf

Bei seiner Amtseinführung hat Taiwans neuer Präsident Ma die Maxime seiner Politik gegenüber dem Festland benannt: „keine Wiedervereinigung, keine Unabhängigkeit und keine Gewaltanwendung“. Ma will mit Peking über Reiseerleichterungen und einen Friedensvertrag verhandeln. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 20.05.08 11:07, gefiltert: 20.05.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan: Präsident Ma ruft China zur Zusammenarbeit auf

Der neue taiwanische Präsident hat sowohl eine Vereinigung mit der Volksrepublik China als auch eine Unabhängigkeit seines Landes abgelehnt. Peking forderte er dazu auf, „eine neue Seite des Friedens und des Wohlstands aufzuschlagen“. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 20.05.08 11:07, gefiltert: 20.05.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Chinas Außenpolitik: In Taiwan sieht Peking eine abtrünnige Provinz

Unter den ausländischen Helfern, die nach dem Erdbeben erstmals in China eingesetzt werden, sind auch Taiwaner. Wie der Wechsel im Amt des taiwanesischen Präsidenten könnte das die belasteten Beziehungen zwischen Peking und Taipeh entspannen. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 19.05.08 15:52, gefiltert: 19.05.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Neuer Präsident: Machtwechsel in Taiwan

An diesem Dienstag tritt in Taiwan ein neuer Präsident sein Amt an. Mit Ma Ying-jeou verbinden viele die Hoffnung auf eine Entspannung des Verhältnisses zur Volksrepublik Cina. Asien-Expertin Gudrun Wacker im Interview. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 19.05.08 15:46, gefiltert: 19.05.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Staatstrauer - China gedenkt der Erdbebenopfer

Mit drei Schweigeminuten hat China der Opfer der Erdbebenkatastrophe gedacht. Auf die Minute genau eine Woche nach den zerstörerischen Erdstößen kam das Leben um 08.28 Uhr MESZ zum Stillstand. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 19.05.08 09:05, gefiltert: 19.05.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Naturkatastrophen

Erdbeben-Katastrophe: Chinas Staatsmedien zensieren Debatte über Baumängel

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 16.05.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Naturkatastrophen

Wen Jiabao: Chinesischer Premier mit Hang zum Helfer

Anfangs galt Wen Jiabao als farblos. Heute ist er der beliebteste Politiker Chinas - und wird mit jeder Katastrophe populärer. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 14.05.08 17:02, gefiltert: 15.05.08 09:08
Stichworte: Innenpolitik, Umwelt

Fackellauf Hongkong: China-Nationalisten bedrängen Kritiker

Die olympische Fackel ist mit Jubel erstmals auf chinesischem Boden begrüßt worden. Trotz hoher Sicherheitsvorkehrungen kam es in Hongkong zu Protesten: Pro-Tibet-Aktivisten wurden von den chinesischen Zuschauern beschimpft - und mussten sogar bei der Polizei Schutz suchen. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 02.05.08 09:29, gefiltert: 02.05.08 12:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

Trainieren für Olympia: Nationale Schmach

Eine nationale Schmach ist es, wenn das Ausland China demütigt. Mit welcher Strategie die Kommunisten in Peking noch das Blutvergießen in Tibet dazu benutzen, ihr Volk hinter sich zu bringen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 24.04.08 11:33, gefiltert: 24.04.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Int. Politik

Pekings Tibet-Propaganda: „Das Denken vereinheitlichen“

Im Ausland hat China die Meinungshoheit längst an die Exil-Tibeter verloren. Umso mehr ist sie jetzt bemüht, im Inland alle auf ihre Tibet-Politik einzuschwören. Mit einer - im Zeitalter von SMS und Internet - erstaunlichen Effektivität. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 23.04.08 20:27, gefiltert: 24.04.08 00:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

Nach Protesten gegen Frankreich: China appelliert an die Vernunft der Bürger

Die chinesische Regierung hat die Bevölkerung nach den nationalistischen Appellen gegen Frankreich zur Ruhe aufgerufen. Auf dem Weg zur Aussöhnung gibt es jedoch einen Wermutstropfen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 23.04.08 11:05, gefiltert: 23.04.08 12:00
Stichworte: Tibet, Gesellschaft, Innenpolitik, Int. Politik

Zusammenstöße in China: Polizei schießt auf Bauern

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 22.04.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Unruhen wegen Landstreitigkeiten

Bei blutigen Zusammenstößen zwischen Bauern und der Polizei in Südwestchina ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Rund ein Dutzend wurde zum Teil lebensgefährlich verletzt. Ursache der Unruhen sollen Landstreitigkeiten gewesen sein. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 22.04.08 14:33, gefiltert: 22.04.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

China - Beliebte tibetische Sängerin festgenommen

Die beliebte tibetische Sängerin Jamyang Kyi wird schon seit zwei Wochen vermisst. Nun kam heraus, dass sie offenbar bei einer Razzia verhaftet wurde. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 16.04.08 14:28, gefiltert: 16.04.08 16:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

China und Taiwan nehmen Dialog wieder auf

Chinas Staatschef Hu und Taiwans neuer Vize-Präsident Siew haben den Annäherungskurs intensiviert. Bei einem Spitzengespräch vereinbarten beide Seiten, den 1999 eingefrorenen offiziellen Dialog wieder aufzunehmen. Neues Vertrauen aufzubauen, erfordere aber viel Zeit. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 14.04.08 11:12, gefiltert: 14.04.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Konfliktlösung: China und Taiwan nehmen Dialog auf

Nach fast einem Jahrzehnt Pause wollen China und Taiwan wieder offiziell miteinander reden. Taiwans Vize-Präsident Siew zufolge wird eine Annäherung allerdings nur in kleinen Schritten erfolgen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 14.04.08 09:39, gefiltert: 14.04.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Ausbildung von Polizisten: Deutsche Hilfe für China - im Zeichen Olympias

Beamte des Bundeskriminalamtes haben offenbar auch chinesische Personenschützer geschult - mit Blick auf die Olympischen Spiele in Peking. Ähnliche Hilfe soll das autoritäre Usbekistan erhalten haben. Im Falle Libyens scheiterte ein solches Vorhaben -- an der Export-Genehmigung von Pistolen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 13.04.08 12:41, gefiltert: 13.04.08 16:00
Stichworte: Deutschland + China, Innenpolitik

BKA schulte chinesische Sicherheitskräfte

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat in den vergangenen zwei Jahren Personenschützer in China ausgebildet. Mit Blick auf die Schulung libyscher Polizisten durch deutsche Polizisten versuchte SPD-Fraktionschef Peter Struck zu beschwichtigen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 13.04.08 11:52, gefiltert: 13.04.08 16:00
Stichworte: Deutschland + China, Innenpolitik

Bundeskriminalamt: BKA bildete Personenschützer in China und Usbekistan aus

Das Bundeskriminalamt hat in den vergangenen Jahren Personenschützer in China und im autoritär regierten Usbekistan trainiert. Das erfuhr die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Das BKA bestätigte zudem eine zweite Reise nach Libyen und widerspricht damit Angaben aus dem Innenministerium. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 12.04.08 17:12, gefiltert: 12.04.08 20:00
Stichworte: Deutschland + China, Innenpolitik

Islamisten in China: Drei böse Erscheinungen

Die chinesische Regierung behauptet, uigurische Islamisten planten Anschläge auf die Olympischen Spiele. Zwei Terror-Gruppen sind in der muslimischen Provinz Xinjiang angeblich schon zerschlagen worden. Doch unzensierte Informationen gibt es kaum. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 12.04.08 13:37, gefiltert: 12.04.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Islamisten in China: Drei böse Erscheinungen

Die chinesische Regierung behauptet, uigurische Islamisten planten Anschläge auf die Olympischen Spiele. Schon zwei Terror-Gruppen seien in der Provinz zerschlagen worden. Doch unzensierte Informationen aus der Gegend gibt es kaum. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 11.04.08 16:47, gefiltert: 11.04.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Korruption in China: Shanghais Ex-Parteichef erhält 18 Jahre Haft

Ein chinesisches Gericht hat den früheren Shanghaier Kommunistenchef Chen Linagyu wegen Korruption zu 18 Jahren Haft verurteilt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 11.04.08 11:23, gefiltert: 11.04.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Wirtschaft

Entführung bei Olympia geplant: China zerschlägt Terrorgruppe

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 10.04.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

China zerschlägt nach eigenen Angaben Terrorzellen

Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 10.04.08 13:35, gefiltert: 10.04.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Festnahmen - China will Terrorpläne für Olympia vereitelt haben

Die chinesische Polizei greift durch: Mit der Festnahme von Dutzenden Verdächtigen in den vergangenen Wochen seien zwei Terrorgruppen zerschlagen worden. Sie sollen Entführungen bei den Olympischen Spielen geplant haben. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 10.04.08 12:32, gefiltert: 10.04.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Angebliche Terrorgefahr bei Olympia: China soll Anschlagsplan aufgedeckt haben

Die chinesische Regierung hat nach eigenen Angaben 35 Verdächtige festgenommen, die einen Anschlag auf Sportler bei den Olympschen Spielen geplant haben sollen. Wie viel Wahrheit in dieser Mitteilung steckt, ist schwer zu sagen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 10.04.08 12:15, gefiltert: 10.04.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Olympia in Peking: China vereitelt angeblich Terroranschlag

China hat nach offiziellen Angaben zwei Terroristengruppen gestoppt. Die hätten angeblich Anschläge auf die Olympischen Spiele geplant und wollten Sportler enführen. Eine der beiden Gruppen habe auf Anweisung einer islamistischen Organisation gehandelt. mehr...
Quelle: stern.de - Politik & Panorama, veröffentlicht: 10.04.08 11:36, gefiltert: 10.04.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Tibet: Wie nennen die Chinesen das noch?

Ein Land, zwei Systeme: Nicht Unabhängigkeit, sondern Autonomie fordern die Tibeter. Auch die Mönche in Sichuan haben noch kein klares Bild von der Lage in Lhasa. Sie hören von immer neuen Repressalien und haben Angst. Petra Kolonko traf Tibeter in der chinesischen Provinz Chengdu. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 07.04.08 19:07, gefiltert: 07.04.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Tibet

Frank Lu: Chinas letzter Dissident

Er hat China immer geliebt und tut es noch heute. Doch als Armeesoldat hat Frank Lu begonnen, Missstände anzuprangern und musste aus der Volksrepublik fliehen. Nun bekämpft er von Hongkong aus die größte Organisation der Welt: Die Kommunistische Partei Chinas. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 04.04.08 18:02, gefiltert: 05.04.08 00:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Menschenrechte

Auch Muslime in China begehren auf

Nach den Unruhen in Tibet regt sich nun auch in anderen Regionen der Widerstand gegen Chinas Führung. So gab es in der Region Xinjiang ebenfalls Proteste. Sie werden inzwischen auch von offizieller Seite bestätigt. Unterschiedliche Angaben gibt es jedoch zur Zahl der Teilnehmer und ihren Motiven. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 02.04.08 18:15, gefiltert: 02.04.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Gesundheit

USA: Pentagon-Mitarbeiter spionierte für China

Für Geschenke und Geld: Ein Mitarbeiter des US-Verteidigungsministeriums hat gestanden, geheime Informationen an einen chinesischen Agenten weitergegeben zu haben. Besonders pikant: Bei vielen Dokumenten ging es um Waffengeschäfte mit Taiwan. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 01.04.08 11:44, gefiltert: 01.04.08 12:00
Stichworte: Int. Politik, Taiwan

Asien: China bietet Taiwan Friedensgespräche an

Seit 1999 liegen offizielle Gespräche zwischen China und Taiwan auf Eis. Nun schlägt Peking "Verhandlungen über jedes Thema" vor. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 30.03.08 13:30, gefiltert: 30.03.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Tibet: Erschüttert der Widerstand die Herrschaft der KP?

Der tibetische Widerstand erfasst weite Regionen Chinas. Mönche und Studenten verbünden sich. Beobachtungen unseres Korrespondenten Georg Blume nach der Ausweisung aus Lhasa mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 27.03.08 13:48, gefiltert: 28.03.08 08:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik, Gesundheit

Rasanter Preisanstieg: Asien fürchtet die Inflation

In Indien wie in China steigen die Preise - und damit auch der Unmut der Bürger. Den Regierungen aber sind die Hände gebunden. Die wachsenden Inflationsraten bergen immer mehr soziale Sprengkraft. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 26.03.08 07:00, gefiltert: 26.03.08 08:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Machtwechsel: Taiwans künftiger Präsident Ma reicht China die Hand

Nach acht Jahren in der Opposition wird es in Taiwan wieder einen Präsidenten der Kuomintang-Partei (KMT) geben, der bessere Beziehungen zu China anstrebt. KMT-Kandidat Ma Ying-jeou gewann die Präsidentschaftswahl klar gegen Frank Hsieh von der Demokratischen Fortschrittspartei (DPP). Ma soll am 20. Mai das Präsidentenamt antreten. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 25.03.08 20:33, gefiltert: 26.03.08 00:00
Stichworte: Taiwan

USA verwechseln Fracht: Atom-Zünder nach Taiwan

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 25.03.08 20:00
Stichworte: Int. Politik, Wirtschaft, Taiwan

USA liefern irrtümlich Raketenteile an Taiwan

Das US-Militär hat sich bei einer Lieferung vertan: Mit Batterien für Hubschrauber haben die Taiwanesen gerechnet, Zubehör für Interkontinentalraketen haben sie erhalten. China dürfte darüber nicht erfreut gewesen sein. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 25.03.08 20:00
Stichworte: Int. Politik, Wirtschaft, Taiwan

Peinliche Panne: Taiwan bestellt Batterien - USA liefern Raketenteile

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 25.03.08 20:00
Stichworte: Int. Politik, Wirtschaft, Taiwan

Taiwan: USA liefert Raketenteile - aus Versehen

Statt der gewünschten Batterien hat das US-Militär vor zwei Jahren Raketenteile nach Taiwan geliefert. Erst jetzt fiel der Fehler auf. Das Pentagon wertet die Verwechslung als "sehr beunruhigend". mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 25.03.08 16:35, gefiltert: 25.03.08 20:00
Stichworte: Int. Politik, Wirtschaft, Taiwan

Tibet-Krise: Gemäßigte finden in Peking kein Gehör mehr

Die Ereignisse in Tibet und die ausländische Kritik an China fördern einen aggressiven Nationalismus im Land. Dort fällt die Propaganda der Regierung auf fruchtbaren Boden. Und die Rhetorik des Dalai Lamas kommt ganz anders an. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 25.03.08 15:58, gefiltert: 25.03.08 16:00
Stichworte: Tibet, Gesellschaft, Innenpolitik

Aktienmarkt-Analyse: Börse Taiwan: Wette auf bessere Beziehungen zu China

Zeigte sich der taiwanesische Aktienmarkt schon in den vergangenen Wochen vergleichsweise robust, so erhält er nach der Wahl eines chinafreundlichen Präsidenten neue Kursphantasie. Eine Annäherung werde die Wirtschaft beflügeln, heißt es. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 25.03.08 15:45, gefiltert: 25.03.08 16:00
Stichworte: Taiwan, Wirtschaft

Mitten aus Berlin - Keine Ketten aus Olympischen Ringen

Der Wandel in China wird nicht durch einen Olympia-Boykott vorangetrieben. Zeichen des Protests sind dennoch nötig - während der Spiele in Peking. Von FOCUS-Korrespondent H. Krumrey mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 25.03.08 07:05, gefiltert: 25.03.08 08:00
Stichworte: Olympia 2008, Taiwan

Taiwan: Ma will besseres Verhältnis zu China

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 24.03.08 00:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan: Ma Ying-jeou will Frieden mit China

Der künftige Präsident Taiwans, Ma Ying-jeou zeigt sich chinafreundlich. Nach seinem Wahlsieg verkündete er, die Beziehungen zu China zu verbessern. Darüber hinaus versprach der Spitzenpolitiker, die taiwanesische Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 23.03.08 16:44, gefiltert: 23.03.08 20:00
Stichworte: Taiwan

Angst vor Tibets Beispiel: Peking bemüht die Medien

Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, gefiltert: 23.03.08 12:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik, Medien

Taiwan schließt Olympia-Boykott nicht aus

Nach seinem Wahlerfolg am Samstag hat der Präsident der Inselrepublik eine überraschende Kehrtwende vollzogen. Obgleich er für eine Annäherung mit China ist, droht er nun, dass Taiwans Sportler der Olympiade fernbleiben könnten. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 23.03.08 12:00
Stichworte: Tibet, Olympia 2008, Taiwan

Nach der Wahl in Taiwan: Hoffnung auf Annäherung

Nach der Präsidentschaftswahl in Taiwan hat Wahlsieger Ma hat eine neue Ära des Friedens und der Verständigung mit China angekündigt. Er stärkte damit die Hoffnungen der internationalen Staatengemeinschaft auf eine friedliche Lösung des Konflikts mit China. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 23.03.08 09:28, gefiltert: 23.03.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan: Oppositionskandidat Ma gewinnt Präsidentenwahl

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 22.03.08 20:00
Stichworte: Taiwan

Opposition gewinnt Taiwan-Wahl

Die Peking-freundliche Kuomintang stellt den neuen Präsidenten in Taiwan. Der will die Wirtschaftsbeziehungen zur Volksrepublik verbessern. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 22.03.08 19:27, gefiltert: 22.03.08 20:00
Stichworte: Taiwan

Unruhen in Tibet: China fürchtet Ausweitung der Unruhen

China steht unter Druck: Der Aufstand in Tibet wird zum weltweiten Politikum - und das knapp vier Monate vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking. Deshalb reagiert die chinesische Regierung äußerst nervös - und will weitere Proteste ohne Rücksicht niederschlagen. Nun im Visier: muslimische Uiguren in der Region Xinjiang. mehr...
Quelle: stern.de, veröffentlicht: 22.03.08 17:19, gefiltert: 22.03.08 20:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

Wahlgewinner verspricht Annäherung an China

Der Sieg des Oppositionskandidaten Ma symbolisiert den Wunsch der Wähler nach einer Einigung mit China. Viele Taiwaner begrüßen den Wechsel, weil der bisherige Amtsinhaber Chen in diesem Punkt versagt hatte. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 22.03.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Ma gewinnt Präsidentschaftswahl in Taiwan

In der ostasiatischen Inselrepublik vollzieht sich nach acht Jahren ein Machtwechsel. Die Fortschrittspartei des amtierenden Präsidenten Chen musste eine empfindliche Schlappe einstecken. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 22.03.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan: Oppositionskandidat Ma siegt deutlich

Der Oppositionelle Ma hat die Präsidentenwahl auf Taiwan mit deutlichem Abstand gewonnen. Der Kandidat der Kuomintang hatte sich im Wahlkampf für eine deutliche Annäherung an China ausgesprochen, auch um die wirtschaftliche Entwicklung der Insel zu fördern. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 22.03.08 15:11, gefiltert: 22.03.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan - Oppositionskandidat gewinnt Präsidentenwahl

Mit dem Versprechen, die Beziehungen zu China zu entspannen, hat der Oppositionskandidat Ma Ying Jeou die Präsidentenwahl in Taiwan für sich entschieden. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 22.03.08 14:17, gefiltert: 22.03.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Taipeh: Taiwan hat einen neuen Präsidenten gewählt

Der Oppositionspolitiker Ma Ying-jeou wird neuer Präsident Taiwans. Durch seine Wahl wird sich die angespannte Beziehung zu China künftig lockern, hoffen Experten. Auch die gescheiterten Volksreferenden über einen Beitritt Taiwans zur Nato werden zu einer Entspannung beitragen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 22.03.08 14:14, gefiltert: 22.03.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Präsidentenwahl: Oppositionskandidat gewinnt in Taiwan

Mit klarem Vorsprung hat der Oppositionskandidat Ma Ying-jeou am Samstag die Präsidentenwahl in Taiwan gewonnen. Anders als der bisherige Präsident nimmt Ma eine eher gemäßigte Haltung gegenüber Peking ein. mehr...
Quelle: Finanzmarkt - FAZ.NET, veröffentlicht: 22.03.08 12:59, gefiltert: 22.03.08 16:00
Stichworte: Taiwan

Taiwan: Oppositionskandidat bei Präsidentenwahl vorne

Bei der Präsidentenwahl in Taiwan liegt der Kandidat der oppositionellen Kuomintang, Ma, deutlich vorne. Nach zwei Amtszeiten durfte der bisherige Präsident Chen von der Fortschrittspartei nicht mehr antreten. Die Wahl gilt als richtungsweisend für den künftigen Kurs gegenüber China. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 22.03.08 11:25, gefiltert: 22.03.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Opposition bei Wahl in Taiwan klar vorn

Nach der Präsidentenwahl in Taiwan führt der Kandidat der Opposition, Ma Ying-jeou, mit großem Vorsprung vor seinem Konkurrenten von der Regierungspartei. Die Abstimmung wurde von den angespannten Beziehungen zu China und den Unruhen in Tibet überschattet. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 22.03.08 11:17, gefiltert: 22.03.08 12:00
Stichworte: Taiwan

"Kein zweites Tibet": Taiwan wählt - mit bangem Blick nach China

Angesichts der Unruhen in Tibet blickt die Welt mit Spannung nach Taiwan: Bei den Präsidentschaftswahlen stimmen die Taiwanesen auch darüber ab, ob die aus Chinas Sicht abtrünnige Provinz den Vereinten Nationen beitreten soll - in diesem Fall wären neue Spannungen mit Peking programmiert. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 22.03.08 09:15, gefiltert: 22.03.08 12:00
Stichworte: Taiwan

Taiwanesen wählen neuen Präsidenten

Unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen hat in Taiwan die Präsidentschaftswahl begonnen. Der Urnengang wird von den Unruhen in Tibet überschattet. Er ist auch eine Abstimmung über den Kurs gegenüber dem großen Nachbarn. mehr...
Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD, veröffentlicht: 22.03.08 02:21, gefiltert: 22.03.08 04:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

Streit mit China: Taiwan vor der Wahl

Die Taiwaner wählen am Samstag nicht nur einen neuen Präsidenten - sie stimmen auch darüber ab, ob sich das Land um eine UNO-Mitgliedschaft bewerben soll. China droht mit militärischer Eskalation. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 21.03.08 23:34, gefiltert: 22.03.08 00:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

China: Dutzende Sklavenarbeiter befreit

Im Nordosten Chinas hat die Polizei 33 Sklavenarbeiter von einer Baustelle befreit. Erst durch den Selbstmord eines Arbeiters wurden die Beamten auf die Missstände aufmerksam. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 20.03.08 10:50, gefiltert: 20.03.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Außenansicht zur Situation in Tibet: Geiseldiplomatie der Kommunisten

Wie die Machthaber in Peking einheimische Kritiker drangsalieren und mit der Weltöffentlichkeit spielen - der politische Kommentator und Autor Liu Xiaobo über die Lage in Tibet. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 19.03.08 21:16, gefiltert: 20.03.08 16:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik, Int. Politik, Menschenrechte

China: Der Zorn der Unterdrückten

Peking muss sich entscheiden. Entweder es gewährt seinen Völkern so viel Freiheit, dass nur wirklich Böswillige die Einheit des Landes aufs Spiel setzen wollen. Oder es bekommt womöglich einen Kampf auf Leben und Tod mit zu allem entschlossenen Völkerschaften. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 19.03.08 17:01, gefiltert: 19.03.08 20:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

Internetzensur: Löcher in der Großen Mauer

Mit Riesenaufwand versucht China, das Internet zu zensieren. Doch es hat sich schon eine Subkultur entwickelt, die Tunnels in den "Great Firewall" gräbt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 18.03.08 17:51, gefiltert: 19.03.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Medien

Chinas Premier Jiabao warnt Taiwanesen

Die regierende Fortschrittspartei des taiwanesischen Präsidenten Shui-bian wünscht eine Aufnahme der Republik in die Uno. Dabei soll der bisherige Name des Landes ersetzt werden. China ist strikt dagegen. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 18.03.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

China: Volkskongress bestätigt Regierungschef Wen Jiabao

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 16.03.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Fast Hundert Prozent: Volkskongress bestätigt Chinas Staatschef Hu

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 15.03.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Volkskongress bestätigt Staatschef Hu im Amt

Während in Tibet blutige Unruhen toben, hat Chinas Nationaler Volkskongress den amtierenden Staatschef Hu Jintao im Amt bestätigt. Fast hundert Prozent aller Stimmen entfielen auf den 65-jährigen. Außerdem beschloss der Volkskongress eine Neustrukturierung wichtiger Ministerien. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 15.03.08 09:34, gefiltert: 15.03.08 12:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

Steckt Kopf weit heraus

Chinas "Kronprinz" Xi Jinping mehr...
Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, veröffentlicht: 15.03.08 01:00, gefiltert: 18.03.08 11:44
Stichworte: Innenpolitik

Kabinettsreform verabschiedet

Chinas Präsident bleibt im Amt mehr...
Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, veröffentlicht: 15.03.08 01:00, gefiltert: 18.03.08 11:44
Stichworte: Innenpolitik

Reaktionen: Bush fordert China zu Gesprächen mit Dalai Lama auf

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 14.03.08 16:00
Stichworte: Tibet, Innenpolitik

Wenige Monate vor Olympia: Amerika streicht China von Liste schlimmster Menschenrechtsverletzer

Wenige Monate vor den Olympischen Spielen in Peking hat Washington China von der Liste der schlimmsten Menschenrechtsverletzer genommen. Menschenrechtler werten das als Rückschlag. Peking behauptet dagegen, von seinen Kritikern in den Dreck gezogen zu werden. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 12.03.08 12:14, gefiltert: 12.03.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik, Menschenrechte

China wegen massiver Repressalien in der Kritik

Der jährliche Bericht der US-Regierung zur Lage der Menschenrechte sowie Menschenrechts-Aktivisten werfen den Machthabern in Peking massive Unterdrückungen vor. Auch in anderen Ländern leben Dissidenten gefährlich. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 12.03.08 00:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik, Menschenrechte

Image-Erfolg: USA nimmt China von "schwarzer Liste"

Die USA nimmt China von der Liste der größten Menschenrechtssünder. Ein erstaunlicher Erfolg für die Pekinger Führung kurz von den Olympischen Spielen. Eine Begründung dafür lieferte die US-Regierung nicht mit. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 11.03.08 22:47, gefiltert: 12.03.08 00:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik, Menschenrechte

USA: Menschenrechte: Lage in China verbessert

Die US-Regierung hat China von ihrer Liste der Länder mit den schwersten Menschenrechtsverletzungen genommen, sieht die Lage dort aber weiter kritisch. Die Gründe für das Vorgehen bleiben allerdings unklar. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 11.03.08 22:10, gefiltert: 12.03.08 00:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik, Menschenrechte

China - Mehr Kritik!: Interview mit dem Dissidenten Wang Guangze

Trotz Repressionen: Die Olympischen Spiele in Peking könnten China voran bringen, sagt der Dissident Wang Guangze. Er will den Wandel in China - aber nicht gegen die Partei. Ein Interview mehr...
Quelle: DIE ZEIT: Leben/Leben, veröffentlicht: 11.03.08 13:58, gefiltert: 11.03.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Gesellschaft, Innenpolitik

Terrorgefahr oder politisches Ziel?

China geht gegen Uiguren vor mehr...
Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, veröffentlicht: 11.03.08 01:00, gefiltert: 18.03.08 11:44
Stichworte: Innenpolitik

China erwartet Babyboom trotz Ein-Kind-Politik

Minister Weiqing will mindestens noch zehn Jahre an der bisherigen Familienpolitik festhalten. Trotzdem steht dem Land ein Zuwachs an Geburten bevor. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 10.03.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

China instrumentalisiert Terrorgefahr bei Olympia

Nach dem vereitelten Attentat auf ein Flugzeug in China geben Experten Entwarnung: Die Anschlagsgefahr bei den Olympischen Spielen in Peking sei gering. China instrumentalisiere jedoch das Schreckgespenst des Islamismus für innenpolitische Zwecke. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 10.03.08 14:50, gefiltert: 10.03.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

China: Ein-Kind-Politik bleibt bestehen

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 10.03.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

China: Ein Kind muss genug sein

Während sich andere Staaten über zunehmende Vergreisung der Bevölkerung Sorgen machen, will China noch für mindestens ein Jahrzehnt an seiner umstrittenen Ein-Kind-Politik festhalten. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, veröffentlicht: 10.03.08 10:18, gefiltert: 10.03.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Neues Gesetz: Angeblich weniger Todesstrafen in China

Seit Peking Todesurteile in den Regionen überprüft, sollen sie um rund 15 Prozent zurückgegangen sein. China wendet die Todesstrafe nach eigenen Angaben "strikter, vorsichtiger und unparteiischer" an. Laut Schätzungen werden in China jedes Jahr mehrere tausend Todesurteile gefällt. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 10.03.08 08:02, gefiltert: 10.03.08 08:00
Stichworte: Innenpolitik

Angriff auf Flugzeug: China vereitelt angeblichen Terroranschlag

Ein Passagierflugzeug ist nach Angaben der chinesischen Behörden ins Visier von muslimischen Terroristen geraten, die "ein Unglück herbeiführen" wollten. Bei den Hintermännern handele es sich um Uiguren, die die Unabhängigkeit von China anstreben. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 09.03.08 19:04, gefiltert: 09.03.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Wagt die Partei mehr Demokratie?

Will China endlich mehr Demokratie wagen? Vordenker der Kommunistischen Partei plädieren für Veränderung mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 09.03.08 17:26, gefiltert: 09.03.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Behörden decken mutmaßliche Terrorpläne auf

Die olympischen Spiele sollen ein riesiges PR-Spektakel für China werden – doch es gibt auch Widerstand. Chinesische Behören melden, Terrorpläne aufgedeckt zu haben. Außerdem wurde ein Anschlag auf ein Flugzeug vereitelt. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 09.03.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Olympische Spiele im Visier von Terroristen

Chinesische Behörden melden einen Schlag gegen Terroristen: Diese hätten einen Anschlag auf die Olympischen Spiele geplant. Außerdem versuchten Terroristen offenbar ein Flugzeug zum Absturz zu bringen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 09.03.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China - Anschlag auf Flugzeug vereitelt

Die Besatzung eines chinesischen Passagierflugzeugs hat nach Behördenangaben einen Terrorangriff während eines Inlandsflugs vereitelt. Außerdem sei der Polizei ein Schlag gegen Olympia-Terroristen gelungen. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 09.03.08 12:59, gefiltert: 09.03.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Regimekritiker werden weggesperrt

Noch fünf Monate bis zu den Olympischen Spielen in Peking. Offziell bemüht sich die Kommunistische Partei Chinas um Öffnung und Reformen. Doch die Realität sieht anders aus. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Sport, veröffentlicht: 08.03.08 14:46, gefiltert: 08.03.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Hausarrest für Chinas Menschenrechtler

Während die Abgeordneten beim Volkskongress in China demokratische Freiheit präsentieren, bekommen Kritiker wie Hu Jia die harte Hand des Staates zu spüren. Sie werden überwacht und oft eingesperrt. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 07.03.08 22:39, gefiltert: 08.03.08 00:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

China: „Es muss Wasser fließen – das ist ein Befehl“

Noch fünf Monate bis zu den Olympischen Spielen in China. Bauern in der Provinz Hebei geht das Wasser aus - und auch in Peking wird es knapp. Und trotzdem muss Hebei Wasser nach Peking liefern, damit die Hauptstadt für ihre Spiele im August genug Wasser hat. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 07.03.08 17:49, gefiltert: 07.03.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Umwelt

Menschenrechte: Chinesischer Bürgerrechtsanwalt spurlos verschwunden

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 07.03.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Menschenrechtsverletzungen in China: Bush soll nicht zu den Olympischen Spielen reisen

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 07.03.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik, Menschenrechte

Inflation: Peking fürchtet Unruhe im Volk

In China steigen die Preise so stark wie seit einem Jahrzehnt nicht mehr. Premier Wen Jiabao verspricht den Kampf gegen die hohen Preise. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 06.03.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Wirtschaft

Chinas schwerer Kampf mit der Inflation

Zwar hat der Premier Wen Jiabao auf der Eröffnung der Parlamentssitzungswochen der Inflation den Kampf angesagt, die allein im Januar auf ein Elf-Jahres-Hoch stieg. Doch zeigt die Geschichte, dass die alle fünf Jahre neu gewählten Regierungen ihren Amtsantritt erst einmal mit Ausgabenorgien feiern. mehr...
Quelle: Finanzen - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 06.03.08 11:00, gefiltert: 06.03.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

China kämpft mit starker Inflation

Regierungschef Jiabao hat vor dem chinesischen Volkskongress ein geringeres Wachstum als Ziel ausgegeben. Er kündigte stärkere Eingriffe in die Finanzwirtschaft an. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 05.03.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Chinas Probleme vor den Olympischen Spielen

Regierungschef Jiabao meldet im Volkskongress Positiv- und Negativrekorde. Und auch die Delegierten erleben Bestleistungen - nicht nur was die Redezeiten angeht. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 05.03.08 20:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

China : Inflation trübt Olympia-Euphorie

Eine lange Liste an Problemen hat China im Olympiajahr noch abzuarbeiten. Die Führung strebt ein pompöses Festival an und das Volk hält vorsichtshalber den Mund. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 05.03.08 15:57, gefiltert: 05.03.08 16:00
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik, Wirtschaft

Schanghai - Bürger stoppen Transrapid-Ausbau

Der Transrapidstrecke in Schanghai wird nun offenbar doch nicht bis zur Weltausstellung 2010 verlängert. Die Stadtregierung der chinesischen Metropole schließt das laut Medienberichten aus. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 05.03.08 14:29, gefiltert: 05.03.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Umwelt

Chinas Führung sorgt sich um Inflation

Chinas Regierung erwartet 2008 ein niedrigeres Haushaltsdefizit und hat prompt strategischen Ressorts mehr Mittel zugesprochen. Ganz oben auf der Prioritätenliste steht der Militäretat, aber auch in Bildung und Umwelt will Peking mehr investieren. Die Regierung sieht aber einen großen Unsicherheitsfaktor. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 05.03.08 09:34, gefiltert: 05.03.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Volkskongress eröffnet: China will Inflation dämpfen

Chinas Wirtschaft boomt. Doch vielen Chinesen leiden auch unter dem Druck der starken Inflation. Regierungschef Jiabao verspricht im Volkskongress, die Preissteigerung zu bremsen. Mit einem ähnlichen Plan scheiterte er allerdings schon vergangenes Jahr. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 05.03.08 08:19, gefiltert: 05.03.08 08:00
Stichworte: Wirtschaft, Innenpolitik

Volkskongress in China

Hu Jintao will Wachstum bremsen mehr...
Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, veröffentlicht: 05.03.08 01:00, gefiltert: 18.03.08 11:44
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Wachstum begrenzen

China auf der Bremse mehr...
Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, veröffentlicht: 05.03.08 01:00, gefiltert: 18.03.08 11:44
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Militärausgaben: China verschreckt Pentagon

Hacker-Angriffe und Anti-Satelliten-Raketen - das Pentagon fühlt sich massiv von China bedroht. Die Volksrepublik findet seine Aufrüstung hingegen "gemäßigt" - und lässt einen verbalen Warnschuss in Richtung Taiwan los. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 04.03.08 12:31, gefiltert: 04.03.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

China erhöht Budget für Waffen drastisch

Zu Eröffnung seiner jährlichen Sitzung in Peking hat der Nationale Volkskongress eine kräftige Erhöhung des Rüstungsetats verkündet. Verbunden damit waren deutliche Warnungen an Taiwan. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 04.03.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

Aufrüstung in Asien: China erhöht Militäretat, USA in Sorge

Peking wird in diesem Jahr seinen Verteidigungshaushalt um 17,6 Prozent steigern -- Washington fürchtet um die globale Stabilität. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 04.03.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

Chinas Aufrüstung besorgt USA

China stockt seinen Verteidigungshaushalt 2008 um 17,6 Prozent auf. Nach Expertenansicht könnte das tatsächliche Volumen aber um ein Dreifaches höher liegen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 04.03.08 08:56, gefiltert: 04.03.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

Verteidigung - China rüstet kräftig auf

Die Volksrepublik spricht von einer moderaten Erhöhung der Militärausgaben auf 37,5 Milliarden Euro. Doch die USA beklagen eine Verschleierung der wahren Zahlen. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 04.03.08 07:18, gefiltert: 04.03.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

Mit Taiwan auf Augenhöhe

China bietet Gespräche an mehr...
Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, veröffentlicht: 04.03.08 01:00, gefiltert: 18.03.08 11:44
Stichworte: Innenpolitik, Int. Politik

China - Wird die Ein-Kind-Politik geändert?

China hat eine Bevölkerungsexplosion bislang durch die Ein-Kind-Politik verhindert. Doch nun erwägt das Land eine Veränderung dieser Haltung. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 03.03.08 07:43, gefiltert: 03.03.08 12:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Kulturelle Tradition: China plant gigantischen Besinnungspark

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 02.03.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Volkskongress stellt Weichen

China denkt weiter mehr...
Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, veröffentlicht: 29.02.08 01:00, gefiltert: 18.03.08 11:44
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

Reform in China: Peking erwägt Änderung der Ein-Kind-Politik

Derzeit dürfen viele Paare im bevölkerungsreichsten Land der Erde nur ein Kind bekommen. Nun denkt die chinesische Regierung offenbar über eine Reform der Geburtenkontrolle nach. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 28.02.08 16:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik

Rabatte für Bauern

Peking sorgt für Konsum mehr...
Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, veröffentlicht: 27.02.08 01:00, gefiltert: 18.03.08 11:44
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

China bremst Immobilienboom

Die Maßnahmen der chinesischen Regierung, die Kreditvergabe zu erschweren und so den Immobilienboom abzukühlen, zeigen Wirkung. In Guangzhou und Shenzhen, zwei der wohlhabendsten Städte, sind die Wohnungspreise nach Schätzungen der Ratingagentur Fitch seit Oktober um 10 bis 20 Prozent gefallen. Schon funken die Makler Alarm. mehr...
Quelle: Finanzen - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 26.02.08 11:59, gefiltert: 26.02.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik, Wirtschaft

China: Lebenslange Haftstrafen nach Grubenunglück

Nach einem schweren Grubenunglück in China, bei dem Anfang Dezember 105 Bergarbeiter starben, sind der Besitzer und zwei weitere Verantwortliche zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt worden. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 25.02.08 18:53, gefiltert: 25.02.08 20:00
Stichworte: Gesellschaft, Innenpolitik, Umwelt

China: Einnicken kostet Chinesen den Job

Ein chinesicher Funktionär schläft während einer Sitzung ein. Sein Chef muss ihn eigenhändig wecken. Nun ist er seinen Job los. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 23.02.08 17:05, gefiltert: 23.02.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China - Funktionär wegen Nickerchens gefeuert

Ein Schlafdefizit kann verheerende Folgen haben: Weil er während einer öffentlichen Sitzung einnickte und laut schnarchte, ist ein chinesischer Funktionär nun seinen Job los. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 23.02.08 16:43, gefiltert: 23.02.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China auf einen Blick

Entdecken Sie China auf einen Klick und erfahren Sie mehr zu chinesischer Politik und den Problemen des Landes. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Dokumentation, veröffentlicht: 21.02.08 18:03, gefiltert: 21.02.08 20:00
Stichworte: Panorama, Gesellschaft, Innenpolitik, Umwelt

Raumfahrt: Amerikas Armee schießt defekten Satelliten ab

Trotz der Bedenken von China und Russland haben die Amerikaner in der Nacht zum Donnerstag einen außer Kontrolle geratenen Spionagesatelliten abgeschossen, der auf die Erde zu stürzen drohte. mehr...
Quelle: Wissen - FAZ.NET, veröffentlicht: 21.02.08 06:27, gefiltert: 21.02.08 08:00
Stichworte: Innenpolitik

Von Zensur gezeichnet: China verbietet Bugs Bunny

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 20.02.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

TV-Verbot - China stoppt ausländische Cartoons

Chinesische Kinder müssen schon bald auf Trickserien wie Bugs Bunny verzichten. Im Vorabendprogramm sollen künftig nur noch chinesische Zeichentrickfilme laufen. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 20.02.08 10:54, gefiltert: 20.02.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Politische Fragen in Peking

Kein Maulkorb für Athleten mehr...
Quelle: n-tv.de - Topmeldungen, veröffentlicht: 12.02.08 01:00, gefiltert: 18.03.08 11:44
Stichworte: Olympia 2008, Innenpolitik

Bürgerrechte in China: Tiefe Kluft zwischen Schein und Sein

In sechs Monaten beginnen die Olympischen Spiele in Peking. Die Regierung will ihr Land von seiner schönsten Seite zeigen. Aber Bürgerrechtler stören das Bild - weshalb hart gegen sie vorgegangen wird. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 08.02.08 14:31, gefiltert: 08.02.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Chinas Dissidenten: Rein ins Gefängnis, raus aus dem Gefängnis

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 05.02.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Menschenrechtler Hu Jia angeklagt

Der Bürgerrechtler hatte die Menschenrechtslage und die Organisatoren der Olympischen Spiele kritisiert, dazu unterstützt er den Dalai Lama. Jetzt droht ihm eine langjährige Haftstrafe. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 01.02.08 12:25, gefiltert: 01.02.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Peking legt nach Schneestürmen Hilfsfonds auf

Umgerechnet 500 Millionen Euro stellt die chinesische Zentralbank vor allem den Bauern des Landes zur Verfügung. Die Regierung forderte auch Privatbanken zu finanziellen Hilfen auf. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 01.02.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Schneechaos treibt Inflationsgefahr

Angesichts des anhaltenden Schneechaos in China zeigen sich Ökonomen zunehmend besorgt über die wachsenden Inflationsrisiken des Landes. "Die Lebensmittelpreise werden im Januar und Februar noch stärker steigen", sagte Chinaexperte Jun Ma von der Deutschen Bank in Hongkong. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 01.02.08 11:02, gefiltert: 01.02.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

China verbietet Kohleexporte

China steckt in einer schweren Energiekrise: Wegen Engpässen bei der Stromversorgung hat das Land seine Kohleexporte gestoppt. Unternehmen, die sich nicht an das Ausfuhrverbot halten, drohen Strafen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 25.01.08 14:07, gefiltert: 25.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Menschenrechte in China: "Verbesserungen über die Spiele hinaus"

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 23.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

China: Hu Jintao fordert „mehr Volksnähe“ der Propaganda

Sieben Monate vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Peking gibt sich der chinesische Staats- und Parteichef in einer Rede zu Propaganda und Ideologie betont pragmatisch und offen. Bürgerrechtler bleiben skeptisch. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 23.01.08 19:33, gefiltert: 23.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China - Kampagne gegen Online-Pornos

Die chinesische Polizei hat Presseberichten zufolge im Rahmen einer landesweiten Kampagne eine Internetseite geschlossen, auf der Live-Sex gezeigt wurde. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 23.01.08 14:43, gefiltert: 23.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Chinas Künstler vor Olympia: "Wir konnten nur Fuck off sagen"

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 21.01.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Im Jahr der Chinesen: Wird sich China demokratisieren?

China gibt sich sanft, menschlich und modern und ist doch weit von einer Demokratisierung entfernt. Olympia soll der Welt das Gute zeigen und das Schlechte vertuschen. Aber funktioniert das denn? mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 20.01.08 00:59, gefiltert: 20.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Jugendkriminalität in China: Erziehen und Retten

Das Thema Jugendkriminalität ist eines der dringendsten und offensichtlichsten im heutigen China - ein direkter Spiegel der sozialen Kollateralschäden im Lauf von dreißig Jahren Reformpolitik. Besserung ist nicht in Sicht. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 18.01.08 19:22, gefiltert: 18.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Neues Arbeitsrecht in China

"Made in China" - dahinter verbergen sich in der Regel Arbeitsbedingungen für die Arbeiter, die man sich hierzulande nur selten klarmacht. Jetzt soll ein neues Arbeitsrecht die Situation verbessern. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: mittagsmagazin, veröffentlicht: 18.01.08 15:01, gefiltert: 18.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Mehr Rechte für chinesische Arbeitnehmer

In China ist es schlecht bestellt mit den Rechten der Arbeitnehmer. Damit soll jetzt Schluss sein: Die Führung erließ ein Gesetz, das den Arbeitnehmern mehr Sicherheit geben soll. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 18.01.08 12:38, gefiltert: 18.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Mehr Rechte für chinesische Arbeiter

Wanderarbeiter verdienen in China rund 45 Euro monatlich oder weniger. Erstmals gibt es nun seit Januar ein Arbeitsvertragsgesetz, das ihre Rechte verbessert und Anwälte, die ihnen dazu verhelfen. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: ZDFmorgenmagazin, veröffentlicht: 18.01.08 06:02, gefiltert: 18.01.08 08:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Entspannung zwischen Taiwan und der VR China

Bei den Parlamentswahlen auf der Insel Taiwan gewann die Kuomintang - der alte Erzrivale der Kommunisten auf dem chinesischen Festland. Der Sieg bedeutet Entspannung mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 17.01.08 00:59, gefiltert: 17.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Netzwelt-Ticker: Chinesische Polizisten schlagen Blogger tot

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 14.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Taiwan und die Volksrepublik China: Lieber abhängig

Taiwans Präsident Chen wollte die Insel von China unabhängig machen - doch er hat bei den Parlamentswahlen eine vernichtende Niederlage erlitten. Die Taiwaner wollen lieber abhängig bleiben. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 13.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Shanghai: Chinesen protestieren gegen den Transrapid

Menschen demonstrieren gegen den Transrapid -- was sich wie eine Meldung aus München anhört, kommt dieses Mal aus China. Auch in Shanghai haben die Bürger Bedenken gegen die Magnetschwebebahn. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 13.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Protestmarsch: Bürger von Hongkong wollen mehr Demokratie

Tausende Menschen haben heute in den Straßen von Hongkong für die volle Demokratisierung der früheren britischen Kronkolonie demonstriert. China will gänzlich freie Wahlen erst 2020 zulassen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 13.01.08 13:34, gefiltert: 13.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Opposition gewinnt Wahl in Taiwan

Die China freundlich gesonnenene Opposition gewinnt die Parlamentswahl in Taiwan haushoch. Der Präsident und Chef der Regierungspartei zieht die Konsequenzen. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 12.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Wahl in Taiwan: Nationalisten siegen klar

Die China-treuen Nationalisten haben bei der Parlamentswahl in Taiwan einen derart deutlichen Sieg errungen, dass Staatspräsident Chen sofort als Vorsitzender der Regierungspartei zurückgetreten ist. Die siegreiche KMT verfügt nun über eine Zweidrittelmehrheit. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 12.01.08 16:41, gefiltert: 12.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Taiwan: Opposition hofft auf den Sieg

Taiwan wählt ein neues Parlament. Während die Demokratische Fortschrittspartei des Präsidenten das Land von China abgrenzt, kritisieren die Nationalisten die Wirtschaftspolitik der Regierung. Die Siegchancen der Opposition sind gut. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 12.01.08 06:00, gefiltert: 12.01.08 08:00
Stichworte: Innenpolitik

China und die Menschenrechte

Im Jahr der Olympischen Spiele in Peking richtet sich das weltweite Augenmerk auf die Situation der Oppositionellen Chinas. Einer von ihnen, Hu Jia, wurde Ende Dezember ins Gefängnis gesperrt. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 08.01.08 19:55, gefiltert: 08.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

China: Verstöße gegen Ein-Kind-Politik bestraft

Chinas Kommunistische Partei hat Hunderten Mitgliedern das Parteibuch entzogen, weil sie mehr als ein Kind haben. Andere wurden aus dem Staatsdienst entlassen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 07.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Mehr als ein Kind - Parteimitglieder rausgeworfen

In Zentralchina sind rund 500 Mitglieder aus der Kommunistischen Partei ausgeschlossen worden. Sie haben etwas zu viel, was es in Deutschland zu wenig gibt: Kinder. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 07.01.08 12:51, gefiltert: 07.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Freilassung von chinesischem Blogger gefordert

Bürgerrechtler, Schriftsteller und weitere chinesische Intellektuelle haben einen Brief veröffentlicht, in dem sie die Freilassung von dem Menschenrechts- und HIV-Aktivisten Jia fordern. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 07.01.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Zensur in China - Von wegen tolerant

Chinesische Behörden haben den Film "Lost in Beijing" verboten. Der Olympiagastgeber fürchtet um seinen guten Ruf. Auch Internet-Videoseiten werden eingeschränkt. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 04.01.08 18:42, gefiltert: 04.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Amnesty geißelt "Hinrichtungs-Weltrekord"

Amnesty International fordert ein Ende des "Weltrekords in Exekutionen" in China. Dort soll die Todesstrafe nun mit Hilfe der Giftspritzen statt durch Erschießen vollzogen werden. Dies sei jedoch nicht humaner und verstoße gegen den Olympischen Geist. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 04.01.08 18:01, gefiltert: 04.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Film "Lost in Beijing": China übt nackte Zensur

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 04.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

China "humanisiert" Todesstrafe: Giftspritze statt Genickschuss

Wenige Monate vor den Olympischen Spielen in Peking will die Volksrepublik China Todesurteile nur noch per Giftinjektion vollstrecken. Nicht nur Gewaltverbrechern droht der Henker, sondern auch denjenigen, die Steuer hinterziehen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 03.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China will mehr Giftspritzen einsetzen

Bei Hinrichtungen will China künftig auf Kopfschüsse verzichten. Die Injektion wird als «humaner» angesehen. Trotz scharfer internationaler Kritik hält das Land aber an der Todesstrafe fest. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 03.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Internet-Zensur - Netzvideos nur noch vom Staat

Aus Angst vor Systemkritik, Geheimnisverrat und Pornografie will China die Verbreitung von Videos im Internet drastisch einschränken. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 03.01.08 15:45, gefiltert: 03.01.08 20:00
Stichworte: Innenpolitik

YouTube soll in China "dem Sozialismus dienen"

Die chinesische Regierung will die Verbreitung von Videos im Internet drastisch einschränken. Das auch in China populäre Portal YouTube wird zwar weiter betrieben - ab dem 31. Januar aber nur noch von staatlich kontrollierten Firmen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 03.01.08 14:36, gefiltert: 03.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Hinrichtungen: China will Erschießungen durch Giftspritze ersetzen

In China werden mehr Menschen hingerichtet, als im gesamten Rest der Welt. Das Land will nun den Einsatz der Giftspritze bei Hinrichtungen ausweiten und damit die derzeit noch üblichen Erschießungen ersetzen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 03.01.08 12:17, gefiltert: 03.01.08 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Todesstrafe - China richtet nur noch mit Giftspritze hin

Die chinesischen Behörden wollen die Todesstrafe künftig nur noch per Injektion vollstrecken. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 03.01.08 09:24, gefiltert: 03.01.08 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Wanderarbeiter: Crashkurs für Chinas Entrechtete

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 31.12.07 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Opfer "vor-olympischer Verfolgung"

Der chinesische Bürgerrechtler Hu Jia wurde verhaftet - die Festnahme könnte mit seiner Teilnahme an einer Anhörung des Europäischen Parlaments über Menschenrechte in China zusammenhängen. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 29.12.07 20:00
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Chinas Bürgerrechtler Hu Jia festgenommen

Der prominente Regierungskritiker soll die Staatsgewalt «untergraben» haben. Er lebte unter Hausarrest. Die Polizei unterbrach alle Telefon- und Handyverbindungen von Hu Jia. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 29.12.07 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Meinungsfreiheit: China verhaftet prominenten Bürgerrechtler

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 29.12.07 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Reich an Mitte

Chinas Kommunisten halten sich nicht mehr mit Arbeitern und Bauern auf. Das politische Gebot heißt mehr denn je: Stärkt die Mittelschicht. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 27.12.07 21:41, gefiltert: 28.12.07 00:00
Stichworte: Innenpolitik

Peking stärkt Rechte der Arbeiter

Die chinesische Regierung in Peking hat die Rechte der Arbeitnehmer per Gesetz gestärkt. Das neue Arbeitsgesetz sieht das Recht auf einen Arbeitsvertrag, kürzere Probezeiten sowie Abfindungen vor. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 27.12.07 11:18, gefiltert: 27.12.07 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Internet: Chinesische Anti-Korruptions-Webseite total überlastet

China gründet eine neue Anti-Korruptions-Behörde, bringt eine Internetseite online - und muss zuschauen, wie der Auftritt wegen unzähliger Beschwerdebotschaften zusammenbricht. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 19.12.07 17:21, gefiltert: 19.12.07 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China: Ein-Kind-Politik gefährdet Wachstum

Pekinger Regierungsbeamte kritisieren erstmals öffentlich die alternde Gesellschaft. Die chinesische Regierung hat sich besorgt gezeigt über das zunehmende Durchschnittsalter der Bevölkerung. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 18.12.07 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Taiwan: Präsident Chen Shui-bian fordert China heraus

Chen Shui-bian, Präsident Taiwans, lässt sich weder einschüchtern noch einbinden: Mit einem UN-Referendum fordert er Peking heraus. Ein Interview. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 18.12.07 13:44, gefiltert: 18.12.07 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Dalai Lama: "Wiedergeburt geht China nichts an"

Nachdem die Regierung verfügt hat, allein über die echte Reinkarnation des Dalai Lama zu entscheiden, schlägt dieser nun zurück. Er kündigt ein Referendum über seine Nachfolge an - der Kampf um die Kontrolle des künftigen Oberhaupts ist voll entbrannt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 30.11.07 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Dalai Lama-Nachfolge: Demokratische Glaubensfrage

Der Dalai Lama hat ein Referendum über seine Nachfolge angekündigt. Damit reagiert er auf neue Vorgaben aus China -- und bringt Peking erneut gegen sich auf. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 27.11.07 16:00
Stichworte: Innenpolitik

Dalai Lama: Wiedergeburtsfrage

Der Dalai Lama erwägt, auf seine Reinkarnation zu verzichten und seinen Nachfolger schon zu Lebzeiten entweder selbst zu bestimmen oder durch ein Mönchsgremium wählen zu lassen. Die chinesische Regierung ist strikt dagegen. mehr...
Quelle: Feuilleton - FAZ.NET, veröffentlicht: 25.11.07 11:41, gefiltert: 25.11.07 12:00
Stichworte: Innenpolitik

Buddhismus: China wirft Dalai Lama Traditions-Verletzung vor

Quelle: SPIEGEL ONLINE, gefiltert: 22.11.07 20:00
Stichworte: Innenpolitik

China duldet keine Demos während Olympiade

Für die Olympischen Spiele hat die chinesische Regierung hartes Durchgreifen gegen politische Demonstranten angekündigt. Ausgerechnet die Olympische Charta soll diese Drohung rechtfertigen. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 16.11.07 20:00
Stichworte: Innenpolitik

Leitartikel: Wissenschaftliche Entwicklung

Im Zeitraffer legen Chinas Gesellschaft und Wirtschaft den Weg in die Moderne zurück; ihr politisches System bleibt dem Überkommenen verpflichtet. Parteichef Hu Jintao hat die Rituale und Gepflogenheiten der Partei nicht nur übernommen, er hat sie perfektioniert. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 24.10.07 17:45, gefiltert: 24.10.07 18:51
Stichworte: Innenpolitik

Hu ist Hu in Peking

Die Kommunistische Partei Chinas hat auf ihrem Parteitag die neue Führungsriege vorgestellt, die das Land in den nächsten fünf Jahren leiten wird. Die FTD stellt die Neuen vor und erklärt, welche Konsequenzen ihre Berufung hat. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 22.10.07 21:00, gefiltert: 23.10.07 09:41
Stichworte: Innenpolitik

Hu Jintao holt Zögling in engsten Führungskreis

Chinas Staatspräsident und Parteichef Hu Jintao hat seine Macht ausgebaut. Zudem rückten mit Li Keqiang und Xi Jinping zwei mögliche Nachfolger in den engsten Führungszirkel der KP auf. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 22.10.07 20:21
Stichworte: Innenpolitik

Neue Führungskräfte in Chinas KP: Hu festigt seine Macht

Chinas Staats- und Parteichef Hu Jintao festigt seine Führungsposition. Zwei seiner potentiellen Nachfolger wurden auf dem Parteitag in eines der mächtigsten Gremien des Politbüros der Kommunistischen Partei gewählt. mehr...
Quelle: sueddeutsche.de, gefiltert: 22.10.07 20:21
Stichworte: Innenpolitik

Glosse Politik: Gefestigt

Die Mikroskope können, bildlich gesprochen, wieder weggelegt werden: Auf dem Kongress der Kommunistischen Partei Chinas ist nichts beschlossen worden, was als Hinweis auf politische Reformen, gar als Andeutung einer zaghaften Hinwendung zur Demokratie gelesen werden könnte. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 22.10.07 17:16, gefiltert: 22.10.07 20:21
Stichworte: Innenpolitik

Hu Jintao stellt mögliche Nachfolger vor

Der chinesische Staats- und Parteichef Hu Jintao hat zum Abschluss des Parteitags seine Führungsposition gefestigt. Zudem stellte er zwei neue Mitglieder eines mächtigen Gremiums der Kommunistischen Partei vor, die als seine potenziellen Nachfolger gehandelt werden. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 22.10.07 12:04, gefiltert: 22.10.07 20:21
Stichworte: Innenpolitik

China:Machtgewinn für Hu Jintao

Chinas Staatspräsident stellt den neuen Machtzirkel, die neuen Mitglieder des Ständigen Ausschusses des Politbüros vor - darunter zwei seiner möglichen Nachfolger. Ein Video mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 22.10.07 01:00, gefiltert: 22.10.07 20:21
Stichworte: Innenpolitik

Chinas alte Garde tritt ab

Mehrere hochrangige chinesische Politiker haben ihren Rückzug angekündigt. Sie machen den Weg frei für den von Präsident Hu Jintao angestrebten Generationswechsel. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 21.10.07 11:28
Stichworte: Innenpolitik

China - Der Präsident stärkt seine Position

Mit den Rücktritten mehrerer hochrangiger Politiker und einem Machtgewinn für Präsident Hu ist der Kongress der Kommunistischen Partei Chinas zu Ende gegangen. mehr...
Quelle: Focus Online - News, veröffentlicht: 21.10.07 10:10, gefiltert: 21.10.07 11:27
Stichworte: Innenpolitik

China: Arbeiterbewegung kämpft für höhere Löhne

Chinas Arbeiter werden sich ihrer Rechte bewusst und kämpfen für höhere Löhne. Die neue Bewegung wird das Land verändern. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: Wirtschaft/Wirtschaft, veröffentlicht: 18.10.07 01:00, gefiltert: 19.10.07 09:31
Stichworte: Innenpolitik

China: Umwelt und Soziales sind die neuen Themen der KP

Umwelt und Soziales sind die neuen Themen der Kommunistischen Partei. So zumindest will es der chinesische Partei- und Staatschef Hu Jintao seine Partei glauben machen mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 17.10.07 02:00, gefiltert: 17.10.07 07:52
Stichworte: Innenpolitik

China: Landbewohner fühlen sich ungerecht behandelt

Chinas Wirtschaft boomt - doch besonders auf dem Land mangelt es an Rechtssicherheit, Sozialsystemen und Umweltschutz. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 17.10.07 02:00, gefiltert: 17.10.07 07:52
Stichworte: Innenpolitik

Parteitag der chinesischen KP

Nur alle fünf Jahre versammelt sich die kommunistische Partei Chinas zum Parteitag. Über 2000 Delegierte von insgesamt 73 Millionen Parteimitgliedern treffen sich in Peking. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 15.10.07 19:24, gefiltert: 17.10.07 07:52
Stichworte: Innenpolitik

Industriedenkmal in Chinas Norden

Schnell wachsende Sonderwirtschaftszonen sind der Stolz jeder chinesischen Regierung. Die aktuelle Führung um Präsident Hu Jintao und Ministerpräsident Wen Jiabao will sich in Tianjin verewigen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 15.10.07 11:57, gefiltert: 17.10.07 07:52
Stichworte: Innenpolitik

Asien: Taiwan demonstriert mit Militärparade Stärke vor China

Zum Nationalfeiertag hat Taiwan mit der ersten Militärparade seit 16 Jahren seine Eigenständigkeit gegenüber China betont. In einer Fernsehansprache forderte Präsident Chen Shui Bian das Nachbarland auf, Taiwan nicht weiter herabzusetzen und seine Souveränität anzuerkennen. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 10.10.07 19:16, gefiltert: 11.10.07 08:22
Stichworte: Taiwan

Hu Jintao sucht seinen Nachfolger

In Chinas staatsbeherrschender Kommunistischer Partei hat die Suche nach einem Nachfolger für Präsident und Parteichef Hu Jintao begonnen. Gute Chancen werden drei Kandidaten eingeräumt. Es gelten spezielle Bedingungen. mehr...
Quelle: Politik - Financial Times Deutschland, veröffentlicht: 10.10.07 11:43, gefiltert: 10.10.07 14:16
Stichworte: Innenpolitik

China: Mehr Moral fürs Volk

Mit einem neuen Modell sagt die chinesische Führung dem moralischen Verfall den Kampf an: 53 frisch gekürte Vorbilder aus dem Volk sollen die Bürger und die von Skandalen geprägte Partei zu ethischem Verhalten animieren. mehr...
Quelle: Politik - FAZ.NET, veröffentlicht: 02.10.07 12:35, gefiltert: 02.10.07 12:47
Stichworte: Innenpolitik

China : Cyber-Dissident offiziell verhaftet

Der Autor und Internetaktivist Lu Gengsong wurde bereits im August von den chinesischen Behörden verhaftet, weil er über Korruptionsfälle berichtet hatte. Erst jetzt bekam seine Frau den offiziellen Haftbefehl zu sehen. mehr...
Quelle: DIE ZEIT: News, veröffentlicht: 01.10.07 09:53, gefiltert: 01.10.07 10:18
Stichworte: Innenpolitik

Demonstrationen in Taiwan

Taiwan ist für die Volksrepublik China eine abtrünnige Provinz. Die Insel hingegen betrachtet sich als souveräner Staat und fordert eine Aufnahme in die UNO. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 15.09.07 20:18, gefiltert: 18.09.07 17:08
Stichworte: Innenpolitik

Chinas Zensur ist löchrig

Das chinesische Internet-Zensursystem arbeitet nicht effizient, haben amerikanische Forscher herausgefunden. Es wirkt aber trotzdem. mehr...
Quelle: NETZEITUNG.DE Ausland, gefiltert: 13.09.07 13:41
Stichworte: Innenpolitik

China: 18. Jahrestag Tiananmen Square

Rund 50.000 Menschen sind in Honkong zusammen gekommen, um der Opfer vom Platz des Himmlischen Friedens am 4. Juni 1989 in Peking zu gedenken. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 18.08.07 02:17, gefiltert: 18.09.07 15:52
Stichworte: Innenpolitik

Proteste und Feiern in Hongkong

Am zehnten Jahrestag der Übergabe der britischen Kronkolonie an China fordern Tausende freie Wahlen. Die Demonstration war eine Gegenveranstaltung zu den offiziellen Jubiläums-Feiern. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 18.08.07 01:12, gefiltert: 18.09.07 17:08
Stichworte: Innenpolitik

China und Japan nähern sich an

Zwischen den asiatischen Nachbarn stellen sich derzeit Frühlingsgefühle ein. Sorgte Japans Kriegsvergangenheit bislang eher für unterkühlte Verhältnisse, spricht man jetzt von verstärkter Kooperation. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: mittagsmagazin, veröffentlicht: 17.08.07 23:18, gefiltert: 18.09.07 17:08
Stichworte: Innenpolitik

China: Der Preis des Fortschritts

Wirtschaftsboom auf der einen, Missachtung der Menschenrechte auf der anderen Seite. Chinas Weg in die Moderne ist zwiespältig. Bundespräsident Köhler besucht heute Shanghai. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: mittagsmagazin, veröffentlicht: 17.08.07 22:43, gefiltert: 18.09.07 17:08
Stichworte: Innenpolitik, Menschenrechte

Wahlen in Hongkong

In der Finanzmetropole im Süden Chinas wird ein neuer Verwalter gewählt. Zum Ärger der Zentralregierung in Peking kandidiert auch ein waschechter Demokrat. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Auslandsjournal, veröffentlicht: 17.08.07 22:35, gefiltert: 18.09.07 17:08
Stichworte: Innenpolitik

China: Kapitalismus im Kommunismus

Die chinesische Führung will das Privateigentum seiner Bürger schützen. Damit bekäme der Kapitalismus eine rechtliche Grundlage. Allerdings nach kommunistischen Regeln: Manche bleiben gleicher. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 17.08.07 22:18, gefiltert: 18.09.07 15:52
Stichworte: Innenpolitik

"Revolution" in China: Eigentumsschutz

Mit überraschend großer Mehrheit hat der chinesische Volkskongress das Eigentumsrecht in der Volksrepublik gebilligt. Das neue Gesetz schützt künftig Privateigentum. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: ZDFmorgenmagazin, veröffentlicht: 17.08.07 22:07, gefiltert: 18.09.07 17:10
Stichworte: Innenpolitik

Die chinesische SAR Hongkong wird zehn

Am 1. Juli 1997 wurde der Union Jack eingerollt und Hongkong an China übergeben. Die Aufregung hat sich längst gelegt. Johannes Hano hat sich in der SAR ("Special Administrative Region") umgesehen. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute-journal, veröffentlicht: 17.08.07 21:04, gefiltert: 18.09.07 15:52
Stichworte: Innenpolitik

Gewaltsame Proteste in China

China ist nicht nur Wirtschaftswunderland. Hunderte Millionen Chinesen leben in großer Armut - ohne am Boom beteiligt zu werden. Die Verzweiflung dieser Menschen hat jetzt zu gewaltsamen Unruhen gefüh mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 17.08.07 13:28, gefiltert: 18.09.07 17:08
Stichworte: Innenpolitik

"Einer der Massenmörder der Geschichte"

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger, der Mao Zedong bei Staatsbesuchen traf, und der chinesische Bürgerrechtler Chen Yizi beurteilen die Regierungszeit Mao Zedongs. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: Videos, Bilderserien, Interaktiv, veröffentlicht: 13.11.06 17:57, gefiltert: 18.09.07 17:10
Stichworte: Innenpolitik

Bauernproteste in China

Eigentlich sollte es eine feierliche Veranstaltung werden, als in China ein Getreidespeicher eingeweiht wurde. Doch dann kamen Tausende Demonstranten und belagerten das Gebäude. mehr...
Quelle: ZDF mediathek: heute, veröffentlicht: 10.11.06 20:10, gefiltert: 18.09.07 17:08
Stichworte: Innenpolitik

Antijapanische Proteste in China

Quelle: ZDF mediathek: Nachrichten, veröffentlicht: 16.04.05 02:00, gefiltert: 18.09.07 17:08
Stichworte: Innenpolitik

China: Parteitag will Wirtschaft kontrollieren

China erlebt einen rasanten Wirtschaftsaufschwung - mit oft drastischen Folgen für Mensch und Umwelt. Auf dem großen Parteikongress soll dem jetzt Rechnung getragen werden mehr...
Quelle: DIE ZEIT: International, veröffentlicht: 01.01.70 01:00, gefiltert: 14.10.07 14:51
Stichworte: Innenpolitik